Würzburg: Sehenswürdigkeiten und Tipps

wuerzburg sehenswuerdigkeiten tipps 15 - Würzburg: Sehenswürdigkeiten und Tipps

[Werbung] Würzburg begeistert mit seiner tollen Altstadt, den zahlreichen historischen Gebäuden und der schönen Lage am Main. Hier findest du Tipps zu den Würzburg Sehenswürdigkeiten.

 

Dieser Artikel ist in Kooperation mit dem Fränkischen Weinland entstanden, deshalb habe ich ihn mit „Werbung“ gekennzeichnet.

Während meiner Radtour auf dem MainRadweg im Sommer bin ich wieder einmal nach Würzburg gekommen. Dabei hat mich die Stadt wieder genauso begeistert wie bei meinem ersten Besuch vor einigen Jahren. Die Mischung aus historischer Altstadt, den Gebäuden im Barock- und Rokoko-Stil und einer malerischen Lage am Main, umgeben von idyllischen Weinbergen.

Hinzu kommen zahlreiche Weinstuben, Weingüter und Gaststuben, in denen man leckere Fränkische Weine verkosten kann. Würzburg ist auch als Studentenstadt beliebt, denn die Universität Würzburg zieht viele jungen Leute in die Fränkische Metropole.

Gerade im Sommer spielt sich das Leben draußen ab und dies verleiht der Stadt eine mediterrane Atmosphäre. Doch auch zu jeder anderen Jahreszeit lohnt sich ein Besuch. Hier findest du Tipps zu den Würzburg Sehenswürdigkeiten für deine Städtereise:

Würzburg Sehenswürdigkeiten – ein Rundgang

wuerzburg sehenswuerdigkeiten tipps 2 - Würzburg: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Man kann die Stadt zwar auch mit dem Rad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden, ich empfehle aber einen Rundgang. Die Altstadt mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten lässt sich einfach gut zu Fuß entdecken. Als Startpunkt bietet sich die Alte Mainbrücke an, von der aus man einen wunderschönen Blick auf den Main, die Kirchtürme der Stadt und auf die Festung Marienberg hat.

Am Mainufer bummeln | Wallfahrtskirche Käppele

wuerzburg sehenswuerdigkeiten tipps 1 - Würzburg: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Von der Alten Mainbrücke aus kann man bestens am Mainufer entlang bummeln. Wenn man am östlichen Ufer in Richtung Süden läuft, sieht man u.a. die schöne Wallfahrtskirche Käppele. Die barocke Kirche befindet sich auf dem Nikolausberg und sie wurde nach Plänen von Balthasar Neumann errichtet. Zur Kirche führt ein terrassierter Stationsweg. Wenn man weiter am Mainufer entlang bummelt, kommt man an den Graf Luckner Weiher und schönen Rasenflächen.

Die Würzburger Altstadt zu Fuß entdecken

wuerzburg sehenswuerdigkeiten tipps 3 - Würzburg: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Auf der östlichen Mainseite befindet sich die Würzburger Altstadt und das Zentrum. Von der Alten Mainbrücke aus geht es vorbei am Vierröhrenbrunnen geradeaus bis zum Würzburger Dom. Der St. Kilians-Dom sollte man bei einem Stadtbummel auf jeden Fall besuchen. Er ist ungewöhnlich schmal geschnitten, dafür aber 105 Meter lang und damit das viertgrößte romanische Kirchengebäude Deutschlands. Erbaut wurde er zur Zeit der salischen Kaiser.

Würzburger Dom

wuerzburg sehenswuerdigkeiten tipps 11 - Würzburg: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Die römisch-katholische Kirche, die dem Heiligen Kilian geweiht wurde, ist zugleich auch Bischofskirche des Bistums Würzburg. Sehenswert ist auch der Würzburger Domschatz und die angegliederte Schönbornkapelle. Hier siehst du die Ansicht des Doms vom Kiliansplatz aus. In unittelbarer Nähe des Würzburger Doms befinden sich weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Marienkapelle & Marktplatz

wuerzburg sehenswuerdigkeiten tipps 7 - Würzburg: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Der gotische Kirchenbau aus dem 14. Jahrhundert befindet sich an der Nordseite des Unteren Marktes. Obwohl sie ein prächtiges Bauwerk ist – kirchenrechtlich ist sie eine Kapelle. Die rot-weiße Kirche wurde als Mischform zwischen Basilika und Hallenkirche erbaut, mit einem gotischen Kirchturm und einer Strahlenkranzmadonna. Sehenswert am Markt sind auch der Obelisk und das Falkenhaus. Unter dem Marktplatz ist die Marktgarage (Tiefgarage zum Parken).

Residenz Würzburg

wuerzburg sehenswuerdigkeiten tipps 4 - Würzburg: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Zu den absoluten Highlights an Sehenswürdigkeiten zählt definitiv die Residenz Würzburg. Der imposante barocke Prachtbau wurde 1744 vollendet und diente als Sitz der Würzburger Fürstbischöfe. Das UNESCO-Welterbe zählt zu den wichtigsten Gebäuden des süddeutschen Barocks. Beeindruckend sind nicht nur die Außenfassade, sondern auch das rekonstruierte Spiegelkabinett, der Weiße Saal, der Kaisersaal, die Hofkirche Allerheiligste Dreifaltigkeit und das Treppenhaus der Residenz. Wunderschön ist auch der Hofgarten.

Die Barockstadt | Neumünster

wuerzburg sehenswuerdigkeiten tipps 9 - Würzburg: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Wie schon erwähnt, hat Würzburg eine stattliche Zahl an sehr gut erhaltenen oder restaurierten Barockgebäuden. Hierzu gehört auch das Neumünster, ein ehemaliges Kollegiatstift mit Kirche im Zentrum. Ornamentreich verziert ist die Außenfassade aus Sandstein, fast ganz in weiß gehalten der Innenraum. Neben der Kiliansgruft befindet sich hier auch das Lusamgärtchen an der Nordseite der Kirche. Hier gibt es einen Gedenkstein für Walther von der Vogelweide, der sehr wahrscheinlich hier begraben liegt.

Grafeneckart | Würzburger Rathaus

wuerzburg sehenswuerdigkeiten tipps 6 - Würzburg: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Dank des 55 Meter hohen romanischen Turms ist der Grafeneckart schon von weitem zu sehen. Er ist der älteste Teil des Würzburger Rathauses und ein bedeutendes Baudenkmal der Stadt. An ihm gibt es u.a. eine Sonnenuhr und eine Baumdarstellung und einen Erker mit Wappen. Schön ist auch der belebte Platz vor dem Gebäude mit dem Vierröhrenbrunnen.

Spaziergang am Abend

wuerzburg sehenswuerdigkeiten tipps 12 - Würzburg: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Seinen ganzen Charme lässt Würzburg nach meiner Ansicht in den Abendstunden spielen. Wenn die Sonne langsam sinkt, taucht sie die Stadt und ihre schönen Gebäude in ein warmes Licht. Das Rot der Marienkapelle auf dem Marktplatz etwa leuchtet dann ganz intensiv und die Bauwerke aus Sandstein bekommen eine gold-gelbe Farbe. Rechts im Bild siehst du übrigens das Falkenhaus mit seiner prächtigen Rokokofassade.

Treffpunkt Mainufer

wuerzburg sehenswuerdigkeiten tipps 14 - Würzburg: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Zum Feierabend treffen sich die Würzburger im Sommer gerne am Mainufer, um bei einem Getränk den Abend einzuläuten. Beliebt ist das östliche Mainufer zwischen der Alten Mainbrücke und dem Congress Centrum (nördlich) sowie zwischen Mainbrücke und Ludwigsbrücke (südlich). Gemeinsam sitzt man am Wasser zusammen und lässt dabei den Tag Revue passieren.

Wahrzeichen Alte Mainbrücke

wuerzburg sehenswuerdigkeiten tipps 13 - Würzburg: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Die Alte Mainbrücke ist Wahrzeichen der Stadt, Flussquerung, Treffpunkt und beliebtes Fotomotiv. Sie ist die älteste Brücke über den Main und schon im 12. Jahrhundert wurde mit dem Bauwerk begonnen. Die Steinfiguren auf ihr sind stadtbildprägend. Eine Tradition, die bei der Engelsbrücke in Rom angefangen und u.a. bei der Prager Karlsbrücke fortgesetzt wurde. Von hier aus hat man den perfekten Blick auf die Festung Marienberg.

Wein & Genuss | Brückenschoppen

wuerzburg sehenswuerdigkeiten tipps 17 - Würzburg: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Auf der Brücke trifft man sich abends zum Brückenschoppen. Ausgeschenkt werden Weine aus der Region vom Gasthaus Alte Mainmühle. Wenn es im Sommer abends noch angenehm warm ist, strahlt dieser Treffpunkt mediterranes Flair aus. Man genießt die Fränkischen Rebsorten und schaut dabei in den Sonnenuntergang über dem Main – einfach herrlich!

Aussichtspunkt mit Blick auf die Stadt

wuerzburg sehenswuerdigkeiten tipps 16 - Würzburg: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Zum Sonnenuntergang ist der Blick auf die Würzburger Altstadt besonders schön. Den besten Ausblick hat man oben auf der Festung Marienberg. Von dort aus kann man fast alle Kirchtürme sehen, sowie das Rathaus, die Residenz und die meisten anderen wichtigen Gebäude der Stadt. Auch von diesem Aussichtspunkt aus lässt sich ein Fränkischer Wein genießen, sofern man diesen selbst mitbringt.

Festung Marienberg

wuerzburg sehenswuerdigkeiten tipps 10 - Würzburg: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Mächtig thront die Festung Marienberg oberhalb des Mains über der Stadt. Die ehemalige Befestigung war zugleich auch fürstbischöfliches Schloss. Heute ist hier das Museum für Franken mit dem Fürstenbaumuseum untergebracht. Sehenswert sind nicht nur der Innere Burghof und die Innenräume, sondern auch der Fürstengarten im Stil italienischer Renaissancegärten. Der großflächige Bereich um die Festung ist seit der Landesgartenschau 1990 eine schöne Parkanlage.

Würzburg bei Nacht

wuerzburg sehenswuerdigkeiten tipps 18 - Würzburg: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Am späten Abend und in der Nacht erstrahlt die Residenzstadt im Glanz der Lichter. Auch dann lohnt sich ein Bummel durch die Straßen oder entlang des Mains. Wer die Stadt dennoch lieber tagsüber und nicht auf eigene Faust erkunden möchte, dem bieten sich verschiedene offizielle Stadtführungen zu verschiedenen Themen und mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Würzburg & Umgebung | MainRadweg

wuerzburg sehenswuerdigkeiten tipps 8 - Würzburg: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Würzburg liegt mitten im schönen Fränkischen Weinland. In der Umgebung der Residenzstadt gibt es noch viele weitere Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Eine Möglichkeit dazu bietet eine Radtour auf dem MainRadweg.

Der Radweg ist die perfekte Kombination aus Radfahren, Naturerlebnis & Genuss. Dabei fährt man quasi immer entlang des Mains, kann in Weingütern und Vinotheken einkehren und dabei die leckeren Fränkischen Weine verkosten. Tipps für die Planung einer Radtour findest du in diesem Artikel: Der MainRadweg im Fränken Weinland.

Hotel-Tipp für Würzburg: Mein Hotel-Tipp ist das Hotel Amberger. Es liegt sehr zentral, bietet gemütliche Zimmer, ein gutes Frühstückbuffet und eine freundliche Atmosphäre. Während meiner Reise habe ich dort übernachtet und ich kann das Hotel als Unterkunft sehr empfehlenswert.

Dieser Artikel ist in Kooperation mit dem Fränkischen Weinland entstanden. Ich gehe gerne Kooperationen mit Partnern ein, wenn diese thematisch gut zu unserem Blog passen. Meine persönliche Meinung bleibt davon aber unberührt. Kooperationen kennzeichne ich mit „Werbung“.

Auch das Schweizer Bloggerpaar „Swiss Nomads“ war in Franken unterwegs, hier findest du ihre Tipps für die sympathische Stadt am Main.

Habt ihr noch weitere Ergänzungen zu den Würzburg Sehenswürdigkeiten? Dann freue ich mich über deinen Kommentar.

Weitere Artikel über die Region Franken findest du hier:
Mainland Miltenberg – Aktivurlaub in Churfranken
Fränkische Schweiz: Pottenstein & Egloffstein
Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann könnten dich auch diese Artikel über weitere Reiseziele in Deutschland interessieren:
Badischer Weinradweg: Hügel, Reben & Genuss
Der Mosel-Radweg: 25 Tipps für die Planung
Radtour Ruhrgebiet: Tour im Radrevier Ruhr
Nahe-Radweg: Outdoor-Tipp an der Nahe
Flussradwege in Süddeutschland – Infos & Tipps

 

heiko mueller journalist reiseblogger people abroad 768x413 - Würzburg: Sehenswürdigkeiten und Tipps

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.