Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

5 seidla steig franken 11 - Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

[Werbung] Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz verbindet Wald- und Wiesenlandschaften mit lokalen Brauereien. Eine gute Kombination aus Wandern & Genuss nach fränkischer Art.

 

Dieser Artikel ist in Kooperation mit der Tourismuszentrale Fränkische Schweiz entstanden, deshalb habe ich ihn mit „Werbung“ gekennzeichnet.

Die Fränkische Schweiz zählt zu den ältesten Urlaubsgebieten Deutschlands. Kein Wunder, denn hier gibt es romantische Burgen, historische Fachwerkhäuser und zahlreiche Mühlen, Flüsse und Bäche zu erkunden. Auch die weitläufigen Mischwälder, bewachsenen Täler und steilen Felswände locken Reisende aus Nah und Fern an.

Bei meiner Reise in die Fränkische Schweiz ist es Ende Oktober. Die Blätter der Laubbäume sind bunt gefärbt und das Klima ist angenehm mild. In den Wäldern rund um Egloffstein riecht es erdig & holzig und früh morgens hängen noch Nebelfäden in den herbstlichen Tälern. Für mich gehören diese Tage mit zu den schönsten des Jahres.

In der Fränkischen Schweiz gibt es unendliche viele Möglichkeiten zum Wandern und Radfahren. Und bei den Wanderwegen stellt man fest, dass man hier in einer Region mit langer Tradition in der Brauereikunst ist: 13-Brauereien-Weg, Ahorntaler Brauereienweg, Bierquellen-Wanderweg und Brauereiwanderweg Heiligenstadt nennen sich die Pfade. Ich entscheide mich für den 5-Seidla-Steig und diesen Wanderweg möchte ich dir nun vorstellen.

Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

5 seidla steig franken 20 - Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

Meine Wandertour starte ich im schönen Ort Egloffstein. Für die komplette Wandertour sind der Bahnhof Weißenohe, der Bahnhof Gräfenberg oder Thuisbrunn gute Ausgangspunkte. Von Weißenohe nach Thuisbrunn sind es rund 9 km, der Rückweg über Neusles beträgt 8,5 km. Nach Thuisbrunn ist die Anreise oder der Rücktransfer mit dem Trubachtal-Express möglich. Da ich während meiner Reise in Egloffstein übernachte, wähle ich diesen Startpunkt.

5 seidla steig franken 6 - Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

Egloffstein ist ein idyllischer Luftkurort im oberfränkischen Landkreis Forchheim. Er liegt im Trubachtal in Hanglange unterhalb der gleichnamigen Burg und besitzt u.a. einige schöne Fachwerkhäuser. Zudem ist er ein guter Startpunkt für Wander- und Radtouren in der Region.

5 seidla steig franken 19 - Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

Am südlichen Ortsausgang von Egloffstein stoße ich auf den Frankenweg. Dieser Fernwanderweg in Bayern ist rund 520 km lang und der erste Weitwanderweg in Deutschland, der das Zertifikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ vom Verband Deutscher Gebirgs- und Wandervereine erhalten hat. Er führt vom Rennsteig bis zur Schwäbischen Alb.

5 seidla steig franken 5 - Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

Unter einem Blätterdach wandere ich auf dem Frankenweg weiter nach Süden in Richtung Thuisbrunn. Der Weg führt teilweise an kleinen Bachläufen vorbei und es geht mal bergauf, mal bergab.

Unterwegs auf dem Frankenweg

5 seidla steig franken 11 - Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

Dank der durchgängigen Beschilderung, auch später auf dem 5-Seidla-Steig, brauche ich meine Wanderkarte unterwegs nicht zur Orientierung. Weiter geht es auf dem weichen Waldboden, vorbei an saftigen Wiesen und weitläufigen Feldern.

5 seidla steig franken 12 - Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

Die Fränkische Schweiz ist geprägt von Kalk- und Dolomitfelsen des Weißen Jura und sehr beliebt auch bei Kletterern. Zusammen mit der Herbstfärbung der Laubbäume erzeugen die Felsformationen zu dieser Jahreszeit ein tolles landschaftliches Bild.

Brautradition in Thuisbrunn

5 seidla steig franken 4 - Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

Wenig später erreiche ich in Thuisbrunn den Gasthof Seitz & Brauerei. Die Brauerei des Gasthofs ist eine von fünf Brauereien auf dem 5-Seidla-Steig. Hier lerne ich auch die Bedeutung des Begriffs „Seidla“: Es ist die Bezeichnung von Bierkrug, abgeleitet von lat. Situla für Eimer bzw. der Seitel ist die Maßeinheit für einen halben Liter Bier.

5 seidla steig franken 10 - Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

Der Gasthof Seitz ist bekannt für sein Thuisbrunner Elch-Bräu, welches es als Pils, Dunkel und Weizen gibt. Inzwischen entstehen hier auch ein fränkischer Single Mal Whiskey sowie eine stattliche Anzahl an verschiedenen Obstbränden.

5 seidla steig franken 17 - Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

Vom Bierhefe-, Bockbier- und Zwetschgen- bis hin zu Aprikosen- und Birnen-Brand reicht die Palette an hochprozentigen Erzeugnissen. Die rauchigen Elch-Whiskey-Fässer ziert jeweils ein Konterfei des gleichnamigen Namensgebers.

5 seidla steig franken 3 - Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

Nach einem zünftigen Elch-Pils mit kleiner Brand-Verkostung setze ich die Wanderung noch etwas beschwingter fort und laufe auf dem 5-Seidla-Steig in Richtung Hohenschwärz. Die Temperaturen sind mild und immer wieder mal zeigt sich die Sonne an diesem Tag.

Wander- und Naturerlebnis 5-Seidla-Steig

5 seidla steig franken 9 - Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

Einige Teilstücke des Wanderweges führen durch den Buch-Wald. Im Sommer ist es hier mit Sicherheit auch bei heißen Temperaturen angenehm schattig. Im Herbst zeigt sich der Wald in seiner ganzen Farbenpracht, was toll anzuschauen ist.

5 seidla steig franken 16 - Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

Für den 5-Seidla-Steig gibt es übrigens auch Führungen und Verkostungen für Gruppen. Zudem gibt es Erlebnistouren und Tagesausflüge wie den Bierigen Erlebnispfad. Die Touren können entweder als Gruppenangebot gebucht oder individuell geplant werden.

5 seidla steig franken 2 - Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

Nach dem Buch-Wald geht es wieder über weite Felder und grüne Wiesen. Gräfenberg, der Zielpunkt meiner Wanderung ist nicht mehr weit entfernt. Wenn man möchte, kann man die Wanderung bis nach Weißenohe fortsetzen und von dort aus zurück wandern oder mit dem Bus wieder zum Ausgangspunkt fahren.

Historisches & Genuss in Gräfenberg

5 seidla steig franken 1 - Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

Gräfenberg ist ein idyllischer Ort mit einem schönen historischen Altstadtkern und beschaulichen Marktplatz. Der Ort ist das südliche Eingangstor zur Fränkischen Schweiz, hier verlief früher eine wichtige Salzhandelsstraße. Durch eines von drei Stadttoren tritt man ein und befindet sich direkt zwischen den mittelalterlichen Gebäuden.

5 seidla steig franken 7 - Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

Historische Gebäude, schmucke Fachwerkhäuser und gemütliche Gaststätten sind hier zu finden. Der Besuch von Gräfenberg ist wie eine kleine Zeitreise ins Mittelalter. Neben dem historischen Rathaus, der Stadtmauer und dem Turmuhren-Museum kann man in und um Gräfenberg u.a. noch die Kasberger Schlucht und den Teufelstisch, eine markante Felsformation, besuchen.

5 seidla steig franken 15 - Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

Zum Abschluss meiner Wanderung kehre ich ein im Brauerei-Gasthof Lindenbräu. Ein bernsteinfarbenes fränkisches Vollbier mit einer zünftigen Brotzeit ist der perfekte Ausklang für diesen Tag. Die Palette der Brauerei Lindenbräu bietet feinherb gehopftes Pils, naturtrübes Hefe, malzaromatisches Vollbier und viele weitere leckere Sorten urfränkischer Brautradition.

5 seidla steig franken 14 - Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass zum 5-Seidla-Steig außerdem noch die Klosterbrauerei Weißenohe, die Brauerei Friedmann und die Brauerei Hofmann gehören. Es gibt dementsprechend also genügend Gründe für eine Einkehr auf dieser abwechslungsreichen Wanderung. Übrigens: Der jährliche musikalische Saisonauftakt zum Tag es Bieres im April sowie zahlreiche Feste im Jahreskalender der Region lohnen sich ebenfalls für eine Reise in die Fränkische Schweiz.

5 seidla steig franken 8 - Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

Noch eine Ergänzung: Die korrekte Schreibweise für den Wanderweg ist „Fünf-Seidla-Steig®“, allerdings habe ich für diesen Artikel die Bezeichnung „5-Seidla-Steig“ gewählt. Fünf-Seidla-Steig® ist eine eingetragene Marke der Brauereien Elchbräu, Brauerei Hofmann, Lindenbräu, Brauerei Friedmann und der Klosterbrauerei Weißenohe. Unabhängig von der Schreibweise lohnt sich auf jeden Fall die Kombination aus Naturerlebnis und Genuss. Und dies vermutlich auch unabhängig von der Jahreszeit, in der man diese schöne Region besucht.

Übernachtungstipp Fränkische Schweiz

5 seidla steig franken 13 - Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

Während meiner Reise in die Fränkische Schweiz habe ich in der Pension Mühle in Egloffstein übernachtet. Das Haus war früher eine der Mühlen im romantischen Tal der forellenreichen Trubach. Heute bietet die Pension von Michael Wirth und seiner Familie gemütlich eingerichtete Gästezimmer und familienfreundliche Ferienwohnungen. Im Haus ist auch ein kleines Mühlenmuseum eingerichtet. Zudem bietet die Unterkunft einen Garten sowie Sauna, Solarium, Tischtennis, Kicker, Grillplatz und Fahrradverleih.

Dieser Artikel ist in Kooperation mit der Tourismuszentrale Fränkische Schweiz entstanden. Mein Dank geht an Reinhard Löwisch und Michael Wirth für die gute Zusammenarbeit. Ich gehe gerne Kooperationen mit Partnern ein, wenn diese thematisch gut zu unserem Blog passen. Meine persönliche Meinung bleibt davon aber unberührt. Gesponserte Kooperationen kennzeichne ich mit „Werbung“.

Dieser Artikel ist Teil der Blogparade von Andrea vom Reiseblog „Indigoblau“ mit dem Thema Ab nach draußen – auch im Winter! Die Wanderung habe ich zwar im Spätherbst gemacht, sie eignet sich natürlich auch als Winterwanderung. Falls man in einer der Brauereien einkehren möchte, sollte man sich evtl. vorher nach den Öffnungszeiten erkundigen. In der Blogparade von Andrea findet ihr weitere tolle Tipp, warum es sich auch im Winter lohnt nach draußen zu gehen.

Von Hubert findest du auf  „Travellerblog“ einen weiteren Wandertipp für die Region: Fränkischer Brauereiwanderweg – Bierwandern von Waischenfeld nach Aufsess.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, könnten dich evtl. auch diese Artikel über weitere Wanderziele in Deutschland interessieren:
Südschwarzwald: Wandern mit Blick auf Ibach
Hochschwarzwald: Lebküchlerweg & Geißenpfad
Pfälzerwald: Burgen, Felsen, Wanderwege

01.07.2019 3 - Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

heiko mueller journalist reiseblogger people abroad 768x413 - Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

7 Antworten zu “Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

  1. […] auf eine Wanderung hat und zugleich einige Brauereien kennenlernen möchte, dann sollte man den ... https://www.people-abroad.de/blog/fraenkische-schweiz-pottenstein-egloffstein
  2. […] “Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz” auf → People Abroad […]... https://phototravellers.de/sehenswurdigkeiten-bamberg-diese-orte-muss-man-sehen
  3. Franz W. Antworten

    Hallo Heiko,

    ich bin bereits Rentner und meine Frau wird im Oktober diesen Jahres auch pensioniert. Danach beabsichtigen wir vermehrt unsere Urlaube und Wochenendurlaube in Deutschland per Rad und Wandern zu verbringen. Auf deinen Blog bin ich durch ein Prospekt im Kölner Stadtanzeiger (Meine Welt, Reise durch Deutschland, franken-bierland.de) aufmerksam geworden. Er ist hervorragend geschrieben und hat mich überzeugt, eventuell im Oktober das schöne Frankenland zu besuchen.

    Liebe Grüße
    Franz

    1. Heiko Müller Antworten

      Hallo Franz,

      vielen Dank für deine Rückmeldung und freut mich sehr, dass dir/euch mein Blog gefällt. Über Leserkommentare wie deinen freue ich mich immer besonders, weil ich dadurch sehe, dass sich die Zeit einfach lohnt, die ich in den Blog investiere. Auf jeden Fall wünsche ich euch viele schöne Wander- und Radreisen und falls ihr Ergänzungen und weitere Tipps zu Artikeln über Touren hier habt, ergänzt diese gerne als Kommentar. 🙂

      Liebe Grüße
      Heiko

  4. Naninka Antworten

    Ganz tolle und schöne Erinnerungen. Im Jahr 2016 am Eröffnungswochenende gelaufen, gemeinsam mit tollen Freundinnen – an meinem Junggesellinnenabschied! 🙂

    1. Heiko Müller Antworten

      Das hört sich nach einem richtig tollen Wochenende an und freut mich, dass du so schöne Erinnerungen daran hast. Eine wirklich schöne Wanderregion! 🙂

      Viele Grüße
      Heiko

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.