Belchensteig: Genießerpfad im Schwarzwald

belchensteig geniesserpfad schwarzwald 12 - Belchensteig: Genießerpfad im Schwarzwald

[Werbung] Der Belchensteig wurde 2020 zu Deutschlands schönstem Wanderweg gewählt. Hier findest du Infos & Tipps zum beliebten Premiumweg im Schwarzwald.

 

Kooperation | Schwarzwaldregion Belchen

Der Belchen gilt als der schönste Aussichtsberg im Schwarzwald. Von seinem Gipfel genießt man einen einzigartigen Rundumblick, der von den schneebedeckten Schweizer Alpen über die Rheinebene bis zu den Vogesen im Elsass reicht. Auch deshalb ist der Belchensteig ein Wandererlebnis der Extraklasse. Von den Lesern der Zeitschrift „Wandermagazin“ wurde er zu Deutschlands schönstem Wanderweg 2020 in der Kategorie der Halbtages- und Tagestouren gewählt. Der Belchensteig ist als Schwarzwälder Genießerpfad und Premium-Wanderweg zertifiziert.

Weitere Artikel über den Schwarzwald findest du übrigens hier:
Ausflugsziele im Schwarzwald
Wanderungen im Schwarzwald

Belchensteig | Übersicht zum Panoramaweg

Schwierigkeitsgrad: mittel
Länge: 14,7 km
Dauer: 06:00 h
Höhenmeter: jeweils 621 m Aufstieg & Abstieg
Höchster Punkt: 1.414 m
Niedrigster Punkt: 1.009 m

Anreise zum Belchensteig

Der Belchen befindet sich rund 35 km südlich von Freiburg und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Mit 1.414 Metern ist er der vierthöchste Berg im Schwarzwald. Der Gipfel ist autofrei und man kann ihn über Wanderwege, mit dem Mountainbike und der Belchen-Seilbahn erreichen.

Der Belchenbus fährt vom Bahnhof Münstertal (von Freiburg aus erreichbar) und aus Schönau direkt zur Talstation. Das Belchenhaus an der Belchen-Seilbahn ist Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen im Belchen-Naturschutzgebiet.

Es werden auch geführte Wanderungen auf dem Belchensteig angeboten (Anmeldung unter 07673/303).

Vom Wiedener Eck zum Belchen

belchensteig geniesserpfad schwarzwald 15 - Belchensteig: Genießerpfad im Schwarzwald

Der Startpunkt für die Wanderung zum Belchengipfel ist am Wiedener Eck. Der Passübergang zwischen Staufen im Breisgau und Utzenfeld im Südschwarzwald liegt nur wenige Kilometer westlich von Wieden. Hier steht auch das Berghotel Wiedener Eck und es sind ausreichend Parkplätze vorhanden. Das Wiedener Eck liegt auch auf dem Fernwanderweg Westweg.

belchensteig geniesserpfad schwarzwald 13 - Belchensteig: Genießerpfad im Schwarzwald

Der Rundwanderweg ist eine Mischung aus Naturwegen und schmalen Pfaden, wie sie für Wanderwege im Mittelgebirge oder auch in der Alpenregion charakteristisch sind. Einige wenige Passagen sind Schotterweg. Der Belchensteig lässt sich gut mit geeigneten Wanderschuhen mit einer profilierten Sohle erwandern. Er ist nach meiner Ansicht auch familientauglich.

Rundwanderweg zum Belchen

belchensteig geniesserpfad schwarzwald 14 - Belchensteig: Genießerpfad im Schwarzwald

Die ersten zwei Kilometer führen über idyllische Feld- und Wiesenwege. Über Lückle geht es in das beschauliche Hintergrundbachtal. Geprägt ist es von offenen Wiesenfluren und schönen Heideflächen. Weiter geht es auf dem Wanderweg durch das Tal bis nach Untermulten. Zu sehen sind traditionelle alte Höfe im typischen Schwarzwald-Baustil.

belchensteig geniesserpfad schwarzwald 10 - Belchensteig: Genießerpfad im Schwarzwald

Von Untermulten sind es nur wenige Minuten bis nach Obermulten. Hier befindet sich auch die Station der Belchen-Seilbahn. Wer die nächsten 2,5 km (und 300 Höhenmeter) abkürzen möchte, kann mit der Seilbahn in Richtung Gipfel fahren. Für alle anderen folgt ab hier der anspruchsvollste Teil des Rundwanderwegs – die Besteigung des Belchens. Tipp: nicht auslassen!

Kurzetappe Belchen-Seilbahn – Belchenhaus

belchensteig geniesserpfad schwarzwald 1 - Belchensteig: Genießerpfad im Schwarzwald

Auch im weiteren Verlauf ist der Wanderweg abwechslungsreich und kurzweilig. Urwüchsige Pfade und schattige Waldwege wechseln sich immer wieder ab mit schönen Ausblicken in die Region. Weiter geht’s bergauf in Richtung Gipfel und unterwegs lädt die ein oder andere Bank zu einer kleinen Rast ein. Wenig später lässt sich dann im Belchenhaus (1.360 m) einkehren.

belchensteig geniesserpfad schwarzwald 11 - Belchensteig: Genießerpfad im Schwarzwald

Auf den Pfaden des Belchensteigs gewinnt man schnell an Höhe. Hinter jeder Kehre tun sich neue Aussichten auf und der Blick schweift immer weiter in die Ferne. Jetzt ist das Plateau des Gipfels nicht mehr weit. Oben angekommen, wird man belohnt mit einer großartigen Panorama-Rundumsicht. Man schaut in alle Richtungen und genießt die uneingeschränkten 360 Grad.

Belchen-Gipfel mit Panorama-Sicht

belchensteig geniesserpfad schwarzwald 3 - Belchensteig: Genießerpfad im Schwarzwald

Der Belchen-Gipfel auf 1.414 Metern Höhe bietet nicht nur den Blick auf Freiburg im Breisgau und den benachtbarten Feldberg. Bis zu den Elsässer Vogesen, der Zugspitze, den Schweizer Berggipfel und bis zum Mont Blanc kann man bei guter Fernsicht schauen. Da heißt es nicht nur den tollen Ausblick genießen, sondern auf jeden Fall auch die Kamera einsetzen.

belchensteig geniesserpfad schwarzwald 5 - Belchensteig: Genießerpfad im Schwarzwald

Über den Belchen (keltisch: der Strahlende) führt eine Kette gut erhaltener Grenzsteine aus dem Jahr 1790. Die Grenze markierte früher zwischen dem habsburgischen Voderösterreich und der Markgrafschaft Baden. Die Bergkuppe besteht aus Granit und die Steilhänge aus Gneisen. Die Umgebung um den Belchen war seinerzeit ein bedeutendes Bergbaugebiet.

Ausblick auf die Berge im Schwarzwald

belchensteig geniesserpfad schwarzwald 9 - Belchensteig: Genießerpfad im Schwarzwald

Der Belchen steht übrigens unter Naturschutz: seltene Vogel-, Schmetterlings- und Käferarten sowie Wanderfalken und Auerhühner sind hier zu finden. Zudem haben sich Pflanzenarten aus der letzten Eiszeit erhalten, die es u.a. auch in den Alpen gibt. Schweizer Löwenzahn, Gebirgsrose und Schweizer Glockenblume zählen dazu. Ein vielfältiger Natur- und Lebensraum.

belchensteig geniesserpfad schwarzwald 6 - Belchensteig: Genießerpfad im Schwarzwald

Einfach mal innehalten und die Aussicht genießen! Was man nicht sieht, wenn man oben steht: der Berg ragt aus dem Münstertal mit seinen Steilhängen rund 1.000 Meter in die Höhe. Nach Süden hin fällt der Belchen ca. 800 Meter tief ab in den Talkessen der Kleinen Wiese bei Neuenweg. Der Belchen zählt mit 1.616 ha zu den größten Naturschutzgebieten in BaWü.

Rast auf dem Belchensteig

belchensteig geniesserpfad schwarzwald 4 - Belchensteig: Genießerpfad im Schwarzwald

Das Labyrinth aus Steinen auf dem Gipfel scheint keine tiefere Bedeutung zu haben. Es wurde irgendwann von jemandem dort angelegt, aber man weiß nicht’s Genaueres darüber. Ein schönes Fotomotiv ist es defintiv. Nach einer ausgiebigen Rast auf dem Gipfel geht es auf dem Belchensteig wieder hinab. Es folgt ein alpiner Pfad in Richtung des sogenannten Münstertalblicks.

belchensteig geniesserpfad schwarzwald 8 - Belchensteig: Genießerpfad im Schwarzwald

Um die Nordeite des Gipfels herum folgt der Wanderweg zum Krinneabgang. Hier wurde auch das Titelfoto aufgenommen. Durch wunderschöne Bergwälder und schmale Pfade geht es vorbei an der Krinne und dem Heidstein wieder zurück zum Wiedener Eck. Auf dem knapp 7 km langen Rückweg ist auch das Foto unten am späten Nachmittag entstanden.

belchensteig geniesserpfad schwarzwald 7 - Belchensteig: Genießerpfad im Schwarzwald

Schließlich erreicht man mit dem Wiedener Eck den Start- und Zielpunkt des Panoramawegs. Insgesamt ist der Rundweg abwechslungsreich und vielseitig. Besonders gut hat mir der Panoramablick vom Gipfel und der alpine Pfad nach dem Gipfel gefallen. Am Belchensteig gibt es fünf Gastronomie-Betriebe, die sich für eine Einkehr anbieten. Diese sind (incl. Ruhetage):

Berghotel Wiedener Eck (Mo+Di)
Gut Lilienfein (kein Ruhetag)
Hotel Belchen-Multen (Mi+Do mittag)
Belchenhof Jägerstüble (Mo+Di)
Belchenhaus (kein Ruhetag, geöffnet bei Seilbahnbetrieb)

Dieser Artikel ist in Kooperation mit der Schwarzwaldregion Belchen entstanden. Ich gehe gerne Kooperationen mit Partnern ein, wenn diese thematisch gut zu unserem Blog passen. Meine persönliche Meinung bleibt davon aber unberührt. Gesponserte Kooperationen kennzeichne ich mit „Werbung“. 

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann könnten dich auch diese Artikel über den Schwarzwald interessieren:
Belchen: Wandern in der Schwarzwald-Region
Die Outdoor-Region Belchen im Schwarzwald
Menzenschwander Geißenpfad im Schwarzwald
Südschwarzwald: Wandern mit Blick auf Ibach
Hochschwarzwald: Lebküchlerweg & Geißenpfad
Wandern am Schliffkopf im Schwarzwald
Gernsbacher Sagenweg im Schwarzwald

belchensteig 200x300 - Belchensteig: Genießerpfad im Schwarzwald

heiko müller foto.256x256 - Belchensteig: Genießerpfad im Schwarzwald

2 Kommentare zu “Belchensteig: Genießerpfad im Schwarzwald

  1. Marcel Rübesam Antworten

    Hallo Heiko,

    einen schönen Reisebericht hast du hier erstellt. Schöne Wanderroute mit knapp 15 km und die Bilder wecken echt die Wander- und Reiselust. Hoffentlich können wir bald wieder reisen und auch ohne Probleme übernachten, dann steht der Schwarzwald auch auf meiner Liste. Bleib gesund und mach weiter so mit deinem Reiseblog!

    Marcel

    1. Heiko Müller Antworten

      Hallo Marcel,

      danke dir für dein Feedback und freut mich, dass dir der Wanderartikel gefällt. Der Schwarzwald lohnt sich immer und da gibt’s einfach tolle Wanderwege. Ich hoffe auch auf die nächsten Monate und dass wir dann wieder reisen können. Bleib gesund und schöne Reisen wünsche ich dir!

      Viele Grüße
      Heiko

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.