Bad Kreuznach: Sehenswürdigkeiten & Tipps

bad kreuznach sehenswuerdigkeiten - Bad Kreuznach: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Bad Kreuznach hat schöne historische Häuser, gemütliche Gassen in der Altstadt und viel Natur. Tipps für einen Stadtrundgang zu den Bad Kreuznach Sehenswürdigkeiten.

 

Bad Kreuznach im romantischen Nahetal in Rheinland-Pfalz ist eine sehenswerte Kurstadt mit einer schönen Altstadt. Sie lockt mit historischen Gebäuden und verwinkelten Altstadtgassen. Sowohl die idyllische Nahe, wie auch ertragreiche Weinberge und der Kurpark, angelegt als englischer Landschaftspark, prägen das Stadtbild. Die Kurstadt hat rund 50.000 Einwohner. Sie ist kulturelles und wirtschaftliches Zentrum der Region und lohnt sich für einen Besuch.

Weitere Artikel über die Region findest du hier:
Rotenfels & Rheingrafenstein – Wandern im Nahetal
Nahe-Radweg – Outdoor-Tipp an der Nahe

Anreise nach Bad Kreuznach

Mit der Bahn erreicht man die Kurstadt mit den Zügen RE 3 und RB 33 über die Bahnhöfe Bad Kreuznach Stadt und Bad Münster am Stein-Ebernburg. Mit dem Auto bieten sich die Autobahnen A 61 und A 60 (Ausfahrt Bad Kreuznach) sowie die Bundesstraße B 41 zur Anreise an. Mit dem Rad erreicht man die Kurstadt über den Naheradweg.

Kornmarkt mit Originalebrunnen

In zentraler Lage befindet sich der Kornmarkt mit Originalebrunnen und dieser Markplatz eignet sich bestens für einen Stadtrundgang. Die Tourist Information liegt weiter südlich im Haus des Gastes. Da die Sehenswürdigkeiten nicht allzuweit auseinander liegen, lässt sie sich prima zu Fuß erkunden. Vom Kornmarkt aus sind es nur wenige Meter bis zu Nahe.

Alte Nahebrücke & Brückenhäuser

Das Wahrzeichen von Bad Kreuznach siehst du auf dem Titelbild: die Alte Nahebrücke mit den Brückenhäusern. Mit der Krämerbrücke in Erfurt und der Inneren Brücke in Esslingen am Neckar zu den wenigen Brücken in Deutschland, die noch mit Häusern bebaut sind. Ein idyllischer Platz, der sich zu jeder Tageszeit lohnt und in der Umgebung gibt es auch einige Cafés.

Pauluskirche auf dem Badewörth

bad kreuznach sehenswuerdigkeiten 8 - Bad Kreuznach: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Vom Kornmarkt ist man in wenigen Schritten an der Pauluskirche. Sie liegt auf dem Wörth, einer Insel in der Nahe zwischen der Kreuznacher Altstadt und der Neustadt. In der heute evangelischen Kirche befinden sich Bildnisgrabsteine aus dem späten Mittelalter. Das Gebäude ist der größte Kirchenraum zwischen Mainz und Trier und sehens- und hörenswert ist auch die Orgel.

Klein-Venedig am Ellerbach

bad kreuznach sehenswuerdigkeiten 19 - Bad Kreuznach: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Nördlich von der Nahebrücke erreicht man eine malerische Häuserzeile, die sich “Klein-Venedig am Ellerbach” nennt. Die pittoreske Uferbebauung ist ein schönes Fotomotiv, nicht zuletzt auch durch die Spiegelung der Häuser im Wasser. Eine beschauliche Idylle mitten in der Stadt und auf dem Ellerbach befanden sich übrigens früher auch die Kähne der Fischer.

Bad Kreuznach | Altstadt & Nikolauskirche

bad kreuznach sehenswuerdigkeiten 17 - Bad Kreuznach: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Die Altstadt heißt in Bad Kreuznach “Historische Neustadt”. Sie befindet sich, wie auch Klein-Venedig, am westlichen Ufer der Nahe, welches man über die Nahebrücke erreicht. Sehenswert ist hier die katholische Nikolauskirche. Die älteste Kirche von Bad Kreuznach gehörte früher dem Karmeliterorden. Das historische Vorbild von Goethes Faust soll hier Lehrer gewesen sein.

Historische Neustadt

bad kreuznach sehenswuerdigkeiten 3 - Bad Kreuznach: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Die historische Neustadt ist geprägt von schönen alten Gebäuden, verwinkelten Gassen und idyllischen Plätzen. Es macht Spaß hier auf Entdeckungstour zu gehen und durch die Straßen zu bummeln. Einer dieser Plätze ist der Eiermarkt nördlich von der Nikolauskirche. Hier findet man ebenso wunderschöne historische Häuser, die mit Liebe zum Detail restauriert wurden.

Schloßpark Bad Kreuznach

bad kreuznach sehenswuerdigkeiten 16 - Bad Kreuznach: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Wenn man durch die Neustadt in Richtung Westen läuft, kommt man schließlich in den Schloßpark. Der Landschaftspark ist eine grüne Oase mit einem kleinen Schloß in der Mitte und einer schöner Teich. Außerdem gibt es mit Japanischem Schnurbaum, Ginkgo, Kaukasische Flügelnuss und Geweihbaum eine stattliche Anzahl an richtigen Baumraritäten.

Schloßparkmuseum

bad kreuznach sehenswuerdigkeiten 15 - Bad Kreuznach: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Einen Besuch ist auf jeden Fall auch das Schloßparkmuseum wert. Der Schwerpunkt der stadtgeschichtlichen Sammlung ist die Geschichte des Ritterguts Bangert. Sehenswert sind auch die Skulpturen der Bildhauerfamilie Cauer aus Bad Kreuznach. Zudem gibt es Zeichnungen und Gemälde mit Ansichten der Stadt und der Region aus dem 19. und 20 Jahrhundert.

Museum für PuppentheaterKultur

bad kreuznach sehenswuerdigkeiten 2 - Bad Kreuznach: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Mindestens ebenso interessant sind das Museum für PuppentheaterKultur in der Nähe des Schloßparkmuseums. Es zeigt mehr als 2.500 Einzelfiguren aus allen Epochen des Puppentheaters. Direkt neben dem Musem befindet sich das Museum Römerhalle mit Funden aus der römischen Epoche. Beide Museen sind auch für Familien geeignet und bieten Führungen.

Die Kauzenburg

bad kreuznach sehenswuerdigkeiten 12 - Bad Kreuznach: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Vom Schlosspark gibt es einen Waldweg, der direkt auf den Kauzenberg führt. In wenigen Minuten ist man oben auf der Burgruine Kauzenburg. Die einstige Festung wurde umgebaut und heute gibt es hier ein Hotel und Restaurant mit historischem Gewölbekeller. Dort kann man auch ein Rittermahl erleben, ein kulinarisches und mittelalterliches Erlebnis mit Programm.

Bad Kreuznach | Blick vom Kauzenberg

bad kreuznach sehenswuerdigkeiten 5 - Bad Kreuznach: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Den schönste Blick auf die Stadt hat man defintiv vom Kauzenberg aus. Dabei kann man auf die Weinberge, die Nahe mit ihren verschiedenen Brücken, die Pauluskirche und weiter Teile der Kurstadt schauen. Am Horizont sind die Hügel von Rheinhessen zu erkennen. Bei schönem Wetter ist die Fernsicht von hier oben einfach perfekt und man sollte eine Rast einplanen.

Ausblick in das Nahetal

bad kreuznach sehenswuerdigkeiten 11 - Bad Kreuznach: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Auf dem Kauzenberg liegt einem Bad Kreuznach quasi zu Füßen. Wendet man den Blick nach Süden, dann kann man am Horizont die Hügel des Nahetals erblicken. Dort fließt die Nahe in einem wunderschönen, teils engen und felsigen Tal.

Panoramaweg & Wandern in Bad Kreuznach

bad kreuznach sehenswuerdigkeiten 7 - Bad Kreuznach: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Von der Kauzenburg verläuft der Panoramaweg “Peter Anheuser-Weg” parallel zur Nahe in Richtung Süden. Es bieten sich tolle Ausbicke auf Bad Kreuznach und man kann bis nach Bad Münster am Stein-Ebernburg laufen. Hier führen übrigens auch der Weinwanderweg Rhein-Nahe im Naturpark Soonwald-Nahe, die Vitaltour Rotenfels sowie weitere Wanderwege entlang.

Crucenia Thermen Bad Kreuznach

bad kreuznach sehenswuerdigkeiten 6 - Bad Kreuznach: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Wenig später schaut man auf dem Panoramaweg hinüber zu den crucenia Thermen mit den runden Dächern. Direkt daneben ist der Inhalationspark und das Kneippbecken. Das moderne Gebäude links ist das “Haus des Gastes” mit der Tourist Information, rechts daneben befindet sich das Hotel Fürstenhof. Der Parkplatz eignet sich für einen Besuch in der Stadt.

Kurpark Bad Kreuznach

bad kreuznach sehenswuerdigkeiten 4 - Bad Kreuznach: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Südlich von den crucenia Thermen schließt sich der schöne Kurzpark an. Umrahmt von Nahe und Mühlenteich, lohnt er sich definitiv für einen Besuch. Der historische Pavillon lohnt sich für eine Einkehr, denn in Ana’s Elisabethenquelle werden Weine und Speisen aus der Region serviert. Der Kurpark ist als englischer Garten angelegt mit Pavillons, Brunnen und Skulpturen.

Teetempel auf dem Kauzenberg

bad kreuznach sehenswuerdigkeiten 1 - Bad Kreuznach: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Der Teetempel auf dem Kauzenberg wurde im 19. Jahrhundert gebaut und ist ein schöner Aussichtspunkt. Zum Teetempel hinauf führen der Nachtigallenweg und ein Serpentinenweg bis auf der Plateau. Auf dem Panoramaweg kann man weiter nach Süden wandern. Ich gehe den Serpentinenweg hinunter und über die Hängebrücke beim Hotel Quellenhof ins Zentrum.

Mühlenteich am Kurpark

bad kreuznach sehenswuerdigkeiten 22 - Bad Kreuznach: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Idyllisch ist es am Mühlenteich, der östlich von der Nahe abzweigt und bei der Alten Nahebrücke wieder in die Nahe fließt. Der Kanal ist schmäler als die Nahe und entlang seines Ufers stehen schöne Gebäude wie z.B. das Terassencafé am Kurpark.

Kurhaus Bad Kreuznach

bad kreuznach sehenswuerdigkeiten 13 - Bad Kreuznach: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Das Kurhaus Bad Kreuznach mit dem PK Parkhotel Kurhaus ist ein wunderschönes historisches Gebäude. Hier trafen sich schon viele Persönlichkeiten, darunter Konrad Adenauer, Charles de Gaulle, François Mitterand, Helmut Kohl und Angela Merkel. Im größten Hotel der Stadt lässt es sich stilvoll übernachten oder im dazugehörenden Restaurant mit Bar einkehren.

Bäderhaus, Sauna & Wellness

bad kreuznach sehenswuerdigkeiten 14 - Bad Kreuznach: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Im gegenüberliegenden Bäderhaus kann man für einen Wellness-Tag einchecken. Saunalandschaft, Dampfbäder, Hamam, Sonnenterrasse mit Pool und römisches Bad mit Tepidarium – hier lässt es sich aushalten. Von der orientalischen über die finnische bis zur alpenländischen Sauna reicht die Palette. Dazu gibt’s verschiedene Bäder wie z.B. ein Blüten- & Kräuterbad.

Wandern und Radfahren an der Nahe

bad kreuznach sehenswuerdigkeiten 21 - Bad Kreuznach: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Wenn man mehr Zeit in Bad Kreuznach hat, dann lohnen sich Ausflüge in das Nahetal. Informationen und Tipps dazu gibt es in diesen Artikeln: Nahe-Radweg – Outdoor-Tipp an der Nahe und Nahetal: Outdoor-Wochenende im Naheland. Wer es gerne sportlich mag, für den bietet sich ein MTB-Ausflug an: Flowtrail Stromberg – Mountainbiken auf Trails in der Nahe-Region. Hier noch ein Tipp für Familien: Barfußpfad Bad Sobernheim – Infos & Tipps.

Salinental – Europas größtes Freiluftmuseum

bad kreuznach sehenswuerdigkeiten 10 - Bad Kreuznach: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Auf jeden Fall sollte man noch einen Abstecher machen in das Salinental. Wenige Minuten südlich vom Stadtzentrum befindet sich “Europas größtes Freiluftmuseum”. Sechs Grenadierwerke mit einer Länge von mehr als einem Kilometer sorgen für wohltuende salzhaltige Luft. Drei weitere und kürzere Grenadierwerke spenden ebenfalls gesunde und frische Salzluft.

Bad Münster am Stein-Ebernburg

bad kreuznach sehenswuerdigkeiten 9 - Bad Kreuznach: Sehenswürdigkeiten & Tipps

Der Besuch von Bad Münster am Stein-Ebernburg lohnt sich ebenfalls sehr für einen Besuch. Der Stadtteil von Bad Kreuznach liegt fünft Kilometer südwestlich. Hier lohnt sich vor allem der Besuch des Kurparks mit dem historischen Kurmittelhaus (Foto). Sehenswert sind auch die Ruine Rheingrafenstein, die Ebernburg sowie die Felsen Rheingrafenstein und Rotenfels.

Einen Wandertipp für die Region findest du übrigens auf dem Reiseblog “Overlandtour” von Jens: Die Baumgeister-Tour mit der Steckeschlääferklamm ab Bingen

Hier findest du noch weitere Lesetipps für die Region und die Umgebung:
Naheland: Outdoor-Wochenende im Nahetal
Nahe-Radweg – Outdoor-Tipp an der Nahe
Flowtrail Stromberg – Mountainbiken auf Trails
Lahntal: Lahnradweg, Kanutour, Burgen & Wandern
Alzey: Sehenswürdigkeiten, Highlights & Tipps
Worms: Sehenswürdigkeiten, Highlights & Tipps
Schöne Orte an der Mosel – 15 Tipps & Highlights
Moselschleife: Bremm, Calmont & Aussichtspunkt
Bad Ems: Sehenswürdigkeiten, Tipps & Highlights

bad kreuznach nahetal nahe 200x300 - Bad Kreuznach: Sehenswürdigkeiten & Tipps

heiko müller foto.256x256 - Bad Kreuznach: Sehenswürdigkeiten & Tipps

2 Kommentare zu “Bad Kreuznach: Sehenswürdigkeiten & Tipps

  1. Markus Kleinholz Antworten

    Tolle Sehenswürdigkeiten bietet die Stadt und mir persönlich gefällt das Kurhaus am besten. Die Architektur beeindruckt mich jedes Mal.

    Liebe Grüße
    Markus

    1. Heiko Müller Antworten

      Bad Kreuznach gefällt mir auch richtig gut, ein Stadtbummel lohnt sich defintiv und das Kurhaus hat mich auch beeindruckt.

      Viele Grüße
      Heiko

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.