Rotenfels & Rheingrafenstein – Wandern im Nahetal

rotenfels rheingrafenstein nahe wandern 1 - Rotenfels & Rheingrafenstein - Wandern im Nahetal

[Werbung] Die Wanderungen zum Rotenfels und Rheingrafenstein sind bestens geeignet, um das Nahetal aktiv zu erkunden. Tipps für die beliebten Rundtouren in der Nahe-Region.

 

Kooperation | Naheland Touristik

Schroffe Felsen, mystische Wälder und ein liebliches Flusstal. Die Nahe-Region in Rheinland-Pfalz ist ziemlich perfekt für einen Aktivurlaub, sie befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Rhein-Main-Region. Geprägt ist die Region, in der es auch sanfte Weinberge sowie beste Rebsorten gibt, durch den Nebenfluss des Rheins. Die Nahe schlängelt sich auf 125 km von den Primstaler Höhen im Saarland bis zu ihrer Mündung in Bingen am Rhein. Eine vielseitige Landschaft lässt sich hier erkunden.

Wandern im Nahetal | 3 x 3 Salinental

Zahlreiche Wanderwege mit unterschiedlicher Länge gibt es im Nahetal und auch auf Radwegen lässt sich die Region entdecken. Einen ausführlichen Bericht zum Radfahren findest du hier: Nahe-Radweg – Radtour an der Nahe. Auch die Fernwanderwege Saar-Hunsrück-Steig, Soonwaldsteig, Nahesteig und der Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg führen durch das Naheland. Darüber hinaus bieten verschiedene Premiumwanderwege, hier vor allem die Traumschleifen und Vitaltouren, tolle Wander-Highlights mit schönen Aussichtspunkten.

Wer die Nahe-Region neu für sich entdecken möchte, dem empfehle ich die „3 x 3 Salinental“. Diese neun Rundwege bei Bad Kreuznach sind gute Einstiege zum Wandern im Nahetal. Jeweils drei Wanderwege – Rotenfels, Rheingrafenstein und Ebernburg – mit drei Varianten (VitalTour, ClassicTour, IntroTour) gibt es zur Auswahl. Die Wanderwege Rotenfels und Rheingrafenstein stelle ich dir im Folgenden genauer vor. Viel Spaß beim Nachwandern!

Rotenfels | Wandern auf der ClassicTour

rotenfels rheingrafenstein nahe wandern 15 - Rotenfels & Rheingrafenstein - Wandern im Nahetal

Für eine Wanderung zum Rotenfels bieten sich drei verschiedene Wege an. Die IntroTour als leichte Version mit 3,1 km, die mittlere ClassicTour mit 9,1 km und die anspruchsvolle VitalTour mit 16,6 km. Viele Wanderer wählen die mittlere Version. Mit einem Höhenunterschied von 235 m und einer Dauer von rund 3,5 Stunden hat sie einen mittleren Schwierigkeitsgrad.

rotenfels rheingrafenstein nahe wandern 17 - Rotenfels & Rheingrafenstein - Wandern im Nahetal

Der Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz „Wanderportal Rotenfels“. Er ist von Bad Kreuznach aus in 20 min (10 km) mit dem Auto über die L236 und Traisen erreichbar. Ich empfehle im Uhrzeigersinn zu laufen, denn damit ist das Highlight dieser Wanderung ein schöner Abschluss. Vom Wanderportal geht es am Gasthaus „Zur Bastei“ nach Nordwesten.

Wandern im Naturpark Soonwald-Nahe

rotenfels rheingrafenstein nahe wandern 21 - Rotenfels & Rheingrafenstein - Wandern im Nahetal

Idyllische Waldstücke wechseln sich ab mit dem Blick über Felder und Wiesen. Dabei befindet man sich im Naturpark Soonwald-Nahe und umwandert u.a. Schanzenkopf und Dachskopf. Es folgt eine Passage mit ziemlichem Gefälle, bevor man schließlich nach Osten und später nach Norden abbiegt. Hier verläuft der Wanderweg durch das beschauliche Lohrer Tal.

rotenfels rheingrafenstein nahe wandern 8 - Rotenfels & Rheingrafenstein - Wandern im Nahetal

Schöne Aussichts- und Rastpunkte sind der Soonwaldblick, der Dr. Karl Aschoff Blick von der Karlshöhe und der van Recums Blick. Zuvor muss man einige Höhenmeter und Stufen überwinden, um auf das Plateau zu gelangen. Von oben bieten sich einem dann die Ausblicke auf Bad Kreuznach und das schöne Nahetal. Der Weg verläuft anschließend weiter Richtung Süden.

rotenfels rheingrafenstein nahe wandern 14 - Rotenfels & Rheingrafenstein - Wandern im Nahetal

Es folgen die Leni-Müller-Hütte und die Elisabeth-Hütte, die sich für eine Rast anbieten. Der Rotenfels-Wanderweg führt weiter auf dem Plateau, immer parallel zur Nahe, durch ein schönes schattiges Waldstück. Es riecht nach Holz, Harz und frischer Walderde. Der Höhenweg ist hier ein schmaler Pfad und er schlängelt sich zwischen den Kastanienbäumen hindurch.

Rotenfels | Aussichtpunkt Rabenfels

rotenfels rheingrafenstein nahe wandern 13 - Rotenfels & Rheingrafenstein - Wandern im Nahetal

Südlich geht es am Uhukopf vorbei und man biegt zweimal links ab, bevor der Rabenfels erreicht ist. Vom Aussichtspunkt schaut man in das Salinental mit den Gradierwerken und es gibt auch eine Bank zum Rasten. Der Blick schweift über einen Mischwald mit Eichen, Buchen, Kastanien und weiteren Baumarten. Beschaulich ruhig und entspannend ist es hier oben.

rotenfels rheingrafenstein nahe wandern 12 - Rotenfels & Rheingrafenstein - Wandern im Nahetal

Plötzlich ziehen dunkle Wolken über dem Rabenfels auf. Doch sie bleiben nur kurz und es gibt keinen Regenschauer. Nach Osten hin schaut man auf Bad Kreuznach und dahinter ist Rheinhessen zu sehen, eine der angrenzenden Regionen zum Nahetal. Vom Rabenfels geht es weiter, um den Heinrichskopf herum, nach Süden zum Highlight der Rotenfels-Tour zu.

Rotenfels | Felsmassiv mit Fernsicht

rotenfels rheingrafenstein nahe wandern 10 - Rotenfels & Rheingrafenstein - Wandern im Nahetal

Schließlich erreicht man die Hangkante des Rotenfels-Massivs. Steil fallen die Felswände zur Nahe hin ab. Die Wandflucht ist 1.200 m lang und rund 200 m hoch. Damit ist sie die höchte Felswand zwischen den Alpen und Skandinavien. Unten im Tal fließt die Nahe und parallel dazu verläuft die Nahetalbahn sowie die L235. Ein spektakulärer Ausblick auf die Region!

rotenfels rheingrafenstein nahe wandern 9 - Rotenfels & Rheingrafenstein - Wandern im Nahetal

Der Wanderweg an der Steilkante bietet immer wieder tolle Ausblicke auf Bad Münster am Stein-Ebernburg. Das Felsmassiv besteht aus rötlichem Rhyolith, einem Quarzporphyr-Gestein. Über Jahrtausende hat der Fluss hier den Felsen als Steilufer in die Landschaft gefräst. Heute steht der Rotenfels unter Naturschutz wegen seiner vielseitigen Tier- und Pflanzenwelt.

Rotenfels-Bastein | Highlight der Wanderung

rotenfels rheingrafenstein nahe wandern 11 - Rotenfels & Rheingrafenstein - Wandern im Nahetal

Von der Rotenfels-Bastei aus hat man den direkten Blick auf die Steilwand und das Nahetal. Hier lässt sich der Ausblick noch einmal genießen. Bis zum Wanderparkplatz Rotenfels, dem Start- und Zielpunkt der Wanderung, sind es nur noch 500 m. Die ClassicTour Rotenfels ist eine schöne Halbtagestour. Anschließend lassen sich gut noch weitere Ziele an der Nahe erkunden.

Rheingrafenstein | Wandern auf der ClassicTour

rotenfels rheingrafenstein nahe wandern 18 - Rotenfels & Rheingrafenstein - Wandern im Nahetal

Mit der ClassicTour Rheingrafenstein möchte ich dir noch eine zweite Wanderung an der Nahe vorstellen. Sie bietet mindestens ebenso tolle Ausblicke und ist von Länge und Anspruch etwa vergleichbar mit der ClassicTour Rotenfels. Während man bei der ersten Tour auf der westlichen Nahe-Seite wandert, ist man auf dieser Tour auf der östlichen Nahe-Seite.

rotenfels rheingrafenstein nahe wandern 19 - Rotenfels & Rheingrafenstein - Wandern im Nahetal

Man kann wählen zwischen der IntroTour Rheingrafenstein (3,5 km), der ClassicTour (9,4 km) und der VitalTour (15,5 km). Auch hier wählen viele Wanderer die mittlere Variante als Halbtagestour. Die ClassicTour hat 261 Höhenmeter und man sollte rund 3 Stunden dafür einplanen. Es empfiehlt sich die Route gegen den Uhrzeitersinn zu wandern für das Highlight am Ende.

rotenfels rheingrafenstein nahe wandern 7 - Rotenfels & Rheingrafenstein - Wandern im Nahetal

Der Startpunkt ist der Parkplatz „Wanderportal Rheingrafenstein“. Man erreicht ihn von Bad Kreuznach (ca. 5 km) in südlicher Richtung über die Rheingrafenstraße. Ich habe bei der Waldorfschule geparkt und bin den Rundweg gegen den Uhrzeigersinn gelaufen. Zuerst geht es über Wiesenland, dann am Trimmpfad und am Waldspielplatz vorbei zur Aussicht Münsterblick.

Durch den Wald zum Rheingrafenstein

rotenfels rheingrafenstein nahe wandern 23 - Rotenfels & Rheingrafenstein - Wandern im Nahetal

Der Weg führt durch einen schönen Wald, mal auf breiteren Wegen, mal auf schmalen Pfaden. In Kehren geht es bergab und man quert den Lohrindenpfad. Auf Tafeln am Wegesrand erfährt man einiges über die Region, z.B. über das historische Gerberviertel in Bad Kreuznach. Ein toller Aussichtspunkt ist die Porta Nava. Von dort aus wandert man weiter bergauf.

Höchste Erhebung an der Nahe (Gans)

rotenfels rheingrafenstein nahe wandern 5 - Rotenfels & Rheingrafenstein - Wandern im Nahetal

Schließlich erreicht man die Gans, die höchste Erhebung des Salinentals (321 m). Die Aussicht ist wirklich beeindruckend und man schaut auf Bad Münster am Stein-Ebernburg, das Nahetal, den Rotenfels auf der westlichen Naheseite und die Burgruine Rheingrafenstein. Hier lohnt sich definitiv eine Rast einzulegen und die tolle Fernsicht vom Felsmassiv aus zu genießen.

rotenfels rheingrafenstein nahe wandern 20 - Rotenfels & Rheingrafenstein - Wandern im Nahetal

Weiter geht es an der Felskante entlang bis zum ehemaligen Schloss Rheingrafenstein und der Sternwarte. Hier biegt man rechts ab und folgt dem Weg über einen schattigen Waldweg. Später wird der Wanderweg schmaler, steiniger und es geht bergauf. Auf dem Foto sieht man, dass die Tour nicht barrierefrei ist. In engen Kehren erreicht man schließlich das Highlight.

Burgruine Rheingrafenstein

rotenfels rheingrafenstein nahe wandern 6 - Rotenfels & Rheingrafenstein - Wandern im Nahetal

Die Burgruine Rheingrafernstein bietet eine 360-Grad-Rundumsicht. Die Felsenburg wurde vermutlich im 11. bis 12. Jh. von den Nahegaugrafen erbaut. Spektakulär ist ihre Lage auf einer 136 m hohen Felsformation, die senkrecht zur Nahe hin abfällt. Meine Kamera habe ich für die Aufnahmen besonders gut festgehalten, vor allem weil es hier oben windig war.

rotenfels rheingrafenstein nahe wandern 4 - Rotenfels & Rheingrafenstein - Wandern im Nahetal

Wenn man nach Norden schaut, hat man rechts den Blick auf die Gans und den Felsrücken, über den man hierher gewandert ist. Unten schlängelt sich die Nahe durch das Tal. Ganz hinten am Horizont sieht man Bad Kreuznach und dahinter das nördliche Nahetal. Wenn man der Nahe folgen würde, dann käme man nach Bingen und zur Mündung der Nahe in den Rhein.

Rheingrafenstein | Blick ins Nahetal

rotenfels rheingrafenstein nahe wandern 2 - Rotenfels & Rheingrafenstein - Wandern im Nahetal

Beim Blick vom Rheingrafenstein direkt nach unten sollte man schwindelfrei sein. Zu sehen ist vorne rechts der Kurpark von Bad Münster am Stein-Ebernburg mit dem schönen Kurhaus. Links auf dem Hügel siehst du die Ebernburg. Zum Abschluss der Wanderung geht es in Serpentinen die Stufen hinab in das Kehrenbachtal. Ein schattiger Weg führt durch ein Waldstück.

rotenfels rheingrafenstein nahe wandern 3 - Rotenfels & Rheingrafenstein - Wandern im Nahetal

Kurz vor dem Wanderparkplatz passiert man den Meeressand. Eine helle Sandwand erinnert daran, dass es vor 30 Mio. Jahren an dieser Stelle ein Meer gab und der Rotenfels eine Insel war. Auf dem Wanderparkplatz endet die dreistündige Rundtour. Zum Abschluss siehst du hier noch mal den Rheingrafenstein mit der Burgruine, diesmal unten vom Kurpark fotografiert. Mit den Rundwegen zum Rotenfels und Rheingrafenstein erhält man einen guten Überblick über einen der schönsten Abschnitte des Nahetals.

Die Wanderungen 3 x 3 Salinental mit Rotenfels, Rheingrafenstein und Ebernburg im Überblick:

Wanderwege Rotenfels

IntroTour: 3,1 km, 66 hm, 1 Stunde
Classic Tour: 9,1 km, 235 hm, 3,5 Stunden
VitalTour: 16,6 km, 560 hm, 5,5 Stunden

Wanderwege Rheingrafenstein

IntroTour: 3,5 km, 71 hm, 1 Stunde
Classic Tour: 9,4 km, 261 hm, 3 Stunden
VitalTour: 15,5 km, 414 hm, 5 Stunden

Wanderwege Ebernburg

IntroTour: 4,3 km, 95 hm, 1,5 Stunde
Classic Tour: 11,1 km, 207 hm, 3 Stunden
VitalTour: 15 km, 311 hm, 4,5 Stunden

Dieser Artikel ist mit der Unterstützung von Naheland Touristik entstanden. Ich gehe gerne Kooperationen mit Partnern ein, wenn diese thematisch gut zu unserem Blog passen. Meine persönliche Meinung bleibt davon aber unberührt. Gesponserte Kooperationen kennzeichne ich mit „Werbung“. 

Falls du einen Ausflug von der Mosel ins benachbarte Luxemburg machen willst, dazu findest du hier weitere Infos: Luxemburg: Sehenswürdigkeiten & Highlights

Weitere Artikel über die Region findest du hier:
Naheland: Outdoor-Wochenende im Nahetal
Bad Kreuznach: Sehenswürdigkeiten & Tipps
Nahe-Radweg – Outdoor-Tipp an der Nahe
Barfußpfad Bad Sobernheim – Infos & Tipps
Flowtrail Stromberg: Mountainbiken auf Trails
Sehenswürdigkeiten & Tipps in Rheinhessen

heiko müller foto.256x256 - Rotenfels & Rheingrafenstein - Wandern im Nahetal

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.