Baltische Hauptstädte: Riga, Tallinn und Vilnius entdecken

baltische hauptstaedte riga tallinn vilnius 1 - Baltische Hauptstädte: Riga, Tallinn und Vilnius entdecken

Baltische Hauptstädte: Riga, Tallinn und Vilnius sind sehenswert und lohnen sich für einen Rundreise. Tipps zu den schönen Metropolen im Baltikum und ihren Highlights.

 

Die Baltischen Hauptstädte Riga, Tallinn und Vilnius lassen sich auf einer Baltikum-Reise gut miteinander verbinden. Man kann sie individuell mit dem Zug, Auto und Fernbus bereisen. Ich habe meine Baltikum-Reise mit dem Zug unternommen und stelle dir in diesem Artikel die drei baltischen Hauptstädte genauer vor.

Baltische Hauptstädte im Überblick

Die drei baltischen Hauptstädte haben einige Gemeinsamkeiten, denn sie besitzen alle einen direkten oder indirekten Zugang zur Ostsee. Zudem haben sie einzigartige historische Altstädte, die alle drei als UNESCO-Welterbe ausgezeichnet sind. Sehenswert ist der mittelalterliche Stadtkern dieser Hauptstädte mit schönen Gebäuden aus der Renaissance-, Barock- und Jugendstil-Zeit.

Die drei baltischen Hauptstädte sind:
Riga – Hauptstadt von Lettland
Tallinn – Haupstadt von Estland
Vilnius – Haupstadt von Litauen

Baltische Hauptstädte | Riga in Lettland

Riga – die Hauptstadt Lettlands trägt viele Beinamen, etwa “Perle des Baltikums” und “Paris des Nordens” aufgrund der rund 800 Jugendstilbauten. Doch mit Beinamen ist das so eine Sache, denn im Grunde braucht Riga keine Vergleiche mit anderen Metropolen und steht ganz für sich als sehr sehenswerte Stadt im Baltikum mit einer spannenden Geschichte.

Mit rund 630.000 Einwohnern ist Riga die größte Stadt Lettlands und zugleich die größte Stadt des Baltikums. Bekannt ist die Metropole nicht nur als Stadt des Jugendstils, sondern auch als historische Hansestadt. Die sehenswerte Altstadt ist als UNESCO-Welterbe anerkannt und Riga trug schon den Titel Kulturhauptstadt Europas und Reformationsstadt Europas. Mehr Infos findest du hier: Riga Sehenswürdigkeiten – Highlights & Tipps

Riga Sehenswürdigkeiten | St. Petrikirche

baltische hauptstaedte riga tallinn vilnius 2 - Baltische Hauptstädte: Riga, Tallinn und Vilnius entdecken

Die St. Petrikirche im Zentrum gehört zu den Wahrzeichen von Riga. Die dreischiffige Basilika war im Mittelalter die Pfarrkirche Rigas. Von der zweiten Galerie des Turmes in 72 m Höhe hat man einen tollen Ausblick auf die ganze Stadt. Auf dem Foto sieht man den Zentralmarkt mit den runden Dächern und die Lettische Akademie der Wissenschaft (hohes Gebäude links), den Fluss Düna und hinten rechts der Fernsehturm von Riga.

Rathausplatz & Schwarzhäupterhaus

baltische hauptstaedte riga tallinn vilnius 6 - Baltische Hauptstädte: Riga, Tallinn und Vilnius entdecken

Der Rathausplatz in der Nähe der Steinbrücke über den Fluss Düna in ein guter Ausgangspunkt für einen Rundgang durch Riga. Neben dem Rathaus ist vor allem das Schwarzhäupterhaus aus dem 14. Jh. sehenswert. Einst gehörte es einer Versammlung von unverheirateten Kaufmännern (den Schwarzhäuptern). Im Gebäude gibt es auch eine Tourist-Info. Links im Bild sieht man die St. Petrikirche, die sich vor allem auch wegen der Aussichtsplattform mit dem Blick über Riga lohnt.

Altstadt von Riga | UNESCO-Welterbe

baltische hauptstaedte riga tallinn vilnius 15 - Baltische Hauptstädte: Riga, Tallinn und Vilnius entdecken

Die Altstadt von Riga (Vecrīga, bedeutet “Altes Riga”) ist absolut sehenswert und das Highlight jeder Riga-Reise. Seit 1997 ist sie UNESCO-Welterbe und viele Gebäude stehen unter Denkmalschutz. In der Altstadt gibt es schöne Häuser im Baustil der Romanik, Gotik, Barock und Klassizismus. Am bekanntesten sind der Dom zu Riga und die Petrikirche am Rathausplatz.

Dom zu Riga & Domplatz

baltische hauptstaedte riga tallinn vilnius 13 - Baltische Hauptstädte: Riga, Tallinn und Vilnius entdecken

Der Domplatz (Doma laukums) liegt nördlich vom Rathausplatz und ist der größte Platz der Rigaer Altstadt. Hier befindet sich auch die Rigaer Börse. Der Dom zu Riga ist die größte Kirche des Baltikums, erbaut im Mittelalter vom Rigaer Bischof Albert von Buxthoeven. Er vereint die Baustile Romanik, Frühgotik, Barock und Jugendstil, die Grundsteinlegung war 1211.

Jugendstil in Riga | Art Nouveau District

baltische hauptstaedte riga tallinn vilnius 14 - Baltische Hauptstädte: Riga, Tallinn und Vilnius entdecken

Riga ist nicht zuletzt auch bekannt als Hauptstadt des Jugendstils in Nord-/Osteuropa. Die meisten der Häuser sind um die Jahrhundertwende des 19. und 20. Jh. entstanden. Prachtvoll geschmückte Fassaden mit ausdrucksstarken Figuren, Ornamenten und Masken, die liebevoll restauriert wurden, lassen sich bei einem Rundgang durch die Stadt entdecken.

Riga Zentralmarkt

baltische hauptstaedte riga tallinn vilnius 16 - Baltische Hauptstädte: Riga, Tallinn und Vilnius entdecken

Der Zentralmarkt Riga gehört für mich zu den spannendsten Orten der Stadt. Der größte Lebensmittelmarkt von Lettland gehörte in den 1930er Jahren zu den modernsten Märkten Europas. Er ist in ehemaligen Luftschiffhallen mit gewölbten Dächern untergebracht, die man auf dem Foto weiter oben beim Ausblick vom Kirchturm auf Riga sehen konnte.

Weitere Highlights in der Hauptstadt Riga

Christi-Geburt-Kirche
Freiheitsdenkmal
Stadtpark Esplanade
Lettische Nationaloper
Rigaer Fernsehturm
Rigaer Stadtbefestigung & Pulverturm
Lettische Akademie der Wissenschaft
Lettisches Nationales Kunstmuseum
Lettische Nationalbibliothek
Rigaer Jugendstilzentrum

Baltische Hauptstädte | Tallinn in Estland

Tallinn – die Hauptstadt Estlands wird auch als “Perle des Baltikums” bezeichnet und ist ein beliebtes Reiseziel für eine Städtereise in Nord-/Osteuropa. Mit rund 430.000 Einwohnern ist Tallinn die größte Stadt des Landes und zählt zu den größten Städten des Baltikums. Bekannt ist die Metropole wegen ihrer historischen Altstadt, die seit 1997 als UNESCO-Welterbe anerkannt und sehr sehenswert ist.

Tallinn hieß früher mal Reval, wobei der heutige Name “Dänische Stadt” bedeutet und sich von der Eroberung der Festung durch den dänischen König Waldemar im Jahr 1219 ableitet. Die Metropole ist die Hauptstadt eines pulsierenden Landes, bekannt auch als “baltischer Tiger” und Land in Europa mit der besten Infrastruktur in Sachen Digitalisierung. Mehr Infos findest du hier: Tallinn Sehenswürdigkeiten – Highlights & Tipps

Tallinn Highlights | Unterstadt & Oberstadt

baltische hauptstaedte riga tallinn vilnius 5 - Baltische Hauptstädte: Riga, Tallinn und Vilnius entdecken

Zur groben Orientierung ist es gut zu wissen, dass sich die Tallinner Altstadt (Vanalinn) unterteilt in die Unterstadt und die Oberstadt (auch Toompea genannt). Früher waren diese beiden Teile durch Tore voneinander getrennt. Heute bilden die Oberstadt auf dem Kalksteinhügel – mit tollen Aussichtspunkten – und die Unterstadt mit den engen Gassen quasi eine Einheit.

Domberg & Burg Tallinn

baltische hauptstaedte riga tallinn vilnius 7 - Baltische Hauptstädte: Riga, Tallinn und Vilnius entdecken

Der Domberg bietet die besten Ausblicke auf Tallinn. Besonders beliebt sind die Aussichtsplattformen Kohtuotsa, Piiskopi und Patkuli mit wunderschöner Sicht über die Dächer der Tallinner Altstadt. Bei einem Rundgang über den Domberg kommt man quasi fast automatisch an ihnen vorbei und kann auf die meisten Türme der Stadtmauer und der Tallinner Kirchen schauen.

Altstadt von Tallinn & historisches Zentrum

baltische hauptstaedte riga tallinn vilnius 20 - Baltische Hauptstädte: Riga, Tallinn und Vilnius entdecken

Verwinkelte Gassen, idyllische Ecken, mittelalterliche Märkte: Tallinns Altstadt (Foto) ist aufgrund der sehr gut erhaltenen Struktur und der Gebäude als UNESCO-Welterbe ausgezeichnet. Das Herzstück der Altstadt bildet der Rathausplatz (Raekoja plats) mit dem historischen Tallinner Rathaus. Einst diente der Platz als Markt und im Mittelalter gab es einen Pranger.

Tallinner Stadtmauer | Lehmpforte & Hellemann-Turm

baltische hauptstaedte riga tallinn vilnius 10 - Baltische Hauptstädte: Riga, Tallinn und Vilnius entdecken

Die mittelalterliche Stadtmauer mit ihren Türmen ist eines der Highlights in Tallinn. Von der einst 2,3 km langen Stadtbefestigung mit mehr als 40 Türmen stehen heute immer noch stattliche 1,85 km Stadtmauer mit 26 Türmen. Man sieht sie überall im Stadtzentrum, denn sie ragen über die Dächer der Häuser. Ein Teil der Stadtmauer ist auch zugänglich.

Alexander-Newski-Kathedrale

baltische hauptstaedte riga tallinn vilnius 9 - Baltische Hauptstädte: Riga, Tallinn und Vilnius entdecken

Die Alexander-Newski-Kathedrale auf dem Domberg gehört für mich zu den schönsten Kirchen in Tallinn. Sie befindet sich auf dem Schlossplatz zwischen dem estnischen Parlament und der Residenz des deutschen Botschafters. Die Kathedrale im klassischen russisch-orthodoxen Stil wurde zwischen 1894 und 1900 erbaut und Ende des 20. Jh. umfangreich saniert.

Tallinn Sehenswürdigkeiten | Stadtteil Kalamaja

baltische hauptstaedte riga tallinn vilnius 17 - Baltische Hauptstädte: Riga, Tallinn und Vilnius entdecken

Neben der Altstadt mit den mittelalterlichen Gebäuden hat mir der Stadtteil Kalamaja am besten gefallen. Er befindet sich nördlich von der Altstadt in direkter Lage zur Ostsee und gehört zu Põhja-Tallinn (Nord-Tallinn). Zu Fuß ist er vom Stadtzentrum gut erreichbar. Kalamaja ist für seine schönen historischen Holzhäuser und seine idyllische Lage bekannt.

Weitere Highlights in der Hauptstadt Tallinn

Tallinner Ratsapotheke
Garten des dänischen Königs
St. Nikolaikirche
Kiek in de Kök
Tallinner Hafen
Kunstmuseum Kumu
Estnische Meeresmuseum
Schloss Katharinental
Tallinner Fernsehturm
Balti Jaama Turg

Baltische Hauptstädte | Vilnius in Litauen

Vilnius – die Hauptstadt Litauens trägt viele Beinamen, etwa “Rom des Ostens” aufgrund der über 50 Kirchen in der Stadt oder “Jerusalem des Norden” als einstiges Zentrum der jüdischen Kultur. Doch mit Beinamen ist das so eine Sache, denn im Grunde braucht Vilnius keine Vergleiche mit anderen Metropolen und steht ganz für sich als sehenswerte Stadt im Baltikum.

Mit rund 500.000 Einwohnern ist Vilnius die größte Stadt Litauens und flächenmäßig die größte Stadt des Baltikums. Bekannt ist die Metropole nicht nur als Stadt der Kirchen. Die historische Altstadt zählt zu den größten in ganz Nord-/Osteuropa und ist seit 1994 UNESCO-Welterbe. Zudem hat Vilnius eine hohe Dichte an barocken Bauwerken zu bieten und trug schon den Titel Kulturhauptstadt Europas. Mehr Infos findest du hier: Vilnius Sehenswürdigkeiten – Highlights & Tipps

Vilnius Aussichtspunkt Gediminas-Turm

baltische hauptstaedte riga tallinn vilnius 3 - Baltische Hauptstädte: Riga, Tallinn und Vilnius entdecken

Östlich von der St. Stanislaus Kathedrale erhebt sich der Burghügel der Oberen Burg mit dem Gediminas-Turm. Es ist der schönste Aussichtspunkt auf die Stadt mit einem 360° Rundblick. Der Gediminas-Hügel (142 m) ist ein Wahzeichen von Vilnius, hier gibt es ein Museum zur Historie der Oberen Burg. Der Turm ist der einzige erhaltene Eckturm der Festung.

Litauisches Nationalmuseum & Fluss Neris

baltische hauptstaedte riga tallinn vilnius 8 - Baltische Hauptstädte: Riga, Tallinn und Vilnius entdecken

Vom Gediminas-Turm hat man viele Sehenswürdigkeiten im Blick, z.B. das Litauische Nationalmuseum (vorne im Bild), das Großfürstliche Schloss und die Kathedrale. Außerdem sieht man, wie sich der Fluss Neris durch das Zentrum von Vilnius schlängelt. Weiter hinten ist der moderne Teil der Stadt mit den Hochhäusern sichtbar, die nördlich von der Neris stehen.

Vilnius Altstadt & Gediminas-Turm

baltische hauptstaedte riga tallinn vilnius 12 - Baltische Hauptstädte: Riga, Tallinn und Vilnius entdecken

In der Fußgängerzone von Vilnius im Zentrum der Altstadt gibt es viele Geschäfte, Cafés und Restaurants. Die Hauptachse besteht aus den Straßen Aušros Vartų g. und Didžioji g., die ineinander übergehen und in Nord-Süd-Richtung verlaufen. Auf dem Foto sieht man auch den Gediminas-Turm, der zu den Wahrzeichen der Stadt gehört und eines der Highlights ist.

Kathedrale St. Stanislaus, Kathedralenplatz & Glockenturm

baltische hauptstaedte riga tallinn vilnius 4 - Baltische Hauptstädte: Riga, Tallinn und Vilnius entdecken

Die Kathedrale St. Stanislaus mit dem Kathedralenplatz und dem Glockenturm gehört definitiv zu den Highlights der Vilnius Sehenswürdigkeiten. Hier starten übrigens auch die Vilnius Sightseeing City Tours mit dem Bus und die Free Local Tours zu Fuß. Direkt hinter der Kathedrale sind auch das Großfürstliche Schloss und das Litauische Nationalmuseum zu finden.

Vilnius Sehenswürdigkeiten | Tor der Morgenröte

baltische hauptstaedte riga tallinn vilnius 19 - Baltische Hauptstädte: Riga, Tallinn und Vilnius entdecken

Das Tor der Morgenröte (Aušros Vartai) befindet sich in der historischen Stadtmauer. Es ist der Eingang in die Altstadt von Vilnius, wenn man aus südlicher Richtung ins Zentrum kommt und nur wenige Minuten vom Bahnhof Vilnius entfernt. Über eine Galerie gelangt man hinauf in die Torkapelle mit einer Ikone der Schwarzen Madonna – ein Wallfahrtsort für Katholiken.

Vilnius | Stadt der Kirchen

baltische hauptstaedte riga tallinn vilnius 11 - Baltische Hauptstädte: Riga, Tallinn und Vilnius entdecken

Ein sehenswertes Kirchenensemble ist die St. Annenkirche (St. Anne und Bernhardine) mit der Kirche St. Franziskus und Bernhard. Beide Kirchen stehen direkt nebeneinander. Die Annenkirche ist ein Paradebeispiel für den Stil der “flammenden” Gotik im Litauen. Die Bernhardinerkirche ist eine der größten gotischen Kirchen der Stadt mit barocken Elementen.

Weitere Highlights in der Hauptstadt Vilnius

Rathausplatz & Rathaus Vilnius
Großfürstliches Schloss
Bastei & Wehrmauer
Universität Vilnius
Republik Uzupis
Kathedrale St. Stanislaus
St. Annen Kirche
St. Franziskus Kirche
Kasimir-Kirche
St. Stephans-Kirche

Welches ist die schönste baltische Hauptstadt?

Diese Frage ist mir nach meiner Baltikum-Reise häufiger gestellt worden. Pauschal lässt sich das nicht beantworten, denn alle drei baltischen Hauptstädte sind sehenswert und jede für sich hat ihre besonderen Highlights.

In Riga haben mir der Dom zu Riga, die Aussicht vom Turm der St. Petrikirche, der Zentralmarkt und die vielen Jugendstil-Gebäude besonders gut gefallen. Tallinn hat mich mit der historischen Stadtmauer mit den Türmen, dem Stadtteil Kalamaja, dem Hafen und der Nähe zum Meer begeistert. Und Vilnius fand ich beeindruckend durch die Fülle an Kirchen im Zentrum, die Aussicht vom Gediminas-Turm und die vielen barocken Bauwerke in der Stadt.

Alle drei Metropolen haben einzigartige historische Altstädte, die sehenswert und als UNESCO-Welterbe ausgezeichnet sind. Dementsprechend liegt für mich der Reiz dieser Städte vor allem im Zentrum mit den historischen Straßen und Gebäuden.

Baltische Hauptstädte von Nord nach Süd

Von Norden nach Süden angeordnet liegen die baltischen Hauptstädte in dieser Reihenfolge:
Tallinn – Hauptstadt von Estland
Riga – Hauptstadt von Lettland
Vilnius – Hauptstadt von Litauen

Baltische Hauptstädte Eselsbrücke

Die drei Städte lassen sich mit einer Eselsbrücke leicht merken mit dem Wort “TaRiV”:
Ta = Tallinn
Ri = Riga
V = Vilnius

Baltische Hauptstädte (deutsch)

Abschließend noch eine Info für die Kreuzworträtsel-Freunde: Baltische Hauptstadt – deutscher Name (5 Buchstaben). Die Lösung ist “Wilna”, die deutsche Bezeichnung für Vilnius!

Wenn dich das Baltikum fasziniert, dann könnten dich auch diese Artikel interessieren:
Hanse-Städte in Lettland, Estland und Schweden
Stockholm: 10 Tipps für deine Städtereise
Schweden-Tipps: Gotland und Visby entdecken
Abenteuer-Expedition Skane in Schweden
Waldbaden im Nationalpark Söderasen
Fanö in Dänemark: Urlaub im Ferienhaus
Dänemark Urlaub: Tipps für die Region Ribe

 

heiko müller foto.256x256 - Baltische Hauptstädte: Riga, Tallinn und Vilnius entdecken

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.