Reisen mit Allergien – nützliche Tipps und die Klarify-App

reisen mit allergien klarify app 1 1024x683 - Reisen mit Allergien - nützliche Tipps und die Klarify-App

[Werbung] Allergische Reaktionen können die Urlaubsfreude einschränken und das Reisen beschwerlich machen. Infos & Tipps für Reisen mit Allergien und mit der Klarify-App.

 

Kooperation | Klarify

Pflanzenpollen, Nahrungsmittel, Tierhaare – scheinbar harmlose Dinge können zu teils heftigen körperlichen Reaktionen führen. Wobei das Ausmaß, wie das Immunsystem auf diese körperfremden Substanzen reagiert, von leichten bis hin zu starken Beschwerden reichen kann. Sie schränken nicht nur den Alltag, sondern auch das Reisen und die Urlaubsfreude ein.

Bei mir selbst wurde nie eine Allergie diagnostiziert. Die Allergie-Tests, die bei mir gemacht wurden, fielen bisher immer negativ aus. Trotzdem reagiert mein Körper bzw. Immunsystem immer wieder mit allergischen Reaktionen während der Pollenflugzeit. Das klassische Symptom bei mir ist, dass die Nase läuft, ohne dass ich erkältet bin. Radle ich an einer Wiese mit Gräsern und Blumen vorbei, dauert es nicht lange bis zum nächsten “Hatschi!”.

Insgesamt begleiten mich allergische Reaktionen vor allem in den Frühlings- und Sommer-Monaten. In der Regel kann ich mit ihnen meist gut umgehen, denn es sind nur leichte bis mittelschwere Reaktionen. Anders sieht es im Familien- und Freundeskreis aus: Von teils heftigen allergischen Reaktionen auf verschiedene Pollen, Lebenmittel sowie auf Hausstaub und Tierhaare reicht da die Palette.

In diesem Artikel habe ich die wichtigsten Symptome von Allergien zusammengefasst, mit Tipps zum Reisen bei Allergien. Außerdem stelle ich dir die Klarify-App vor für die Pollen-Vorhersage, die sich gut für die Planung von Reisen nutzen lässt.

Die Pollenflugzeit nach Monaten

reisen mit allergien klarify app 3 1024x685 - Reisen mit Allergien - nützliche Tipps und die Klarify-App

Allergische Reaktionen auf Pollen sind in der Regel an eine bestimmte Jahreszeit geknüpft und abhängig davon, auf welche Art von Pollen man reagiert. Während im Frühjahr die Pollen von Buche, Birke, Eiche und Pappel fliegen, sind es im Sommer vor allem Roggen, Getreide und Süßgräser. Im Spätsommer sind dann Brennessel, Beifuß und Wegerich dran.

Individuell unterschiedlich ist die jeweilige Reaktion auf Vor-, Haupt- und Nachblüte. Die Monate Oktober bis Januar sind in der Regel die besten für Allergiker, da sie nahezu symptomfrei in diesem Zeitraum sind. Mehr Infos zu Pollenallergien und nützliche Tipps, wie man den Kontakt mit Pollen zumindest teilweise reduzieren kann, findest du auf der Website von Klarify unter dem Stichwort Heuschnupfensymptome.

Reisen mit Allergien & Allergieauslöser

reisen mit allergien klarify app 4 1024x685 - Reisen mit Allergien - nützliche Tipps und die Klarify-App

Neben den bereits erwähnten Pollen gehören vor allem diese Auslöser zu den typischen Allergiereaktionen:

  • Hausstaubmilben
  • Nahrungsmittel
  • Tierhaare
  • Medikamente
  • Kontaktallergene (Metalle, Duftstoffe)
  • Schimmelpilze

Wenn man sich nicht sicher ist, ob man eine Allergie hat, dann helfen Allergietests weiter. Diese können Aufschluss geben, ob und welche Allergie vorliegt. Mehr zum Thema findest du auf Klarify unter Allergietests.

Typische Symtome bei Allergien

reisen mit allergien klarify app 5 1024x685 - Reisen mit Allergien - nützliche Tipps und die Klarify-App

  • Schnupfen, Husten, Niesen
  • Atemprobleme
  • Hautausschlag
  • Schleimhäute schwellen an
  • Augen tränen
  • Juckreiz
  • Magen-Darm-Probleme

Reisen mit Allergien | Tipps & Tricks

reisen mit allergien klarify app 2 1024x685 - Reisen mit Allergien - nützliche Tipps und die Klarify-App

Bei der Planung von Reisen und Ausflügen kann man einige Dinge beachten, wenn es um Allergien geht:

  • im Hochgebirge und am Meer sind die Pollenwerte besonders niedrig. Es gibt Allergiker, die diesen Punkt bei der Planung des Reiseziels mit berücksichtigen.
  • im Hochgebirge gibt es zudem weniger Hausstaubmilben, was eindeutig für einen Urlaub in den Bergen spricht, sofern man gegen Hausstaubmilben allergisch ist.
  • Gräser, Kräuter und Pollen haben auch im Sommer Hauptsaison. Allergiker nutzen deshalb u.a. den Herbst bzw. Spätherbst zum Reisen, wenn sich dies beruflich und familiär einrichten lässt.
  • wenn man auf Tierhaare allergisch reagiert, sollte man vor der Reise abklären, ob es im Hotel, in der Ferienunterkunft oder der Pension ein Zimmer gibt, in dem Gäste ohne Haustiere untergebracht werden.
  • bei Hausstauballergien lohnt es sich einen Matratzenschutz mitzunehmen.
  • wenn man mit einem Auto mit Pollenfilter reist, sollte man diesen vor der Reise überprüfen und ggf. austauschen und unterwegs die Fenster geschlossen halten.
  • vor der Reise empfiehlt es sich die Notfallnummer des Reiselandes zu notieren und bei schweren Allergien Notfallmedikamente einzupacken.
  • wenn man Medikamente gegen Allergien einnimmt und mit dem Auto fährt, sollte man beachten, dass diese müde machen können und deshalb achtsam sein, notfalls Pausen einlegen.
  • bei Flugreisen ist die Luft im Flugzeug meist trocken und die Nasenschleimhäute können dadurch gereizt werden. Deshalb gilt es während des Fluges zu trinken. Bei Nahrungsmittelallergien lässt sich schon beim Online-Check-In die Mahlzeit danach auswählen.
  • Im Urlaub gilt: je größer die Sonnenbrille, desto besser schützt sie vor Pollen. Insbesondere, wenn sie auch an den Seiten weitgehend geschlossen ist wie z.B. bei Sportbrillen.
  • es gibt Allergiker, die darauf schwören: abends die Haare waschen, bevor man ins Bett geht, denn dann nimmt man keine Pollen mit ins Bett.

Die Pollen-Vorhersage mit der Klarify-App

reisen mit allergien klarify app 7 1024x535 - Reisen mit Allergien - nützliche Tipps und die Klarify-App

Die Klarify-App kann dich auch auf Reisen unterstützen im Hinblick auf die Pollen-Vorhersage. Die App ist kostenlos, ohne Werbung und liefert standortbezogene Werte und Vorhersagen in Bezug auf Pollenflug, Wetter und Luftqualität. Auch Angaben zu Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Windgeschwindigkeiten werden angezeigt.

Für die Vorhersage nutzt die Klarify-App die Daten des Deutschen Wetterdienstes (DWD) und die Pollen- und Luftqualitäts-Vorhersagen von Breezometer zurück. Der Allergiekalender in der App erfasst zudem die komplette Pollensaison. Darüber hinaus bietet die App regelmäßig neue Artikel und Tipps rund um das Thema Allergien.

Hast du weitere Tipps bei Allergien auf Reisen? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.

Werbehinweis: Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit „Klarify“. Ich gehe gerne Kooperationen mit Unternehmen ein, wenn das Thema interessant und relevant für meine Leser ist.

Klarify ist ein dänisches Unternehmen in Hørsholm mit dem Schwerpunkt der Behandlung von Allergien. Zum Portfolio gehören einfach zu verwendende Tools für Allergiker, wie z.B. Nasensprays, Allergietests oder die Klarify-App zur Pollen-Vorhersage.


2 Kommentare zu “Reisen mit Allergien – nützliche Tipps und die Klarify-App

  1. Melanie Samsel Antworten

    Vielen Dank für den Artikel und gut zu wissen, dass man das beim Planen einer Reise in Betracht ziehen sollte.

    1. Heiko Müller Antworten

      Danke dir Melanie und das freut mich! 🙂

      Viele Grüße
      Heiko

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.