Elsass-Blogger Pascal über den Osten Frankreichs

elsass blogger 7 - Elsass-Blogger Pascal über den Osten Frankreichs

Pascal Cames ist Journalist, Elsass-Blogger und er geht gerne im Osten Frankreichs auf Hiking-Tour. Die Landschaft und sein Wissen über die Region hat er sich sozusagen erwandert. Er betreibt den Elsass-Blog „Homme de Fer“ und hat das Buch „Wanderkino Elsass“ geschrieben mit Tipps für Hiking-Touren in der Region. Wir waren neugierig und wollten mehr von ihm wissen.

Pascal, wie bist du auf die Idee zu deinem Elsass-Blog „Homme de Fer“ gekommen?

Die Idee kam mir bei meinen Recherchen für meinen ersten Elsass-Reiseführer. Dabei entdeckte ich einiges, wofür es im Buch keinen Platz gab, aber das doch berichtenswert ist. Der Name „Homme de Fer“ bezieht sich auf den gleichnamigen Straßburger Tram-Knotenpunkt. Mein Blog soll auch eine Schnittstelle sein verschiedene Linien, das Elsass, Wandern, Essen & Trinken und Kultur.

Es soll ja Leute geben, die noch nie im Elsass waren. Warum sollte man nach deiner Meinung unbedingt dorthin reisen?

Wenn man gerne mit Freunden wandert oder sich sonstwie gerne in der Natur aufhält, dann würde ich sagen, wegen der Natur. Wer alte Dinge mag, ob nun Fachwerkhäuser oder Burgen, oder auch gerne Flohmärkte abgrast, ist dort auch gut aufgehoben. Das gleiche gilt für die Essen und Trinken-Fraktion. Bloß Kalorien darf man nicht zählen und Vegetarier sollte man auch nicht sein, die haben es in Frankreich überall schwer.

elsass blogger 1 - Elsass-Blogger Pascal über den Osten Frankreichs

Wie bist du als im Elsass unterwegs und was nimmst du mit?

In Straßburg bin ich gerne und viel zu Fuß unterwegs, manchmal steht ein Tor zu einem Hof offen, dann entdecke ich wieder was Neues. Für Wanderungen nehmen wir das Auto, das ist am einfachsten um irgendwo hin zu kommen. Was ist dabei habe? Da ich immer noch kein Navi habe, immer eine Landkarte, da das Elsass mit seinen unzähligen Dörfern manchmal wie ein Labyrinth ist. Ansonsten Fotokamera, Block und Stift. Wenn wir mal unter der Woche wandern, dann schaue ich, dass wir unseren Proviant unterwegs einkaufen können.

Um was genau geht es in deinem neuen Buch „Wanderkino Elsass“?

Das Wanderkino ist das Best of meiner Wanderungen, die ich in den letzten Jahren gemacht habe. Viele sind in Zeitungen erschienen, manche wurden aber auch ganz kurzfristig gemacht. Das Buch ist für alle die gerne wandern, einen Wanderurlaub planen, die etwas an Geschichte interessiert sind und gut einkehren wollen. Da man nicht überall eine Wirtschaft findet, empfehle ich Restaurants und Weinstuben in der Nähe der Wanderung.

elsass blogger 2 - Elsass-Blogger Pascal über den Osten Frankreichs

Welche Tour in dem Buch ist deine Lieblingsstrecke?

Eine meiner liebsten Touren beginnt in Waldersbach und führt über die „Allee der Verlobten“ auf eine Hochebene und dann auf das Champ du Feu. Diese Wanderung hat Kultur durch das Oberlin-Museum und Land-Art auf dem Gipfel, zudem eine abwechslungsreiche Landschaft und besondere Plätze wie einen Wasserfall sowie wunderbare Aussichten nach allen Seiten. Wer gerne picknickt, hat die Qual der Wahl.

Du hast auch den kompakten Marco Polo Reiseführer Elsass geschrieben. Für wen ist dieses Buch gedacht?

Marco Polo Elsass hat eigentlich für jeden Etwas, da gibt es gute Adressen fürs Übernachten und Restaurants, natürlich auch fürs Einkaufen und die berühmten Insider-Tipps. Auch Familien mit Kindern werden etwas finden. Da habe ich z.B. eine besondere Burg, aber auch einen Platz, wo man mit Kindern eine kleine Wanderung machen kann und Verstecken spielen. Wenn man nur kurz im Elsass ist und/ oder öfters den Standort wechselt, dann ist dieser Reiseführer ideal. Durch die Kürze des Formats steht natürlich nicht so viel und nicht alles drin, wie in anderen Reiseführern. Manche finden das gut, andere nicht. Mut zur Lücke, sage ich, ein Reiseführer kann auch eine Anregung sein fürs selber entdecken.

elsass blogger 4 - Elsass-Blogger Pascal über den Osten Frankreichs

Zum Schluss: deine 5 Elsass-Tipps – was kannst du uns empfehlen?

  • eine Weinprobe besuchen bei Peter Jülg in Seebach im Nordelsass, www.vins-julg.fr/; der aus der südlichen Pfalz stammende Winzer ist ein feiner Kerl, am besten den Aufenthalt mit einer Führung durchs Dorf verbinden
  • Flammkuchen essen, da gibt es viele gute Adressen wie z.B. den Gambrinus in Beblenheim, www.legambrinus.fr/de/, oder die Brasserie Lauth in Scharrachbergheim
  • in Colmar wurde das Unterlinden-Musuem von den Basler Architekten Herzog & de Meuron erweitert, da muss man hin, www.musee-unterlinden.com/de/
  • Straßburg hat sehr viele Highlights, zwei möchte ich herausstellen: zum einen das Stadtviertel „la Neustadt“, das gerade von der UNESCO zum Weltkulturerbe gekürt wurde und zum anderen die Grand‘ Rue, durch die man am besten mit leichtem Hunger spaziert und sich inspirieren lässt
  • im Office de Tourisme die Broschüre „Spaziergänge durch Straßburg“ für 4,50 Euro kaufen und Streifzüge ausprobieren

elsass blogger 3 - Elsass-Blogger Pascal über den Osten Frankreichs

Alle Fotos: Pascal Cames

Den Elsass-Blog von Pascal findet ihr hier, außerdem gibt es noch mehr Infos über den Autor unter diesem Link. Den Marco Polo Reiseführer von ihm über das Elsass findet ihr hier.

elsass blogger 5 - Elsass-Blogger Pascal über den Osten Frankreichs

Buchtipp: Wanderkino Elsass – 20 Touren für Genießer

Schönes Elsass: Liebliche Weinberge, verschlafene Dörfer, mystische Wälder, luftige Hochebenen. Der Journalist und Elsass-Kenner Pascal Cames beschreibt in „Wanderkino Elsass“ 20 Touren durch das Elsass und die Vogesen. Von den Kuhweiden am Thanner Hubel bei Mulhouse im Süden (Tour 1) bis nach Norden zur Rätselburg Fleckenstein nahe Wissembourg (Tour20). Der Wanderführer im handlichen Taschenbuch-Format ist übersichtlich gegliedert. Zu jeder Tour informieren Piktogramme über Weglänge, Gehzeit und den Grad der Schwierigkeit. Gelungen ist der Touren-Mix aus ausgedehnten Spaziergängen und ambitionierten Wanderungen. Die Routen sind leicht nachvollziehbar beschrieben, vom Autor immer wieder gespickt mit Tipps und hintergründigen Infos über elsässische Eigenarten. Und fürs Elsass ganz wichtig: Adressen von ausgesuchten Weinstuben, Fermes Auberges (Berggasthöfe) und Restaurants. Ein Wanderführer, der Lust macht, das Elsass zu Fuß zu entdecken.

Pascal Cames: Wanderkino Elsass. Die 20 schönsten Touren mit Einkehrtipps, Rombach Verlag 2017, 144 Seiten, 14,90 Euro, ISBN 978-3-7930-5158-9. Hier gibt’s einen Blick in das Buch

elsass blogger 6 - Elsass-Blogger Pascal über den Osten Frankreichs

Du warst schon mal im Elsass und hast weitere Tipps? Hinterlasse uns hier deinen Kommentar oder schreibe uns eine Mail an info@people-abroad.de.

Verpasse keine Neuigkeiten zu deinem Lieblingsthema Reisen.

Heiko Müller

Heiko Müller

Ich bin Redakteur, Reiseblogger und Gründer von People Abroad. Verreist du auch so gerne wie ich? Dann haben wir mindestens eine Gemeinsamkeit. Was ich am liebsten unterwegs mache? Mich auf neue Orte, Menschen und Kulturen einlassen. Laufen, biken und wandern. Fotografieren, schreiben und hier bloggen. Hinterlasse einen Kommentar oder kontaktiere mich unter info@people-abroad.de.
Heiko Müller

Diese Beiträge sind auch interessant:


Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.