Donon: Wanderung zum mystischen Vogesen-Gipfel

donon wandern berg vogesen elsass 2 1024x681 - Donon: Wanderung zum mystischen Vogesen-Gipfel

[Werbung] Der Donon mit seinem Tempel auf dem Gipfel ist ein faszinierender Ort in den Vogesen. Hier findest du Infos für eine Wanderung auf den Donon und einen weiteren Wandertipp.

 

Kooperation | Visit Alsace

Der Donon ist mit seinen 1.009 m Höhe der höchste Punkt der unteren Vogesen und schon von weitem sichtbar. Um den Gebirgsstock ranken sich zahlreiche Sagen und Mythen. Man spricht deshalb auch vom “heiligen Berg” der Vogesen.

Schon in der Frühzeit gehörte er zu den mystischen Stätten und Kraftorten. Der Name Donon (deutsch: Hohe Donne) stammt vom keltischen “Dun”, der Bezeichnung für Berg und Befestigung. Die Römer weihten diesen Ort dem Gott Merkur. Später ließ Napoleon III. auf dem Gipfel die Nachahmung eines antiken Tempels bauen – das heutige Wahrzeichen des Donon.

Vom Gipfel aus kann man bei guter Sicht die Vogesen, den Schwarzwald und die Rheinebene sehen. Am Fuße des Berges entspringen verschiedene Flüsse, die sich durch idyllische Täler winden. Am Donon grenzen die Provinzen Elsass und Lothringen aneinander. Die Region bietet ein ausgedehntes Netz an Wanderwegen mit unterschiedlicher Länge.

In diesem Artikel findest du eine Tourenbeschreibung für eine Wanderung auf den Donon und einen zusätzlichen Wandertipp für die Region. Die Donon-Wanderung lässt sich gut mit einer Tour auf einen weiteren Vogesen-Gipfel verbinden. Lesetipp: Grand Ballon: Wandern in der Region Guebwiller

Weitere Artikel über die Region gibt es hier:
Die schönsten Orte und Städte im Elsass
Elsass Tipps: Wandern in den Vogesen

Vallée de la Bruche & Schirmeck

donon wandern berg vogesen elsass 16 1024x681 - Donon: Wanderung zum mystischen Vogesen-Gipfel

Das Vallée de la Bruche liegt rund 40 Minuten südwestlich von Straßburg. Seinen Namen hat es vom Fluss Bruche, den es durchzieht. Die Region bietet ein ausgedehntes Netz an Wanderwegen und lohnt sich auch zum Radfahren. Ein guter Ausgangspunkt für Aktivitäten im Tal ist Schirmeck (Foto) und hier gibt es auch eine Tourist-Info in der Grand Rue 114.

Donon | Wanderung auf den Gipfel

donon wandern berg vogesen elsass 9 1024x681 - Donon: Wanderung zum mystischen Vogesen-Gipfel

Für den Gipfel des Donon empfiehlt sich eine mittelschwere Tour an, die 4,5 km lang ist mit 270 hm und man sollte etwas mehr als 1,5 Stunden dafür einplanen. Von Schirmeck aus ist der Donon ausgeschildert. Auf der D392 fährt man an Grandfontaine vorbei bis zum Logis Hotel de Velleda zum Parkplatz Col du Donon. Der Weg zum Gipfel startet in östlicher Richtung.

donon wandern berg vogesen elsass 10 1024x681 - Donon: Wanderung zum mystischen Vogesen-Gipfel

Der Wanderweg führt auf einem Pfad mit Steinen und Wurzeln durch ein schönen Mischwald. Trittsichere und rutschfeste Wanderschuhe sind empfehlenswert. Man überquert die Gipfelstraße 2x und passiert den Rocher a Bassins, einen großen Felsbrocken. Weitere große Felsen und Steine gibt es auf und neben dem Weg, der teils dicht mit Farn bewachsen ist.

Escalier de l’Empéreur

donon wandern berg vogesen elsass 8 1024x681 - Donon: Wanderung zum mystischen Vogesen-Gipfel

Hinauf geht es die “Escalier de l’Empéreur”, die von deutschen Soldaten im 1. Weltkrieg zu Ehren Kaiser Wilhelm II. gebaut wurde. Oben geht man links auf dem gepflasterten “Chemin des Sarrasins” weiter in Richtung Gipfelplateau. Nun ist es nicht mehr weit und die letzten Meter führen weiter unter Tannen und Laubbäumen entlang den Berg hinauf auf einem Pfad.

Donon | Gipfelplateau mit Legenden & Mythen

donon wandern berg vogesen elsass 7 1024x681 - Donon: Wanderung zum mystischen Vogesen-Gipfel

Das Gipfelplateau ist eine ebene Fläche mit Resten und Rekonstruktionen von keltischen und römischen Kultanlagen. Sie wurden dem Gott Vosegus geweiht, nach dem vermutlich die Vogesen benannt sind. Die archäologischen Originale sind in Museen in Épinal und Straßburg zu sehen. Die sehenswerten Rekonstruktionen sind durch einen schmalen Pfad verbunden.

Rundweg “Sentier de Découverte”

donon wandern berg vogesen elsass 6 1024x681 - Donon: Wanderung zum mystischen Vogesen-Gipfel

Zu den Highlights des Donon gehören u.a. eine Gruppe von Stelen, eine Zisterne und die Überreste zweier früherer Tempel. Auf Grabsäulen und Votivsteinen sind verschiedene Götter dargestellt. Einst bestand das Heiligtum auf dem Donon aus vier steinernen Gebäuden und einem Rundgebäude aus Holz. Der Besuch des Gipfels ist wie eine archäologische Zeitreise.

Tempel des Donon

donon wandern berg vogesen elsass 4 1024x681 - Donon: Wanderung zum mystischen Vogesen-Gipfel

Das bekannteste Bauwerk und zugleich das Wahrzeichen des Berges ist der Tempel des Donon (Temple-Musée). Auf dem Gipfel in rund 1.000 m Höhe thront er hoch über den weitläufigen Hügeln der Vogesen. Erbaut wurde er 1869 unter Napoleon III. im neoklassischen Stil nach griechischem Vorbild. Es handelt sich um eine freie und ziemlich imposante Rekonstruktion.

donon wandern berg vogesen elsass 3 1024x681 - Donon: Wanderung zum mystischen Vogesen-Gipfel

Der Tempel wird von zwölf eckigen Säulen getragen. Ursprünglich wurde er als Ausstellungsort der Stelen genutzt, die heute im Museum in Straßburg untergebracht sind. Bis zur Christianisierung hatte der Donon eine wichtige Bedeutung als kultische Stätte mit diversen Riten. Durch den Nebel an diesem Morgen herrschte am Berg mit dem Tempel eine mystische Stimmung.

donon wandern berg vogesen elsass 1 1024x681 - Donon: Wanderung zum mystischen Vogesen-Gipfel

Hier sieht man, dass der Tempel auf einem großen Felsmassiv steht. Bei guter Sicht hat man von oben einen tollen Fernblick bis zum Schwarzwald und Pfälzerwald. Ein weiterer Aussichtspunkt auf dem Berg liegt etwa 50 m hinter dem Tempel. Vom Gipfel aus kann man entweder den Weg vom Aufstieg wieder zurück wandern oder hinter dem Tempel abwärts laufen.

donon wandern berg vogesen elsass 5 1024x682 - Donon: Wanderung zum mystischen Vogesen-Gipfel

Bei der zweiten Möglichkeit wandert man in Richtung des Petit Donon (961 m) zum Col Entre les Deux Donons. Dort biegt man nach Süden, später nach Westen ab und erreicht dann wieder den Parkplatz am Logis Hotel de Velleda. Dieser Rundweg ist insgesamt 8,4 km lang. Das Restaurant im Logis Hotel de Velleda kann ich übrigens empfehlen, das Essen war dort sehr lecker.

Wer sich für die Geschichte der Region interessiert, dem bieten sich auf dem Donon die folgenden Möglichkeiten an:
– Entdeckungspfad (Sentier du Donon)
– Bunkerpfad (Sentier des Bunkers)
– Weg der Stelen (Sentier des Stèles)
– Militärfriedhof (Cimetière Militaire)

Im Vallée de la Bruche gibt es zwei Wanderregionen: das Gebiet nordwestlich der Talstraße D1420 und das Gebiet südöstlich davon. Die vorgestellte Wanderung auf den Donon liegt nordwestlich dieser Straße. Im Folgenden stelle ich dir noch eine weitere Wanderung für das südöstliche Gebiet vor mit einer kurzen Wegbeschreibung.

Wanderung um den Col de la Perheux

donon wandern berg vogesen elsass 14 1024x681 - Donon: Wanderung zum mystischen Vogesen-Gipfel

Die Wanderung um den Col de la Perheux ist ein Rundweg von 11 km mit 350 hm. Sie lässt sich als Halbtagestour (3,5 Stunden) planen. Der Ausgangspunkt dafür ist der Parkplatz am Bahnhof Rothau (südlich von Schirmeck). In Rothau geht es in südlicher Richtung an der Saint-Nicolas Kirche vorbei. Ein schmaler Pfad führt in ein schönes Waldstück in Richtung Solbach.

donon wandern berg vogesen elsass 11 1024x681 - Donon: Wanderung zum mystischen Vogesen-Gipfel

Wenn man den Waldpfad weiter bergauf wandert, kommt man auf eine idyllische Hochweide mit schönen Ausblicken. Das Naturschutzgebiet La Perheux ist eine beschauliche Almlandschaft mit weitläufigen Wiesen und sanften Hügeln. Rund um Mont Saint-Jean (750 m), La Fraize (732 m) und La Sapinière (696 m) bieten sich Ausblicke in die umliegende Region.

donon wandern berg vogesen elsass 13 1024x681 - Donon: Wanderung zum mystischen Vogesen-Gipfel

Wenig später taucht aus der Entfernung der Bergasthof “Ferme auberge de la Perheux” auf. Nun ist es nicht mehr weit bis zum Wendepunkt auf dieser Wanderung. Auf dem Pfad läuft man weiter über die Hochweide, vorbei an saftigen Wiesen sowie üppigen Sträuchern und Büschen. Der Weg ist gut zu laufen und oben auf der Hochweide relativ eben und ohne Steigungen.

Col de la Perheux

donon wandern berg vogesen elsass 15 1024x682 - Donon: Wanderung zum mystischen Vogesen-Gipfel

Schließlich erreicht man den Col de la Perheux. Dieser Pass befindet sich zwischen dem Rothaine-Tal und dem Chergoutte-Tal. Dieser Knotenpunkt, an dem sich verschiedene Wege kreuzen, wurde früher als Stätte für Hinrichtungen genutzt. Heute ist von der blutigen Geschichte dieses Ortes nichts mehr zu sehen. Idyllisch sieht es hier aus und eine Bank lädt zur Pause ein.

donon wandern berg vogesen elsass 12 1024x681 - Donon: Wanderung zum mystischen Vogesen-Gipfel

Nach Süden blickt man in Richtung Waldersbach, Bellefosse, Blancherupt und Belmont. Westlich befinden sich La Schleiffe (808 m) und Le Haut des Monts (994 m). Der Rundweg biegt in nördlicher Richtung ab und man wandern nun wieder talswärts, vorbei am Bergasthof und Wildersbach. Östlich vom Chenot (701 m) geht es weiter abwärts auf einem Waldweg.

donon wandern berg vogesen elsass 17 1024x681 - Donon: Wanderung zum mystischen Vogesen-Gipfel

Die letzte Passage führt am Fluss La Rothaine entlang nach Nordwesten, bis man schließlich wieder Rothau und den Ausgangspunkt der Rundtour erreicht. Hier gibt es – wie auch in La Broque und Schirmeck – verschiedene Möglichkeiten zum Einkehren. Beide hier vorgestellten Wanderung sind abwechslungsreich und man kann sie auch abkürzen oder verlängern.

Wer sich für die Geschichte und Kultur der Region interessiert, dem bieten sich im Vallée de la Bruche viele Möglichkeiten an. Hier sind einige Tipps für die Region:
– Die Riesenpfade (Les Sentiers des Géants)
– Der Salm-Burgpfad (Sentier du Chateau de Salm)
– Wege Europas (Mémorial Alsace Moselle)
– NS-Zentrum Struthof (Centre européan du résistant déporté)
– Pfad der Mennoniten (Le Sentier Mennonite)
– Oberlin Museum (Musée Jean Frédéric Oberlin)

Weitere Infos und Tipps findest du auf der offiziellen Websites Vallée de la Bruche und vogesenwandern.de. Hast du weitere Tipps für die Region? Dann hinterlasse sie mir gerne als Kommentar.

Mein Hotel-Tipp für die Region ist das Hotel Le Clos du Hahnenberg in Urmatt. Das Hotel mit Restaurant hat schöne Zimmer, ein gutes Frühstücksbuffet und eine günstige Lage. Der kleine Ort Urmatt liegt zwischen Molsheim und Schirmeck in der Nähe der D1420. Für Wanderungen ist das Hotel ein guter Ausgangspunkt.

Werbehinweis: Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Visit Alsace und Massif des Vosges. Ich gehe gerne Kooperationen ein, meine persönliche Meinung wird davon aber nicht beeinflusst.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann könnten dich auch diese Artikel über weitere Ziele in der Region interessieren:
Grand Ballon: Wandern in der Region Guebwiller
Vogesen Tipps: Natur, Outdoor und Nachhaltigkeit
Kaysersberg: Fachwerkstadt mit Charme im Elsass
Saverne am Rhein-Marne-Kanal in Elsass
Elsass-Blogger Pascal über den Osten Frankreichs

heiko müller foto.256x256 - Donon: Wanderung zum mystischen Vogesen-Gipfel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.