Steinhuder Meer – Tipps für das beliebte Ausflugsziel

steinhuder meer 1 1024x682 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

[Werbung] Das Steinhuder Meer ist der größte See Niedersachsens und beliebt als Ausflugs- und Urlaubsziel. Infos & Tipps für den Besuch und Aktivitäten vor Ort.

 

Kooperation | Visit Hannover

Auf dem Holzsteg sitzend, schweift der Blick über die sanfte Wasseroberfläche bis zur Insel Wilhelmstein. Dahinter ist das gegenüberliegende Seeufer zu erkennen. Schon nach wenigen Augenblicken befinde ich mich im Urlaubsmodus. Einige Songs ploppen in der Erinnerung auf, die mit Strand, Sonne und Reisen ans Mittelmeer verknüpft sind.

Vielleicht liegt es nicht nur am blauen Wasser und an den vielen Booten, die man auf dem Steinhuder Meer sieht. Denn im Namen steckt ja bereits das Wort Meer, und dieser Begriff steht in direkter Verbindung mit Urlaubsstimmung und entspannter Atmosphäre. Beides trifft definitiv auf das Steinhuder Meer zu, welches sich sportlich aktiv oder ganz relaxed genießen lässt.

Steinhuder Meer | Facts & Basics

Das Steinhuder Meer liegt etwa 30 km nordwestlich von Hannover. Mit einer Länge von 8 km und einer Breite von 4,5 km ist es der größte See Niedersachsens und der neuntgrößte See Deutschlands. Das Gewässer bildete sich vor ca. 14.000 Jahren in einem Becken, zum Ende der letzten Eiszeit. Heute ist das Steinhuder Meer nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel, sondern auch ein spannender Naturraum und das Zentrum des Naturparks Steinhuder Meer.

Woher stammt die Bezeichnung Steinhuder Meer? Ein Blick zurück in die Geschichte gibt den Hinweis, denn „Meer“ ist die alte niederdeutsche Bezeichnung für Binnengewässer. Stehende Gewässer bezeichnete man in althochdeutscher Sprache meri (lateinisch mare). Der Name hat sich hier erhalten, wobei am und auf dem See durchaus „Meer“-Feeling aufkommt.

Die folgenden Orte gibt es am Steinhuder Meer:

Orte am Ufer
– Steinhude
– Mardorf
– Hagenburg
– Großenheidorn

Ufernahe Orte
– Neustadt am Rübenberge
– Rehburg-Loccum
– Wunstorf

Steinhuder Meer | Anreise

steinhuder meer 26 1024x681 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

Am Steinhuder Meer war ich während meiner Städtereise nach Hannover. Von dort bin ich mit der Bahn (Hannover Hbf. – Wunstorf) und dem Rad zum See gefahren. Die Radtour ab Wunstorf dauert etwa 30 min und führt an Feldern vorbei und durch ein schönes schattiges Waldstück (Entfernung knapp 10 km). Während ich das Südufer angesteuert habe, kann man mit der Bahn auch das Nordufer anvisieren. Dann ist der Bahnhof Neustadt am Rübenberge die geeignete Station.

Wenn man mit dem Auto anreist, bieten sich mehrere Möglichkeiten. Das Südufer erreicht man über die A2 – Ausfahrt Wunstorf/ Luthe oder Wunstorf/ Kolenfeld, anschließend die B441 bzw. B442. Das Nordufer erreicht man über die A2 und die B6. Alternativ dazu die A1 oder A7 über die B214 und B6 (Ausfahrt Neustadt am Rübenberge).

Scheunenviertel Steinhude

steinhuder meer 19 1024x681 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

Früher wurde unter den Giebeldächern im historischen Scheunenviertel Steinhude ungedroschenes Getreide gelagert. Heute befinden sich in den liebevoll restaurierten Häusern Lokale, Läden und Ausstellungen. Die Kunstscheune Steinhude, das Café Zeit und die Weinscheune Steinhude gehören dazu. Außerdem ist hier die Tourist-Info und das Infozentrum Naturpark Steinhude untergebracht.

Steinhuder Meer | Bootsfahrt & Schiffsverkehr

steinhuder meer 2 1024x682 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

Wenn man vom Scheunenviertel über die Meerstraße zum Seeufer läuft, gelangt man nach wenigen Metern direkt zur Uferpromenade Steinhude. Dort ist auch die Anlegestelle für Bootsfahrten. Mit den Auswanderer Booten kann man auf die Insel Wilhelmstein fahren – dazu später mehr. Zudem werden Bootstouren nach Mardorf, Rundfahrten auf dem See sowie Sonder- und Eventsfahrten angeboten.

Strandterrassen & Gastro-Tipps

steinhuder meer 6 1024x681 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

Zu den beliebten kulinarischen Adressen in Steinhude gehören die Strandterrassen am Bootsanleger. Leckere Fischgerichte genießt man hier auf der Sonnenterrasse mit „Meerblick“. Nebenan ist der Biergarten Planke 138. Weitere Gastro-Tipps im Ortskern von Steinhude sind die Restaurants Sado, Zum kleinen Fisch, Hafenblick, Smokey Pete BBQ & Streetfood und Restaurant Steinhude im Hafenmeister Hotel.

Promenade Steinhude

steinhuder meer 4 1024x681 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

steinhuder meer 3 1024x681 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

Die Steinhuder Promenade ist dem Ortskern vorgelagert. Über mehrere Brücken ist sie mit dem „Festland“ verbunden und ideal zum Spazieren, Entdecken und für eine Rast (Bänke gibt es ebenso). Entlang der Promenade gibt es einige Skulpturen wie z.B. Undines Traum, Der Hafenmeister und Swingende Welle. Zu Skulpturen und Künstlern gibt es jeweils Hinweistafeln.

Fischer- und Webermuseum Steinhude

steinhuder meer 8 1024x681 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

In der Nähe der Promenade ist das Fischer- und Webermuseum Steinhude. In dem historischen Fachwerkgebäude gibt es Exponate aus dem Leben der Fischer und Weber der Region, sowie der Flachsverarbeitung. Die Raumaufteilung entspricht in etwa der Bauzeit um 1850. Durch die Zusammenlegung mit dem Spielzeugmuseum werden auch Spielzeuge ausgestellt.

Steinhuder Meer | Fischbrötchen & Aal essen

steinhuder meer 7 1024x681 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

Zu einem Besuch gehört definitiv auch das Fischbrötchen und Aal essen dazu. Die Auswahl vor Ort ist reichlich, hierzu zählen das Schweers-Harms-Fischerhus und die Fischerei & Aalräucherei Hodann im Ortskern. Auch Fischfeinkost Lindemann und F. Thiele sind bekannte Adressen in Steinhude. Schweers-Harms-Fischerhus findet man in einem wunderschönen Fachwerkhaus.

Aal, Zander, Barsch & Hecht

steinhuder meer 27 1024x681 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

steinhuder meer 25 1024x682 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

Neben Schweer’s Aalräucherei und zählt die Fischerei & Aalräucherei Hodann zu den bekanntesten Adressen am Ort. Leckeren Fisch kann man hier direkt kosten, kaufen und dabei auch mal durch die Glasscheibe in die Räucherei schauen. Vom geräucherten Aal über Zander, Hecht, Barsch und Karpfen bis hin zu Forelle und Lachsforelle reicht die Fisch-Palette.

Badeinsel Steinhude

steinhuder meer 5 1024x681 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

Die Steinhuder Badeinsel weiter nördlich von der Promenade ist eine künstlich angelegte Insel. Sie ist etwa 200 m lang, 300 m breit und über eine kleine Brücke erreichbar. An der Nordostseite hat sie einen weißen Sandstrand mit Bademöglichkeit. Außerdem gibt es auf ihr das Bistro Meereslauschen, einen Spielplatz und mit „Sup and Fun“ einen Anbieter für Stand-up-Paddling.

Steinhuder Meer | Fahrrad fahren

steinhuder meer 21 1024x681 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

Der Naturpark Steinhuder Meer bietet ein rund 600 km langes Radnetz. Zum Fahrrad fahren gibt es dementsprechend gute Bedingungen. Fahrradverleihe gibt es vor Ort, auerdem den Fahrradbus, der rund um den See fährt. Der Radler kann zwischen 16 Radtouren mit unterschiedlicher Länge auswählen.

Die beliebtesten Radwege
– Steinhuder Meer Rundweg (32 km)
– Neustädter Landroute (35 km)
– Moor Route (45 km)
– Dino-Tour (26 km)

Bootsfahrt auf dem See

steinhuder meer 11 1024x680 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

Zu den Highlights gehört unbedingt eine Bootsfahrt. Wie bereits erwähnt, kann man sich zwischen einer Fahrt zur Insel Wilhelmstein, nach Mardorf und einer Rundfahrt entscheiden. Die Insel Wilhelmstein wird von den Auswanderer Booten angesteuert. Der Name der massiven Holzboote leitet sich aus der Geschichte ab. In den 1920er Jahren fuhren Boote vom Südufer (Schaumburg-Lippe) zum Nordufer (preußisch-hannoveranische Verwaltung). Mit der Überfahrt wanderte man quasi von einem „Land“ in das andere „Land“ aus.

Naturpark Steinhuder Meer

steinhuder meer 28 1024x681 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

Bei der Bootsfahrt wird einem die Ausdehnung dieses Naturraumes noch einmal auf eindrückliche Weise deutlich. Beim Blick nach Westen sieht man das Naturschutzgebiet Westufer Steinhuder Meer mit dem Hagenburger Moor und dem Meerbruch (Foto). Die Meerbruchswiesen befinden sich dahinter. Das Ostufer wird vor allem geprägt vom Naturschutzgebiet Totes Moor.

Insel Wilhelmstein

steinhuder meer 29 1024x681 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

Schon bald ist die Insel Wilhelmstein in Sichtweite. Die kleinste bewohnte Insel Deutschlands blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück, denn sie war schon Militärschule, Sternwarte, Forschungszentrum und Gefängnisinsel. Der Wilhelmstein wurde einst von Graf Wilhelm zu Schaumburg-Lippe ab 1761 als uneinnehmbare Festung erbaut. Ein spannender Ort!

Festung Wilhelmstein & Inselresort

steinhuder meer 16 1024x681 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

Die Festung Wilhelmstein thront in der Mitte der nahezu quadratischen Insel. Die Sternschanze mit den Kasematten lässt sich besichtigen, auch die ehemaligen Wohnräume der Kommandanten und Offiziere. Eintrittskarten gibt es im Inselkiosk. Den Sommer über finden übrigens auf der Insel regelmäßig Veranstaltungen aus Musik, Theater, Literatur und Comedy statt.

Kulinarik & Genuss | Porto Lago

steinhuder meer 17 1024x682 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

Das Inselresort ist ein kleines, aber feines Boutique Hotel mit Gästehäusern im historischen Baustil. Zum Inselresort gehört auch das Restaurant Porto Lago. Hier werden sowohl frische regionale Speisen als auch portugiesische Tapas / Petiscos serviert. Zudem gibt es eine Auswahl an Weinen aus dem portugiesischen Dourotal. Was die Insel mit Portugal verbindet, lässt sich hier nachlesen.

Inselkiosk & Picknick am Wasser

steinhuder meer 18 1024x681 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

steinhuder meer 30 1024x680 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

Am Inselkiosk gibt es kleine Snacks, Frisches im Glas, gekühlte Getränke und Eis. Lust auf ein Picknick am Wasser? Am Kiosk kann man sich individuell die Leckereien dafür, hausgemacht und frisch, zusammenstellen und erhält seinen Picknickkorb. Schließlich muss man nur noch seinen Lieblingsplatz auf der Insel finden und es kann losgehen mit der Schlemmerei.

Rückfahrt mit dem Auswanderer

steinhuder meer 10 1024x682 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

Auf der Insel kann man so lange bleiben, wie man möchte. Die Auswanderer Boote verkehren tagsüber regelmäßig. Sobald genügend Mitfahrer im Boot sitzen, geht die Fahrt los. Rund 20 min. dauert die Fahrt zwischen Steinhude und der Insel. Die Holzboote sind etwa 10 Meter lang, der Antrieb erfolgt über Segel oder Hilfsmotor. Die Leinen los und die Fahrt kann starten!

Leinenfabrik Steinhude

steinhuder meer 22 1024x681 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

steinhuder meer 23 1024x681 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

Abschließend gibt es noch drei weitere Tipps für das Steinhuder Meer. Sehr sehenswert ist die Leinenfabrik Steinhude. Die älteste Weberei Deutschlands webt und konfektioniert vor Ort, das Haus ist eine Kombination aus Museum, Verkaufsraum und Café. Hier findet man Textilhandwerk von höchster Qualität, pestizitfrei, fair und nachhaltig hergestellt. Der Besuch ist eine Zeitreise u.a. auch in die Geschichte der Region, denn am Steinhuder Meer haben Fischerei und Weberei eine lange gemeinsame Tradition.

Café in der Leinenfabrik

steinhuder meer 24 1024x681 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

Inzwischen wird die Weberei mit 250-jähriger Geschichte in der 9. Generation geführt. Bei einem Besuch lässt sich gut auch eine Pause im hauseigenen Café einplanen. Von Kaffee und Kuchen über Getränke und Drinks bis zu Herzhaftem reicht die Palette. Britisches Frühstück oder lieber die „Ab ans Meer“-Variante? Alternativ dazu lässt sich auch das klassische „Weber-Frühstück“ wählen.

Steinhuder Meer | Strand & Schwimmen

steinhuder meer 9 1024x681 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

Wenn man Baden möchte, hat man zwei Möglichkeiten: Die Badeinsel Steinhude und der Badestrand Mardorf „Weiße Düne“. Beide bieten klassisches Strand-Feeling mit weißem Sandstrand. Am Badestrand Mardorf gibt es auch einen Surferstrand. Der Strand Großenheidorn heißt zwar Strand, ist aber eher eine Promenade mit schönem Ausblick. Neben diesen beiden Badestränden gibt es noch Freibäder in Wunstorf, Neustadt, Bokeloh, Luthe und Münchehagen.

Steinhuder Meer | Bootsverleih & Wassersport

steinhuder meer 13 1024x681 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

Segeln, Surfen, Kanufahren oder Stand-up-Paddling: Wassersport ist am Steinhuder Meer groß angesagt. Wenn es um Bootsverleihe geht, gibt es diese Anbieter: Bootsverleih Nolte, Pier82 und Bootsverleih Kielhorn / Steg N 21. Der Kite- und Surfstrand befindet sich, wie schon erwähnt, am Nordufer des Sees. Von dort aus kann im Sommer fast das gesamte Meer befahren werden.

Steinhuder Meer | Camping & Wohnmobile

Die Campingplätze konzentrieren sich am Nordufer, man findet sie in Mardorf. Man hat die Wahl zwischen NorduferCamping, Campingplatz Niemeyer, Campingplatz Mardorf, Camping Bockelriede und Waldcampingplatz Seelord. Am Nordufer gibt es den Wohnmobil Stellplatz Steinhuder Meer in Mardorf, am Südufer den Wohnmobil Stellplatz Steinhude, sowie einen weiteren im Westen in Neustadt am Rübenberge.

Ausflugsziel Hannover

Am Steinhuder Meer war ich während meiner Städtereise nach Hannover. Die Landeshauptstadt Niedersachens bietet tolle Sehenswürdigkeiten, viele Highlights und jede Menge Kultur und Natur. Einen ausführlichen Artikel mit Tipps für einen Städtetrip findest du hier: Hannover Sehenswürdigkeiten – Tipps für die Städtereise

Weitere nützliche Tipps für die Planung und den Aufenthalt vor Ort gibt es auf der offiziellen Website Steinhuder Meer Tourismus, sowie für die Landeshauptstadt Hannover auf Visit Hannover.

Werbehinweis: Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Hannover Tourismus und Marketing. Ich gehe gerne Kooperationen ein, meine persönliche Meinung wird davon aber nicht beeinflusst.

Hast du weitere Tipps zum Steinhuder Meer? Dann hinterlasse sie gerne in einem Kommentar.

Weitere Artikel über Reiseziele in Deutschland findest du hier:
Leipzig Sehenswürdigkeiten – Highlights & Tipps
Mauerradweg: Berlin und die Umgebung erkunden
Karlsruhe: Sehenswürdigkeiten mit dem Rad entdecken
Bremerhaven: Highlights, Wissenswertes & City Tipps
Darmstadt: Sehenswürdigkeiten & Ausflugsziele
Würzburg: Highlights, Tipps & Sehenswertes
Mainz Sehenswürdigkeiten, Highlights & Tipps
Heidelberg: Streetart, Graffiti & Urban Art
Mannheim: Sehenswürdigkeiten & Tipps

heiko müller foto.256x256 - Steinhuder Meer - Tipps für das beliebte Ausflugsziel

2 Kommentare zu “Steinhuder Meer – Tipps für das beliebte Ausflugsziel

  1. Franzi Antworten

    Lieber Heiko,

    das ist eine schöne Zusammenfassung der Highlights am Steinhuder Meer. Vor einem Besuch lohnt sich auch immer ein Blick in den Veranstaltungskalender. Zu Festen wie dem Fischerkreidag (Mai), dem Steinhuder Schützenfest (Juli) oder dem Festlichen Wochenende (August) herrscht eine ganz besondere Stimmung im kleinen Fischerdorf (vor Corona). Aktuell sind es vor allem kleinere Events und Veranstaltungen auf der Seebühne. Auch Mardorf lohnt sich, vor allem für Wassersportler und Familien. Die lange Promenade, der Kiefernwald und die Sanddüne erinnern mich immer an Südfrankreich.

    Liebe Grüße von einer nach Hannover ausgewanderten Steinhuderin 😉

    1. Heiko Müller Antworten

      Liebe Franzi,

      vielen Dank für deinen Kommentar und deine Tipps. Das hört sich toll an mit den Festen und lohnt sich bestimmt. Mir hat es richtig gut gefallen am Steinhuder Meer. Beim nächsten Mal würde ich gerne den Rundweg mit dem Rad um den See komplett fahren. Diesmal bin ich nur ein Teilstück gefahren. Auch Mardorf würde ich mir gerne genauer anschauen. Das hole ich beim nächsten Besuch nach. 🙂

      Liebe Grüße
      Heiko

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.