Städtereisen

Der Nachtwandel im Jungbusch in Mannheim

Nachtwandel im Jungbusch in Mannheim

Der Mannheimer Stadtteil Jungbusch hat sich in den letzten Jahren zu einem Szeneviertel entwickelt. Zahlreiche Kreative, Kulturschaffende und Start-ups haben hier ihre Heimat gefunden. Jedes Jahr im Herbst feiert sich dieser Stadtteil und seine Bewohner selbst. Der Nachtwandel im Jungbusch in Mannheim ist das Kunst- und Kulturfest der Stadt. 

Mehr...

Drei Reisebücher für deinen Berlin-Trip

Reiseführer Reisebücher für deinen Berlin-Trip Tipps

Berlin ist eine der angesagtesten Städte Europas. Die Metropole zieht Reisende, Künstler, Kreative und Start-ups aus aller Welt an, die sich hier für eine Weile oder auf Dauer niederlassen. Auch für einen Kurztrip lohnt es sich in diesen urbanen Schmelztiegel einzutauchen und auf Entdeckungstour zu gehen. Hier findest du drei Reisebücher für deinen Berlin-Trip vor.

Mehr...

Urban Art: Graffiti & Streetart in Heidelberg

Streetart in Heidelberg Urbane Kunst Graffiti in Deutschland Baden-Württemberg

Heidelberg ist bekannt für seine malerische Altstadt und das imposante Schloss. Aber es gibt auch spannende Wand-Gemälde und Graffiti-Kunst zu entdecken. Hier findest du einen Rundgang in Bildern zur Streetart in Heidelberg.

Mehr...

Auswandern nach Dänemark – My Copenhagen

Auswandern nach Dänemark Kopenhagen Erfahrungen Tipps

Philipp zieht nach Kopenhagen, weil er dort im Fach Astronomie forschen kann. Hier berichtet er über sein Auswandern nach Dänemark und die ersten Monate in Kopenhagen.

Mehr...

Das Festival „Monnem Bike“ in Mannheim

Fahrrad Mannheim Festival Monnem Bike

Das Fahrrad: Mannheim ist als Stadt eng mit dem Rad verbunden, denn hier wurde das erste Fahrrad überhaupt vorgestellt. Mit dem Bike lässt sich die Stadt übrigens auch prima erkunden, etwa beim Rad-Festival „Monnem Bike“.

Mehr...

Varanasi: Reise in die Stadt des Lichts in Indien

Varanasi Ganges Indien Asien

Die indische Stadt Varanasi hat viele Namen und ebenso viele Beinamen: Benares, Kashi, Stadt des Lichts, Wald der Glückseligkeit, der „sakrale Ort“ oder „die (von Shiva) nie Verlassene“. Noch viel spannender als die mystischen Bezeichnungen ist eine Reise in den Ort am Ganges. Philipp ist hingefahren und überrascht worden – unter anderem auch von Hochwasser.

Mehr...