Geiersteine: Wanderung auf der Geiersteine-Tour

geiersteine tour wanderung 3 - Geiersteine: Wanderung auf der Geiersteine-Tour

Die Geiersteine-Tour ist eine schöne Wanderung mit tollen Ausblicken auf die Felsen Geiersteine, Hornstein, Runder Hut und Friedrichsfelsen. Tipps für die Planung deiner Rundtour.

 

Der Pfälzerwald im Süden von Rheinland-Pfalz ist das größte zusammenhängende Waldgebiet in Deutschland. Ein malerisches und idyllisches Mittelgebirge mit sanften und bewaldeten Hügeln sowie zahlreichen Burgen und schönen Wanderwegen. Markant im Pfälzerwald ist der rote Buntsandstein, der vor allem in der Südpfalz zu finden ist.

Die Geiersteine-Tour südlich von Annweiler und Hauenstein ist ein abwechslungsreicher Rundweg. Mit 5,4 km ist er cder kürzeste Premiumwanderweg in der Pfalz. Mit einem Aufstieg von 163 m, einem Abstieg von 193 m  und einer reinen Laufzeit von etwas mehr als zwei Stunden ist er als leicht einzustufen und familienfreundlich.

Als Startpunkt bietet sich der Parkplatz an der Gemeindehalle in Lug an. Der nächstgelegene Bahnhof ist Wilgartswiesen. Vom Parkplatz aus sind es nur wenige Meter bis zum Dorfpaltz in Lud, danach geht es rechts an der Katholischen Kirche vorbei und man folgt der Beschilderung „Geiersteine-Tour“. Über die Bergstraße geht es in nordöstlicher Richtung in den Wald hinein.

Premiumwanderweg Geiersteine-Tour

geiersteine tour wanderung 8 - Geiersteine: Wanderung auf der Geiersteine-Tour

Hier verläuft übrigens auch der Pälzer Keschdeweg (Pfälzer Edelkastanienweg). Dieser Themenwanderweg mit insgesamt rund 60 km verläuft von Hauenstein über Edenkoben bis nach Neustadt an der Weinstraße. Die Eedelkastanie, auch auf der Beschilderung abgebildet, wurde in der Pfalz schon zur Römerzeit angesiedelt. Sie hat also eine lange Tradition in der Region.

geiersteine tour wanderung 16 - Geiersteine: Wanderung auf der Geiersteine-Tour

Die Pfalz mag ich besonders da, wo sich urwüchsig und ein bisschen wild ist. Schroffe Sandsteinfelsen mit Moos bewachsen, durchwurzelte und schmale Pfade mit Kehren und Anstiegen. Auch das findet man auf der Geiersteine-Tour. Dennoch ist die Wanderung familientauglich und auch für Kinder geeignet. Unterwegs gibt es auch genügend Rastmöglichkeiten.

Ausblick am Hornstein Felsen

geiersteine tour wanderung 18 - Geiersteine: Wanderung auf der Geiersteine-Tour

Schon bald erreicht man den Hornstein und hat einen schönen Blick auf Lug, den Friedrichsfelsen und die Hügel des Pfälzerwaldes. Der freistehende Felsturm besteht aus Vorderem und Hinterem Hornstein und auch hier gibt es ein Gipfelkreuz.

geiersteine tour wanderung 14 - Geiersteine: Wanderung auf der Geiersteine-Tour

Buntsandstein im Pfälzerwald

geiersteine tour wanderung 11 - Geiersteine: Wanderung auf der Geiersteine-Tour

Vom Hornstein aus verläuft der Wanderweg auf dem Heischberg weiter in Richtung Osten. Es bieten sich schöne Ausblicke auf größere und kleinere Felsformationen aus rotem Buntsandstein. Diese sind ganz typisch für die Pfalz, die meisten davon gibt es in der Südwestpfalz. Auf vielen Wanderwegen im Südwesten der Region sind sie zu finden und meist ein gutes Fotomotiv.

geiersteine tour wanderung 1 - Geiersteine: Wanderung auf der Geiersteine-Tour

 

geiersteine tour wanderung 12 - Geiersteine: Wanderung auf der Geiersteine-Tour

Besonders spektakulär sind die Felsen mit Überhängen. Man staunt immer wieder, wie diese Masse an Gewicht sich auf teils kleinen Sockeln halten kann. Sehr beliebt ist die Pfalz übrigens auch zum Klettern und Bouldern. Wenn man diesen Felsen hier sieht, kann man sich das auch ziemlich gut vorstellen. Ein Paradies für Freunde vertikaler Wände und fordernden Routen.

geiersteine tour wanderung 13 - Geiersteine: Wanderung auf der Geiersteine-Tour

Dieser Felsen ist quasi die Miniaturausgabe vom imposanten Teufelstisch in Hinterweidenthal. Allerdings hat er eine etwas andere Form. Er ist aber nicht weniger beeindruckend als das 14 m hohe und beliebte Ausflugsziel, welches sich rund 15 km weiter westlich von hier aus steht. Auf dem Wanderweg geht weiter und schon bald erreicht man die Geiersteine.

Die Geiersteine auf dem Heischberg

geiersteine tour wanderung 2 - Geiersteine: Wanderung auf der Geiersteine-Tour

Den schönsten Ausblick auf diesem Rundweg bieten die Geiersteine. Sie werden auch als Luger Geiersteine oder Wernersberger Geiersteine bezeichnet, da sie sich zwischen den beiden Ortschaften befinden. Bei einer Rast kann man die tolle Sicht auf die umliegenden Hügel des Pfälzerwaldes genießen. Bei sonnigem Wetter haben die Felsen auch Wärme getankt.

geiersteine tour wanderung 7 - Geiersteine: Wanderung auf der Geiersteine-Tour

Ihren Namen haben die Geiersteine der Tatsache zu verdanken, dass es hier früher Adler gab. Die nennt man im Wasgau Geier. Die Felsen besteht aus mehreren Teilen und sind berühmt als Kletterfelsen, auch über die Region hinaus. An ihnen gibt es eine ganze Reihe schwieriger Kletterrouten. Weitere Infos zu den Felsen findest du beim DAV unter Luger Geiersteine.

geiersteine tour wanderung 6 - Geiersteine: Wanderung auf der Geiersteine-Tour

Ausblick auf den Wasgau

geiersteine tour wanderung 4 - Geiersteine: Wanderung auf der Geiersteine-Tour

 

geiersteine tour wanderung 17 - Geiersteine: Wanderung auf der Geiersteine-Tour

Nach einer Rast geht es weiter auf der Wanderung auf dem Heischberg in Richtung Nordosten. Was mir immer wieder positiv auffällt in der Pfalz, das ist die gute und zumeist auch eindeutige Beschilderung der Wanderwege. In der Regel weiß man auf den Premium- und Qualitäts-Wanderwegen ziemlich genau, wo man gerade ist und wie weit es bis zum nächsten Ziel ist.

geiersteine tour wanderung 9 - Geiersteine: Wanderung auf der Geiersteine-Tour

 

geiersteine tour wanderung 15 - Geiersteine: Wanderung auf der Geiersteine-Tour

Weiter geht es auf dem Heischberg, entlang an beeindruckenden Felsformationen. An dem roten Buntsandstein lassen sich teilweise sehr gut die Zeichen der Verwitterung erkennen. Mitunter bilden sie Bröckelhöhlen-Strukturen, die an Bienenwaben erinnern. Diese „Tafone“ (durchlöcherten Steine) gibt es in der Südpfalz zu entdecken, wie z.B. hier auf dem Heischberg.

Runder Hut Felsen

geiersteine tour wanderung 10 - Geiersteine: Wanderung auf der Geiersteine-Tour

Schließlich erreicht man am nördlichen Eckpunkt des Rundwegs den Runden Hut. Der pilzförmige Fels über dem Rimbachtal bietet – ebenso wie die Geiersteine und der Hornstein – einen schönen Ausblick auf die bewaldeten Hügel der Südwestpfalz. Von hier aus wandert man talwärts in Richtung Südwesten bis zum Hornstein und dann hinab bis zum Ausgangspunkt in Lug.

geiersteine tour wanderung 5 - Geiersteine: Wanderung auf der Geiersteine-Tour

Mein Fazit: die Geiersteine-Tour ist ein kurzer und abwechslungsreicher Rundweg. Schöne Ausblicke gibt es unterwegs einige, vor allem an den Felsen Geiersteine, Hornstein und Runder Hut. Die Wanderung hat einige moderate Anstiege, die aber relativ einfach zu meistern sind. Aus diesem Grund ist die Tour auch familienfreundlich.

Weitere Infos für deine Planung findest du auf den offiziellen Websites von Pfalz Touristik, Südwestpfalz Touristik und auf WANDERarena.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann könnten dich auch diese Artikel über die Pfalz und das angrenzende Elsass interessieren:
Altschlossfelsen: Wandern auf dem Altschlosspfad
Pfälzerwald: Burgen, Felsen und Wanderwege
Der PfalzTrail: Trailrunning im Pfälzer Wald
Vogesen Tipps: Natur, Outdoor und Nachhaltigkeit
Elsass Tipps: Wandern in den Vogesen

geiersteine tour - Geiersteine: Wanderung auf der Geiersteine-Tour

heiko mueller journalist reiseblogger people abroad 768x413 - Geiersteine: Wanderung auf der Geiersteine-Tour
Letzte Artikel von Heiko Müller (Alle anzeigen)

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.