Nesting Nomads – Neue Heimat Thailand

nesting-nomads1

Christian und Victoria gingen vor einigen Jahren auf Weltreise. Mittlerweile reisen sie mit Sohn Liam, leben mehrere Monate im Jahr in Thailand und machen anderen jungen Familien Mut zum Reisen mit Kind. Auf ihrem Blog Nesting Nomads berichten sie über das Abenteuer Fernreise als Familie. Neue Heimat Thailand – wir waren neugierig und haben Christian befragt.

Du bist Weltenbummler und hast den Blog Nesting Nomads gegründet. Wie kam es dazu?

Der Blog ist bereits 2006 entstanden, damals noch unter anderem Namen. Wir sind 2006 nach dem Ende des Studiums auf unsere erste lange Reise aufgebrochen und irgendwie nicht mehr wirklich davon zurückgekommen. Anfang 2014 haben wir den Blog dann umbenannt und aus einem Tagebuch für Familie und Freunde wurde Nesting Nomads.

Worum geht es in deinem Reiseblog, was macht ihn aus deiner Sicht besonders?

Seit rund 10 Jahren entfliehen wir den kalten deutschen Wintern in Richtung Thailand und in andere warme Gefilde. Daran hat sich auch nach der Geburt unseres Sohnes im Jahr 2011 wenig geändert – ganz im Gegenteil: er hat von seinen 5 Lebensjahren fast die Hälfte in Thailand verbracht, Tendenz steigend. Damit sind wir in gewisser Hinsicht schon etwas Besonderes, denn in unserem Blog geht es eher um ein nomadisches Leben als Familie. Wir sehen uns weniger als Reiseführer und mehr als Menschen, die anderen Eltern Mut machen möchten, mit ihren Kindern die Welt zu entdecken – über die Hotelmauern hinaus. Dabei sind wir recht undogmatisch:

  • Keine extrem sparsamen Backpacker, aber auch keine Luxussuchenden
  • Auf bewusste Ernährung achtend, ohne jedoch Vegetarier oder anderweitig festgelegt zu sein
  • Keine Hippies oder Weltverbesserer, ein Leben im Hamsterrad ist aber dennoch unvorstellbar für uns

nesting-nomads2

Erzähle uns kurz über deine Auslandserfahrung, wo liegen deine Reiseschwerpunkte?

Wir haben uns in Thailand verliebt und darum ist es auch das Land, in dem wir uns am meisten aufhalten, inzwischen erheblich mehr als in Deutschland. Wir waren aber unter anderem auch schon in Laos, Vietnam, Kamboscha und Malaysia sowie in Australien und Neuseeland. Nachdem wir aber bereits rund vier Jahre in Thailand verbracht haben, ist Thailand definitiv unser Spezialgebiet.

Welches sind deine Lieblingsreiseziele und warum?

Pai/Thailand: ganz klar, denn hier leben wir inzwischen und lieben die Natur, die Menschen, das Essen und eigentlich alles!

Neuseeland Südinsel: dorthin wollen wir möglichst bald zurück. Das Schönste war für uns die extreme Vielseitigkeit, zwischen Traumstränden und hochalpinen Gebirgsketten liegen oft weniger als 100 km.

Koh Mak/Thailand: Wir haben die Insel 2008 entdeckt und seitdem ist sie für uns der Inbegriff einer Trauminsel mit Traumstrand und kitschigen Sonnenuntergängen – so in der Art stellen wir uns die Südsee vor, nur mit dem Vorteil der leichteren Erreichbarkeit und der geringeren Kosten.

Hast du einen Reisetipp für unsere Leser?

Unser Tipp für deine Leser ist kulinarischer Natur. Wir möchten euch unser beider Lieblingsgericht in Thailand ans Herz legen, dass viele Touristen verpassen und das es in erster Linie im Norden gibt: Khao Soi. Das ist ein auf Kokosnussmilch basierender Eintopf, der mit einer speziellen Currymischung zubereitet wird. Als Einlage dient in erster Linie Huhn- oder Rindfleisch, gelbe Nudeln – sowohl gekocht als auch knusperig frittiert – und zum Schluss eingelegtes Gemüse, Chilli und Limettensaft. Die Intensität der Aromen hat bisher jeden begeistert, dem wir das Gericht vorgestellt haben.

nesting-nomads3

Christian und Victoria berichten auf ihrem Blog über ihre neue Heimat Thailand. Ihr findet sie auch auf Facebook und bei Instagram.
Übrigens: Reisepreise für Flüge und Unterkünfte könnt ihr hier vergleichen: People Abroad

Alle Fotos: Nesting Nomads

 

Anzeige

Heiko Müller

Ich bin Redakteur, Reiseblogger und Gründer von People Abroad. Verreist du auch so gerne wie ich? Dann haben wir mindestens eine Gemeinsamkeit. Was ich am liebsten unterwegs mache? Mich auf neue Orte, Menschen und Kulturen einlassen. Wandern, biken und laufen. Fotografieren, schreiben und hier bloggen. Hinterlasse einen Kommentar oder kontaktiere mich unter info@people-abroad.de.
Heiko Müller

Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.