Naturhäuschen: Dänemark-Urlaub im Ferienhaus

naturhaeuschen ferienhaus daenemark 2 - Naturhäuschen: Dänemark-Urlaub im Ferienhaus

[Werbung] Der Urlaub in einem Ferienhaus mitten im Grünen ist die perfekte Kombination aus Natur und Erholung. Auf der Plattform Naturhäuschen.de findest du dazu zahlreiche Ideen.

Dieser Artikel entstand in Kooperation mit „Naturhäuschen.de“.

Angefangen hat meine Skandinavien-Leidenschaft vor rund zehn Jahren mit einer Reise zum Nordkapp. Seitdem bin ich quasi dem Norden mehr oder weniger verfallen und es zieht mich immer wieder in die nordischen Länder. Inzwischen durfte ich sie alle bereisen, einige davon auch mehrmals. Und ich schätze, dass die nächste Skandinavien-Reise vermutlich nicht sehr lange auf sich warten lässt.

Am liebsten reise ich im Norden mit dem Zug oder Mietwagen. Gerne bleibe ich auch an einem Ort und erkunde von dort aus die Umgebung. Auch bei den verschiedenen Möglichkeiten im Norden zu übernachten habe ich mittlerweile die meisten davon getestet: Hotel, Pension, Bed & Breakfast, Hostel, Jugendherberge, Airbnb und Cottage auf dem Campingplatz.

Das sind alles tolle Möglichkeiten in Skandinavien zu wohnen/übernachten und natürlich gibt es noch viele mehr. Während der Reise zum Nordkapp habe ich übrigens auch eine Nacht im Volvo übernachtet, weil ich spontan kein Zimmer mehr in Hammerfest (Sommer, Hochsaison) gefunden hatte – aber das ist eine andere Geschichte.

Meine Zeit im Ferienhaus in Dänemark

Vor zwei Jahren durfte ich während einer Pressereise nach Dänemark eine weitere Möglichkeit testen: Das Übernachten in einem Ferienhaus in der Natur. Ein eigenes, kleines Häuschen mitten in den Dünen. Abends konnte man auf der Terasse sitzen und bei einem Bier dem Sonnenuntergang zuschauen. Diese Art der Übernachtung während einer Reise fand ich auf Anhieb ziemlich toll.

Ähnlich wie bei Airbnb – und anders als im klassischen Hotel – fühlt man sich in einem Ferienhaus fast ein bisschen wie zuhause. Man hat seine eigene Küche, kann im Schlafanzug frühstücken und sich selbst das kochen, was man möchte. Gerade in Dänemark, aber auch in den anderen skandinavischen Ländern, sind Ferienhäuser inzischen ziemlich beliebt für einen Urlaub.

naturhaeuschen ferienhaus daenemark 1 - Naturhäuschen: Dänemark-Urlaub im Ferienhaus

Als ich vor kurzem die Anfrage von Naturhäuschen.de erhielt, ob ich Lust hätte auf meinem Blog für sie zu werben, habe ich gerne zugesagt. An meinen Dänemark-Trip und die Zeit dort im Ferienhaus denke ich gerne zurück. Aus diesem Grund möchte ich dir die „Plattform für Ferienhäuser“ ein bisschen genauer vorstellen:

Naturhäuschen.de – die Plattform für Ferienhäuser

Naturhäuschen.de bietet quasi die Gelegenheit den Urlaub mitten in der Natur zu verbringen. Man wohnt dabei mitten im Grünen und kann sich perfekt erholen. Inzwischen gibt es mehr als 12.000 Ferienhäuser in Europa, die man über das Online-Portal buchen kann. Alle Häuser haben gemeinsam, dass sie in naturverbundenen Regionen stehen.

naturhaeuschen ferienhaus daenemark 6 - Naturhäuschen: Dänemark-Urlaub im Ferienhaus

Dementsprechend kann man meist direkt vom gemieteten Haus aus Wandern, Radfahren oder zu weiteren Outdoor-Abenteuern starten. Viele der angebotenen Ferienhäuser haben auch einen Bach, Fluss oder See in unmittelbarer Nähe und einige davon befinden sich auch direkt am Meer. Dadurch kann man den Sonnenuntergang am Wasser bei der Buchung direkt schon mal mit einplanen.

Urlaub im Einklang mit der Natur

Der Trend beim Reisen geht eindeutig hin zur Nachhaltigkeit. Massentourismus war gestern – heute gestaltet man seinen Urlaub nachhaltig und umweltfreundlich. Auch bei Naturhäuschen.de steht das Thema Nachhaltigkeit bei der Auswahl der Ferienhäuser an erster Stelle. Ob Baumhaus, Tinyhouse aus recyceltem Karton oder Energieversorgung aus Ökostrom – jedes Naturhäuschen weist Elemente der Nachhaltigkeit auf.

naturhaeuschen ferienhaus daenemark 3 - Naturhäuschen: Dänemark-Urlaub im Ferienhaus

Gegründet wurde die Plattform für nachhaltige Ferienhäuser übrigens in den Niederlanden von den beiden Brüdern Tim und Luuk van Oerle. Beide sind Naturliebhaber, Vogelbeobachter und am liebsten draußen unterwegs. Die Naturverbundenheit ist ihnen auch bei ihrer Unternehmer-Philosophie wichtig. Denn beim Reisen sollten nach ihrer Ansicht sowohl der Urlauber als auch die Natur profitieren. Aus diesem Grund pflanzt Naturhäuschen.de für jede gebuchte Nacht einen Baum. Derzeit sind es bereits über 700.000 Bäume, die gepflanzt worden sind. Das Ziel: bis 2021 mindestens 1 Million Bäume zu pflanzen.

Naturhäuschen in Dänemark

Was spricht für einen Urlaub in einem Ferienhaus in Dänemark? Auf jeden Fall die kurze Anreise, denn das südlichste Land Skandinaviens lässt sich schnell mit dem Auto oder Zug erreichen. Deshalb ist ein Urlaub dort zu jeder Jahreszeit gut realisierbar und recht unkompliziert. Ob ein Urlaub an der Ost- oder Nordsee, in der Nähe eines Nationalparks oder einem kleinen, beschaulichen Ort zum Wandern – in Dänemark ist das möglich.

naturhaeuschen ferienhaus daenemark 4 - Naturhäuschen: Dänemark-Urlaub im Ferienhaus

Kombinieren kann man seinen Urlaub in Dänemark beispielsweise auch mit einem Städteausflug nach Kopenhagen. Die als „Lebenswerteste Stadt der Welt“ gekürte Metropole lohnt sich definitiv für einen Besuch und ist von allen Regionen des Landes aus gut zu erreichen. Mein Tipp: da die Infrastruktur von Kopenhagen als Fahrrad-Stadt vorbildlich ist, miete dir am besten ein Leihrad und erkunde die Metropole umweltfreundlich auf zwei Rädern.

Urlaub im Ferienhaus in Süddänemark

Wenn’s um einen Urlaub im Ferienhaus am Meer geht, dann bietet Süddänemark viele Möglichkeiten hierzu. Außerdem ist der Süden schnell zu erreichen, was den Aufenthalt zudem auch flexibel gestaltet. Sowohl die Nordsee also auch die Ostseeküste bietet da tolle Küstenabschnitte. Zieht man lieber das Landesinnere vor, dann kann man dort endlos weite Felder und schöne Seelandschaften entdecken, was definitiv genauso reizvoll ist. Ob Küste oder Landesinnere – zahlreiche Tipps und Ideen für einen Urlaub in einem Ferienhaus in Süddänemark findest du auf Naturhäuschen.de.

Übrigens: Dänemark umfasst insgesamt 180 Wanderrouten, bspw. entlang der Küste des Gendarmpfads oder um den Avnsö in Jütland. Und die Ferienhäuser sind perfekt geeignet für einen Familienurlaub mit Hund oder ein verlängertes Wochenende mit der Clique im Norden.

naturhaeuschen ferienhaus daenemark 5 - Naturhäuschen: Dänemark-Urlaub im Ferienhaus

Dieser Artikel entstand in Kooperation mit „Naturhäuschen.de“. Ich gehe gerne Kooperationen mit Unternehmen ein, wenn das Thema des Artikels interessant und relevant für meine Leser ist. Gesponserte Artikel kennzeichne ich mit „Werbung“.

Hast du auch schon mal einen Urlaub in einem Ferienhäuschen verbracht? Falls ja, dann freue ich mich über deinen Kommentar.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, dann könnten dich auch diese Artikel interessieren:
Dänemark Urlaub: Tipps für die Region Ribe
Fanö in Dänemark: Urlaub in einem Ferienhaus
Auswandern nach Dänemark: My Copenhagen

01.07.2019 11 - Naturhäuschen: Dänemark-Urlaub im Ferienhaus


Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.