Die drei besten USA-Bücher

Die drei besten USA-Bücher

mein Buchtipp & Lesetipp
und hier alle USA-Bücher:Top Bücher über die USA
Die drei besten USA-Bücher - Buchtipp - Lesetipp #buchtipp #USA #reisebücher

Mit diesen drei Büchern dringt man tiefer in die Gesellschaft der USA ein, als in anderen Büchern. Man lernt die merkwürdige Einstellungen und Macken im Denken kennen und verstehen, woher diese stammen.
Dazu sind diese drei Bücher keine trockenen Sachbücher, sondern originell, bringen einen zum Nachdenken, Erstaunen und oft auch zum Schmunzeln.

 

Die drei besten USA-Bücher

1.- Buch / die drei besten USA-Bücher:       Allein unter Amerikanern

Buch alleine unter Amerikanern #buchtipp #USA #Reisebücher Die drei besten USA-Bücher - Buchtipp - Lesetipp

[Inhalt]
Der Autor reist quer durch die USA und spricht mit allen Bevölkerungsschichten. Mit Reichen bis Homeless, mit Leuten aus dem Süden und Norden, Juden, Quäkern und vielen anderen.
Eine Entdeckungsreise durch die Gesellschaft, Politik, Ansichten und Denken in den USA.

[Warum ich das Buch mag:]
Er sieht ja aus wie ein überernährtes, unbefangenes Kind. Dadurch geben die Befragten ihm oft spontane Antwort. Ohne viel zu überlegen von Innen heraus. So ist man oft erstaunt, amüsiert. So lernt man die sozialen Schichten, religiösen Gruppen, Regionen der USA kennen.

[Fazit]
Ein ideales Buch, um die Amerikaner kennen zu lernen.

Titel: Allein unter Amerikanern
Verlag: Suhrkamp Verlag AG
Autor: Tuvia Tenenbom
Seitenzahl 463
Erscheinung: Oktober 2016

>>>mehr Info & bestellen bei Buch7 – die soziale Firma

Die drei besten USA-Bücher

2. – Buch / die drei besten USA-Bücher:      Fantasyland

Buch Fantasyland USA #buchtipp #USA #reisebücher

[Inhalt]

Eine Reise durch die Geschichte der USA, aber in dem Buch aus einem völlig anderen Blickwinkel.Normalerweise wird das Glorreiche dargestellt, aber nicht in diesem Buch, eher geht es um die Macken der Gesellschaft wie neue durchgeknallte Ideen sich verbreiteten.
Jede Epoche beeinflusste die Gesellschaft mit neuen Trends, neue Religionen, Weltansichten, Verschwörungstheorien etc.

[Warum ich das Buch mag:]
So lernt man zu verstehen wie manch komisches Denken der Bürger, die Macht der Medien, Religion und Waffenwahn entstand. Auch dieses Buch ist nicht trocken, sondern oft sarkastisch und sehr aufschlussreich.

Titel: Fantasyland – 500 Jahre Realitätsverlust
Verlag: Goldmann
Autor: Kurt Andersen
736 Seiten
ISBN: 978-3-442-15968-0
Erscheinung: September 2018

>>>mehr Info & bestellen bei Buch7 – die soziale Firma

 

Die drei besten USA-Bücher

3. – Buch / die drei besten USA-Bücher: :      Die Abwicklung

Buch die Abwicklung 
#buchtipp #USA #reisebücher

[Inhalt]
Anhand von vielen Lebensberichten erfährt man wie sich das Leben in den USA von 1978 bis 2012 veränderte. Es geht um Menschen aus verschiedenen sozialen Schichten, Arbeiter und Millionäre, wie sich ihr Leben in den Jahren entwickelt und auch lernt man dadurch die Veränderung der Gesellschaft, die steigende Ungleichheit kennen.

[Warum ich das Buch mag:]
Mit dem Buch erlebt man den Niedergang der USA und wie sich die Politik, Wirtschaft, Meinungen veränderten.

Titel: Die Abwicklung
Verlag: FISCHER Taschenbuch
Autor: George Packer
Seitenzahl 509
Escheinung: Dezember 2015

>>>mehr Info & bestellen bei Buch7 – die soziale Firma


Top Bücher über die USA


Kommentar verfassen