Top Bücher über Dänemark

gute Bücher über Dänemark: Welche Bücher erklären Dänemark hintergründig

Bücher über Gesellschaft, Land, Geschichte

111 Gründe, Dänemark zu lieben

–ANZEIGE—
Buchbesprechung 111 Gründe Dänemark zu lieben
111 Gründe, Dänemark zu lieben
Titel: 111 Gründe, Dänemark zu lieben
Verlag: Schwarzkopf + Schwarzkopf
Seitenzahl: 320
ISBN 978-3862656127


>>>mehr Info & bestellen bei Buch7 – die soziale Firma

Buchbesprechung:
Ich will ja nicht voreingenommen sein, aber der Buchtitel: „111 Gründe Dänemark zu lieben“ rückte für mich das Buch eher in die kitschige Ecke, als wäre es ein Prospekt vom Dänischen Verkehrsamt, also nur Positives, Schönes. Betont farbig und lächelnd.
Aber schon die Inhaltsangabe zeigt, dass das Buch besseren Inhalt bietet, denn die Autorin geht auf alle interessanten Punkte ein: die Regionen Dänemarks und Kopenhagens, Wind & Wetter, dänische Mentalität, Tradition, Leben & Arbeiten in Dänemark, Sprache, Geschichte, die vorbildliche digitale Entwicklung, dänische Weltfirmen und Persönlichkeiten.

Kurze Beschreibung des Aufbaus:
Die Autorin hat ihre jahrelangen Eindrücke, Erfahrungen mit Dänemark und Dänen gesammelt, wie eine Art Tagebuch, was einem als Deutsche in Dänemark alles auffällt beim Ankommen, Arbeiten, Familie, Freizeit und Bildung, die große Rolle des Staates. Jeder Eindruck ist etwa zwei Seiten lang. Das macht es auf der einen Seite interessant, weil man neugierig ist, was als Nächstes kommt. Das macht es aber auch schwierig kritisch auf ein Thema einzugehen, was man aber bei dem Buchtitel auch nicht erwarten kann. Trotzdem zeigt die Autorin auch Negatives und Humor.

Die Autorin zog zu ihrem dänischen Freund in die Nähe von Kopenhagen, ging arbeiten, gründete Familie. Also macht sie alle Phasen des Einlebens durch und schildert die Erfahrungen. Dazu merkt man, wie sie Dänemark, die Dänen den fürsorglichen, aber strengen Staat lieben und schätzen lernt. Sie zeigt uns die Unterschiede zu Deutschland und die Sonnenseiten von Dänemark.

Fazit:
Ein Buch zum Entspannen, schmunzeln und dabei Dänemark zu erleben aus deutscher Sicht. Gut strukturiert und umfasst alle wichtigen Themen. Als Leser reise und lebe ich mit in Dänemark. Selbst Witz und Kritik kommt im Buch vor.
Das Bild von Dänemark nach dem Buch: das sicherste Land mit den glücklichsten Menschen laut internationalen Untersuchungen. Der Staat beeinflusst stark das Leben, aber die Leute sind zufrieden und fühlen sich wohl. Geregelte Arbeitszeiten, Gelassenheit, Hygge – dänische Gemütlichkeit und dies, obwohl vieles sehr teuer ist, vor allem Autos, Strafzettel, Supermarkt,…

Notizen zum Inhalt:
Dänemark als Land: Kopenhagen, Grönland, Färöer, Fahrradfahren, Bornholm, kleines Land, viele Strände.

Wetter und Wind: Surfen, wechselndes Wetter, Licht im Sommer und Winter, Strände.

Dänische Mentalität: das glücklichste Volk, Gelassenheit, Hygge, Stolz aufs Land, Königshaus, Janteloven, frostsicher, Unbestechlichkeit, kinderfreundlich.

Leben in Dänemark: teure Strafzettel, geringe Kriminalität, Laden-Öffnungszeiten, Fernsehen mit Untertiteln.

 

Gebrauchsanweisung für Dänemark

–ANZEIGE—

Buchbesprechung Gebrauchsanweisung für Dänemark
Gebrauchsanweisung für Dänemark
Verlag: Piper
Seitenzahl: 224

ISBN-13: 9783492276856


>>>mehr Info & bestellen bei Buch7 – die soziale Firma

Buchbesprechung:
Was wissen wir denn über Dänemark und die Dänen ?

Ein unauffälliges Volk. Höchstens, dass sie eines der glücklichsten Völker unserer Welt sind. Wir hörten schon von Hygge, der neue Trend und das Wort für die typisch dänische Gemütlichkeit. Die einzige bekannte Stadt ist Kopenhagen mit den Heerscharen von Radfahrern, von nationalen Parteien, die streng gegen Ausländer sind.

Der Autor Thomas Borchert lernt auf einem Friedensmarsch 1981 seine dänische Liebe kennen und zieht dann mit ihr nach Kopenhagen. Also lebt der Autor schon sehr lange in Dänemark.

Er schafft mit dem Buch eine Mischung aus Erklärungen über Dänemark, der Mentalität und über Reisen in Dänemark.
Für mich war das Buch wie Dänemark ist, gemütlich und interessant.

Die Reise findet in den ersten Kapiteln statt mit einer Radtour von Gedser nach Kopenhagen und in den letzten Kapiteln über Jütland und Bornholm. Über Städte wie Kopenhagen, Roskilde, Ribe, Herning, Aarhus, Skagen.

In den anderen Kapiteln erklärt er Dänemark. Er berichtet über das Königshaus, Sozialsystem, die Politik und die fremdenfeindlichen Parteien, über Staat und Steuern, Grundtvig, Kindergarten und Bildungssystem, Schweinefleisch und Landwirtschaft.

Die Mentalität bringt er uns auch näher in vielen Kapiteln, was mir besonders gefiel, war manchmal auch der kritische Blick zum Beispiel über die Hygge-Gemütlichkeit. Er erzählt über Alkohol und Bier trinken, Nationalstolz, Hygge-Gemütlichkeit, Rockfest Roskilde, alle Singen gerne, den entspannten Pragmatismus.

Fazit: gelungenes Buch, das in Häppchen alle interessanten Bereiche zur Sprache bringt.

Ein Länderporträt – Dänemark

–ANZEIGE—
CH_Links_dänemark
Ein Länderporträt – Dänemark
Verlag: Ch. Links Verlag
Seitenzahl: 224
ISBN-13: 9783861538240


>>>mehr Info & bestellen bei Buch7 – die soziale Firma

Buchrezension:
Über Dänemark weiß man wenig: Lange Strände, Ferienhäuser, viele Wiesen und keine Berge. Über die Dänen ebenfalls. Laut UNO das glücklichste Volk …..

Das Buch Dänemark ein Länderporträt gibt einen ausführlichen Einblick. Anders als andere Buchreihen beinhalten die Bücher aus der Reihe Länderporträt viel über Kultur, Politik. Dazu noch Wirtschaft und Geschichte. Die Autorin Claudia Knauer erzählt auch über den Alltag in Dänemark und über das Leben in Dänemark.

Wenn man sich wenig für Politik und Kultur interessiert, sind manche Seiten trocken, aber es lohnt sich. Seite für Seite entsteht ein tiefgründiges Bild über Dänemark.

Das Buch enthält sachliche Information und persönliche Eindrücke, gut durchdacht und interessant geschrieben. Der Leser lernt Dänemark und die Leben dort kennen, abseits von Stränden und Urlaubsbildern.

Dänemark: Geschichte, dänische Sprache und Dialekte, dänische Flagge, Nazizeit, Verfassung, Wahlen, Politik (Sozialdemokraten und anderen Parteien, Wahlerhalten), Wirtschaft (die großen Firmen, Flexicurity, weltbestes Rentensystem, Online Verwaltung, soziale Unterschiede), Kultur (Künstler, Schriftsteller, Schauspieler, Wissenschaftler), Bildungssystem (Schule, Studium, Weiterbildung), Königshaus.

Leben in Dänemark: Autoeinfuhr, hyggt = es sich zusammen gemütlich machen, Weihnachten, Kinder haben einen hohen Stellenwert, das Leben auf einer Insel, Feste, Essen (Hot Dog, Edelrestaurants, Kaffee & Kuchen, Biersorten), deutsch-dänisches Verhältnis.

 

Erfahrungsberichte

 

Alles wegen Dänen!!

–ANZEIGE—
Dänemark wikiausland.de
Alles wegen Dänen!!
Verlag:Ullstein Taschenbuch Bd.37504
Seitenzahl: 299
ISBN-13: 9783548375045


>>>mehr Info & bestellen bei Buch7 – die soziale Firma

Buchbesprechung:
Das Buch ‚Alles wegen Dänen!“ von Elmar Jung beginnt damit, dass der Autor nach Kopenhagen zieht, seine Frau des Lebens findet, mit ihr zusammen zieht, dass er das deutsche Auto endlich anmelden muss. Sie schwanger wird, die neue Wohnung einrichten, von seinem Freund Paw, der ihm ausgefallene Orte zeigt. Der Autor erzählt vom täglichen Leben in Kopenhagen. Zwischendurch berichtet er über Dänemark und die Dänen (zum Beispiel: Königsfamilie, Autokosten, Gesundheitssystem, Kaffeegenuss, was die Dänen über die Deutschen denken).

Sehr viel wird über das tägliche Leben als Journalist und von den Freizeiterlebnissen erzählt. Ist ganz interessant geschrieben und man lernt die Dänen schon gut kennen: die Direktheit und Freundlichkeit. Allerdings fehlen mir öfters gut recherchierte, hintergründige Information zum Thema. Zum Beispiel reist der Autor für seinen Artikel nach Bornholm. Er besucht Fischer, dabei schildert er nur die Gespräche, aber gibt keine weitere Information über Bornholm. Warum sind viele arbeitslos in Bornholm ? Was ist das Besondere an Bornholm ?

Fazit: ein gutes Buch, hätte aber mehr bieten können.

Lesereise Kopenhagen

–ANZEIGE—
Lesereise Kopenhagen
Lesereise Kopenhagen
Verlag: Picus Verlag
Seitenzahl: 129
ISBN-13: 9783711710277


>>>mehr Info & bestellen bei Buch7 – die soziale Firma

Buchbesprechung:
Lesereise Kopenhagen ist eine Sammlung von Geschichten über die Stadt, das Land, über die Vergangenheit und Aktuelles. Ich mag diese Lesereise Bücher, um ein erstes Bild vom Land und den Leuten zu bekommen. Es ist wie eine Sammlung von Häppchen, um den Appetit auf das Land anzuregen.

Hier Notizen zum Inhalt:

Über die dänische Sprache, Meerjungfrau, kurze Geschichte zu Kopenhagen, Andersen und Kierkegaard, die Rolle der dänischen Flagge, deutsche Besatzung, Jantegesetz & Hygge, dänische Designer, Freistadt Christinia, Tivoli, Smörrebröd, neues Viertel Orestad

Ein Jahr in Kopenhagen

–ANZEIGE—
herder_kopenhagen

Verlag: Herder, Freiburg
Seitenzahl: 189
ISBN-13: 9783451067341


>>>mehr Info & bestellen bei Buch7 – die soziale Firma

Buchbesprechung:
Der Titel des Buches ist „Ein Jahr in Kopenhagen“, aber eigentlich wäre der angebrachte Titel „Schwanger in Kopenhagen“, denn es geht größtenteils nur um die Schwangerschaft und schließlich Geburt des ersten Kindes in Kopenhagen. Die Autorin zieht im November nach Kopenhagen, ist im Dezember schwanger und erzählt bis zum letzten Kapitel Oktober sehr viel von der Schwangerschaft, aber wenig über das Leben, die Leute in Kopenhagen. Schade.

Notizen zum Verlauf im Buch: Wohnungssuche, Autoimportsteuer, Fahrradfahren, Weihnachtsfest mit Freunden, Schwangerschaftstest, Jobangebot in Volkshochschule, CPR-Nummer, Firma gründen, Party, Trip nach Berlin, VHS Deutsch Unterricht, Geburtstag des Königs, Einkaufen, Geburtstagsfest der Oma auf dem Land, Essen in Dänemark, dänische Schimpfwörter, Autokauf / Umschreiben, Gesundheitssystem, Assitens Friedhof, Nachnamen, Geburt der Tochter, Kindergeld.

Beruflich in Dänemark

–ANZEIGE—

Geschäftskultur Dänemark

>>>mehr Info & bestellen bei Buch7 – die soziale Firma










interessante Pinterest Pins