Fremdes Neuseeland. Te Araroa – Der lange Weg

Titel: Fremdes Neuseeland. Te Araroa – Der lange Weg
Verlag: Mana-Verlag
Seitenzahl: 304
ISBN-13: 9783955030988
ISBN-10: 3955030989
Artikelnr.: 48111016

Buch Te Araroa

 Worum geht es in „Fremdes Neuseeland. Te Araroa – Der lange Weg“?

Der Titel verrät es schon: Der erste Teil kündigt an, dass es sich um das wunderschöne Land am anderen Ende der Welt handelt. „Te Araroa“ ist dann schon ein bisschen kryptischer, die Übersetzung der Maori-Worte steht aber gleich dahinter: Te Araroa bedeutet „Der lange Weg“ und ist der passende Name für Neuseelands noch jungen Fernwanderweg.
Einerseits geht es in diesem Buch um meine Wanderung auf dem Te Araroa Trail. – Ein fünfmonatiges Abenteuer, 3.000 Kilometer zu Fuß vom Norden der Nordinsel zum Süden der Südinsel. Jeden Tag überraschten mich das Land und die Leute mit einer neuen Superlative. Das Buch ist meine Liebeserklärung an Neuseeland. Andererseits geht es in dem Buch zu einem großen Teil um meine Geschichte – um Schicksalsschläge, die mich dazu bewegten, mein Leben in Deutschland schlagartig abzubrechen und mich auf den langen Weg zurück zu mir selbst zu begeben. Rückblenden in das Leben, was ich hinter mir ließ und mein emotionaler Verarbeitungsprozess während der Wanderung fließen nahtlos in die Tag-zu-Tag-Erzählung ein und machen das Buch auch für Leser interessant, die nichts mit Wandern oder Neuseeland am Hut haben.

Buch Te Araroa

Was verpasse ich, wenn ich das Buch nicht lese?

Eine bewegende Geschichte, die gleichzeitig einen besonderen Blickwinkel auf eines der schönsten und vielseitigsten Länder der Welt bietet! Eine Leserin sagte mir, dass sie viel Positives aus dem Buch gezogen hatte; dass jeder Tag sonniger war und ihre Probleme kleiner erschienen. Andere schrieben mir, dass sie Motivation für eigene sportliche Leistungen, wie z.B. sich im Fitnessstudio anzumelden, oder aber auch Inspiration für ihren Lebensweg gefunden haben. Wiederum andere mochten das intensive Trail-Erlebnis und das Kennenlernen der Menschen, die mir auf dem Trail begegnet sind. Ich denke, jeder Leser zieht etwas Anderes für sich aus dem Buch. Und das war meine Intention.

Buch Te Araroa

Wer schreibt hier?

Eigentlich bin ich Physiotherapeutin. Nach meiner Wanderung habe ich mich in Hamburg selbstständig gemacht. Zwar habe ich schon immer gerne und viel geschrieben – zum Beispiel Fachartikel, Fachbuchkapitel oder aber auch Artikel für Reisemagazine – jedoch hatte ich nie die Absicht, ein Buch über den Trail und meinen Verarbeitungsprozess zu schreiben. Nach der Wanderung hatte ich aber auf einmal ein unglaubliches Bedürfnis meine Geschichte aufzuschreiben. Einerseits, um das Geschehene für mich aufzuarbeiten und andererseits, um meine Erfahrungen mit anderen zu teilen und ihnen damit eventuell zu helfen, sie zu inspirieren oder aber auch nur, um ihnen ein angenehmes Leseerlebnis zu geben. „Fremdes Neuseeland. Te Araroa – Der lange Weg“ ist mein erstes Buch.
Meine Person in wenigen Worten zu beschreiben, könnte so aussehen: Ich bin ein wissbegieriger, sportlicher, geduldiger, sozialer und bewusst lebender Mensch und ich liebe es draußen zu sein. Wer mehr über mich wissen möchte, lernt mich – auf unserer gemeinsamen Wanderung – in meinem Buch kennen oder stattet mir einen Besuch in der schönen Hansestadt ab. 