Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #289
    Anonym
    Gast

    Seminar: Leben unter Einem Regenbogen. Wie leben Menschen mit Behinderung in Afrika?“ vom 27.-29. Juni 2008 in Würzburg

    Afrika hat spätestens seit dem G8-Gipfel in Heiligendamm auf der internationalen Agenda deutlich an Bedeutung gewonnen. Die internationale Gemeinschaft bemüht sich verstärkt darum, dass die Millennium Development Goals (internationalen Entwicklungsziele) auch in Afrika erreicht werden. Armutsbekämpfung, Bildung für alle und eine bessere Gesundheit sollen auch den Menschen in Afrika zugute kommen.

    Welche Rolle aber spielen Menschen mit Behinderung in diesen internationalen Entwicklungsbemühungen? Wie leben Menschen mit Behinderung in Afrika? Mit welchen Problemen müssen sie sich auseinandersetzen, wie ist ihre soziale und ökonomische Situation und welche Rolle spielen kulturelle Faktoren? Im Rahmen des Seminars sollen Antworten auf diese Fragen gefunden werden sowie Möglichkeiten vorgestellt und diskutiert werden, wie die Lebenssituation von Menschen mit Behinderung in Afrika verbessert werden kann.

    Kontakt und weitere Informationen:

    Behinderung und Entwicklungszusammenarbeit e.V.
    Wintgenstr. 63
    45239 Essen
    Tel.: 0201 – 40 87 745
    Fax: 0201 – 40 87 748
    e-mail: „“> info@bezev.de

    Website: <„>http://www.bezev.de> http://www.bezev.de

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.