• Dieses Thema hat 0 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 15 Jahren von Anonym.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #711
    Anonym
    Gast

    Hallo,

    ich heiße wenke, bin 26 Jahre alt und Ergotherapeutin. Schon während meiner Ausbildung habe ich mich auf die psycho-sozialen Behandlungsverfahren spezialisiert. Zur Zeit arbeite in in Norwegen in einer Psychiatrie, muss mich aber anderweitig umschauen, da mein Vertrag im August ausläuft und sehr wahrscheinlich nicht verlängert wird.
    Gern würde ich aber weiterhin im Ausland (Nepal, Indien, Mongolei, Lateinamerika) arbeiten. Gibt es für Ergotherapeuten auch die Möglichkeit im psychosozialen Bereich zu handeln? Die Angebote hier fallen ja eher in den motorisch-funktionellen (schade).
    Es wäre toll, wenn ihr mir helfen könntet und Tipps für mich habt.

    Wenke

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.