• 1

Indien: Calcutta Rescue Deutschland

Organisation, Projekt, Einrichtung:
Calcutta Rescue Deutschland e.V.

Land, Region, Ort:
Indien, West-Bengal, Kalkutta
 
Kurzbeschreibung:
Calcutta Rescue ist eine unabhängige Organisation, 1979 von einem britischen Arzt gegründet, der in einer notdürftigen Ambulanz auf einem Bürgersteig in Kalkutta begann, die Ärmsten der Armen zu behandeln. Westliche Reisende ließen sich von seinem Engagement anstecken und begannen mitzuhelfen. Seitdem wurden vier Ambulanzen, eine mobile Ambulanz, mehrere Schulen und weitere Projekte aufgebaut. Calcutta Rescue leistet kostenfreie medizinische Grundversorgung und Bildung. In den Ambulanzen stellen indische Ärzte und Helfer Diagnostik, Medikamente und Lebensmittel bereit. Neben der medizinischen Grundversorgung liegt der Fokus auf weiteren Schwerpunkten wie z.B. der Mutter-Kind-Gesundheit, Tuberkulose, Lepra und der Gesundheitserziehung. Die Hilfe gilt ausschließlich denen, die sich keine medizinische Behandlung leisten können und Volontäre sind seit Beginn ein wichtiger Teil von Calcutta Rescue. Darüber hinaus gibt es inzwischen weltweit mehr als zehn Fördervereine, gegründet von ehemaligen Volontären, die Unterstützung durch Öffentlichkeitsarbeit und durch das Sammeln von Spenden organisieren.
 
Benötigte Berufsgruppe:
Physiotherapeuten/innen, Krankenschwestern/pfleger, Hebammen/ Geburtshelfer, Apotheker/innen, Pharmaziepraktikanten/innen, IT-Fachleute, Sozialarbeiter/innen, pädagogische Fachkräfte
 
Voraussetzungen:
Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung sowie die Bereitschaft zur Anpassung in einem fremden kulturellen Kontext
 
Sprachkenntnisse:
Gute Englischkenntnisse
 
Weitere Anforderungen:
Belastbarkeit, Engagement, hohe Eigenverantwortlichkeit, Teamfähigkeit
 
Vertragliche Vereinbarungen:
In der Regel eine Aufenthaltsdauer von mindestens sechs Monaten
 
Unterkunft, Verpflegung:
Bei einem Aufenthalt von sechs Monaten gibt es eine Aufwandsentschädigung für die Übernachtung und Verpflegung (bei der Suche einer Übernachtungsmöglichkeit vor Ort helfen wir gerne)
 
Zuständiger Träger:
Calcutta Rescue Deutschland e.V.
Vorstandsvorsitzende Pia Chowdhury
 
Anschrift:
Calcutta Rescue Deutschland
Kaulbachstraße 10
80539 München
Tel: 0800 - 58 904 89
 
Kontaktpersonen Deutschland:
Allgemeine Anfragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Physiotherapeut/innen: Alexandra Heinrich, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Krankenschwestern/pfleger: N.N., Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Apotheker/Pharmaziepraktikanten: Jutta Zwicker, Julia Bähring und Christian Pahrmann, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sozialarbeiter/innen: Christian Pahrmann, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Christian unterstützt berufsübergreifend) 
Sonstige Berufe: Alexandra Heinrich, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
 
Info:
 
 

DIESE BEITRÄGE SIND AUCH INTERESSSANT:

  • Ortsunabhängig arbeiten als digitaler Nomade

    Ortsunabhängig arbeiten als digitaler Nomade Ortsunabhängig Arbeiten als digitaler Nomade ist für viele ein Traum. Daniel vom Reiseblog „Rucksackträger“ hat vier Jahre als digitaler Nomade gelebt und berichtet darüber.   Ortstunabhängig Arbeiten und selbstbestimmt leben – immer mehr Jobs machen dies möglich. Die Zahl der Leute in Remote Jobs nimmt stetig zu und damit auch[…]

    Read more...
  • Pushbikegirl: Radreisen mit dem Tourenrad

    Pushbikegirl: Radreisen mit dem Tourenrad Heike betreibt mit „Pushbikegirl“ einen der bekanntesten deutschsprachigen Radblogs. Über ihre Erlebnisse mit dem Tourenrad fernab der Heimat berichtet die Fotografin im Interview.   Alle Fotos: Heike Pirngruber Eine taffe Frau, denke ich immer mal wieder, wenn ich Fotos von Heike im Netz sehe. Meist zeigen sie das Pushbikegirl mit[…]

    Read more...
  • Das neue Gravelbike Magazin & seine Gründer

    Das neue Gravelbike Magazin & seine Gründer Das Gravelbike boomt und entwickelt sich zum Trend im Outdoor- & Radsport. Passend dazu gibt’s jetzt das neue „Gravelbike Magazin“. Ein Interview mit den Machern des Journals.   Photocredit: Werner Müller-Schell Das Gravelbike ist einer der aktuellen Trends in der Radbranche und wird bei Zweirad-Freunden immer beliebter. Das geländetaugliche Querfeldeinrad[…]

    Read more...




Fragen? Anregungen? Schreibe uns:


Kopie an Deine eigene Adresse schicken

Abschicken

Kontakt

contact

Bei weiteren Fragen helfen wir gerne:

telefon: +49 0621 40185801

email: info@people-abroad.de

 


Spenden & Helfen:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.