• 1

Ecuador: Vianinos, Quito/Guayaquil

Organisation, Projekt, Einrichtung:
1. CENIT – Centro de la Niña Trabajadora
2. Fundación Sor Dominga Bocca

Land, Region, Ort:
1. Ecuador, Quito
2. Ecuador, Guayaquil

Kurzbeschreibung:
1. Strassenkinderprojekt, welches auf der Strasse arbeitende Kinder durch Bildung und medizinische Versorgung unterstützt
2. Mädchenheim, welches auf der Strasse lebende Mädchen aufnimmt und ihnen durch Schulbildung und Berufsausbildung den Start in ein selbständiges Leben ermöglicht

Benötigte Berufsgruppe:
1. Keine Berufsausbildung nötig, aber es werden vor allem gesucht: Soziale Arbeit, Pädagogen, Mediziner / Zahnmediziner
2. Keine Berufsausbildung nötig, aber es werden vor allem gesucht: Soziale Arbeit, Pädagogen

Voraussetzungen:
Ausbildung / Berufserfahrung hilfreich, aber nicht erforderlich

Sprachkenntnisse:
Spanisch

Weitere Anforderungen:
Mindestaufenthalt 3 Monate

Vertragliche Vereinbarungen:
Ein Volontärvertrag wird abgeschlossen, monatliche Berichte sowie einen Abschlussbericht sind vom Volontär zu verfassen, eine Kaution ist bei ViaNiños zu hinterlegen

Unterkunft, Verpflegung, Entlohnung:
Vermittlung von Unterkünften, jedoch keine finanzielle Unterstützung

Zuständiger Träger:
ViaNiños e.V. (www.vianinos.org)

Anschrift:
1. Calle Huacho 150 y José Peralta
Quito, Ecuador, www.cenitecuador.com

2. Provincia del Guayas, Cantón Guayaquil
Parroquia Nueve de Octubre, Dirección: Diez de Agosto #2208 y Carchi

Kontaktaufnahme:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktperson:
Deutschland / Österreich: Meike Hartmann, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Schweiz: Paula Wey, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DIESE BEITRÄGE SIND AUCH INTERESSSANT:

  • Lohnt sich die dmexco für Blogger?

    Lohnt sich die dmexco für Blogger? Die dmexco in Köln ist die größte Fachmesse für digitales Marketing in Europa. Hier treffen sich Menschen aus den Bereichen Marketing, Digitales, Informationstechnik und aus der Kreativbranche. Als Reiseblogger stellt sich die Frage: lohnt sich ein Besuch der dmexco für Blogger? Um dies herauszufinden bin ich nach Köln gefahren. Hier... mehr...

  • Elsass-Blogger Pascal über den Osten Frankreichs

    Elsass-Blogger Pascal über den Osten Frankreichs Pascal Cames ist Journalist, Elsass-Blogger und er geht gerne im Osten Frankreichs auf Hiking-Tour. Die Landschaft und sein Wissen über die Region hat er sich sozusagen erwandert. Er betreibt den Elsass-Blog „Homme de Fer“ und hat das Buch „Wanderkino Elsass“ geschrieben mit Tipps für Hiking-Touren in der Region. Wir waren... mehr...

  • Zu Besuch auf der weltgrößten Fahrradmesse

    Zu Besuch auf der weltgrößten Fahrradmesse Die „Eurobike“ als Mekka für Fahrradfans zu bezeichnen mag in Anbetracht von Events wie der Tour de France etwas groß erscheinen, aber aus technischer Sicht ist sie es. Keine Fahrradveranstaltung weltweit zeigt eine solche Vielfalt der Fahrradtechnik, nirgends findet man E-Bike-Begeisterte und Sportfans gleichermaßen in so großer Zahl auf einem... mehr...




Reisepreise für Flüge + Unterkünfte könnt ihr hier vergleichen: People Abroad



 

Fragen? Anregungen? Schreibe uns:


Kopie an Deine eigene Adresse schicken

Abschicken

Kontakt

contact

Bei weiteren Fragen helfen wir gerne:

telefon: +49 0621 40185801

whatsapp: +49 0160 98775408

email: info@people-abroad.de