• 1

Ecuador: New Horizons Volunteer Ecuador

Organisation, Projekt, Einrichtung:
New Horizons Volunteer Ecuador
1. Quito, Ecuador
2. Quito, Ecuador
3. Quito, Ecuador
4. Cuenca, Ecuador
5. IslaIsabela, Galápagos, Ecuador
6. Pto. López, Manabí, Ecuador
  
Land, Region, Ort:
Ecuador, Lateinamerika
 
Kurzbeschreibung:

1. Behinderte Kinder: Das Projekt wird von einer gemeinnützigen Organisation geleitet, welche Betreuung für behinderte Kinder anbietet, da die Eltern oft nicht die finanziellen Möglichkeiten haben, sich eine behindertengerechte Betreuung zu leisten. Diese private Institution stellt den Kindern die Möglichkeit von medizinischer Versorgung und spezifischer Betreuung bereit.
2. Kindertagesstätte in Quito: Soziale Einrichtung im Süden von Quito, das Projekt ermöglicht benachteiligten Kindern eine Vormittags- und Nachmittagsbetreuung durch Fachkräfte und freiwillige Helfer
3. Heim für Straßenkinder: Die Einrichtung fokussiert ihre Arbeit auf das Geistliche, die Moral und die Familie. Das Hauptziel besteht darin, dass die Kinder und ihre Familien eine Stütze, einen Schutz und einen Leitfaden durch eine werteorientierte Ausbildung erhalten.
4. Grundschule in Cuenca: Englisch-, Kunst- oder Sportunterricht in Grundschulen der Klassen 1-7 anbieten
5.  Ökologisches Projekt Galapagos: Freiwillige können im Naturschutzgebiet in den Gewächshäusern helfen, außerdem können sie mit Schildkröten arbeiten. Dies findet in einer Ecolodge statt, die der Erhaltung des Nationalparks dient.
6. Schildkrötenschutz-Projekt: Freiwillige können in einem Nationalpark arbeiten, sie helfen bei der Rettung, Pflege, dem Schutz und der Aufsicht der Schildkröten.

Benötigte Berufsgruppe:
1. Studierende, Auszubildende, Physiotherapeuten/-innen, Logopäden/-innen,
Ergotherapeuten/-innen, Psychologen/-innen, Sozialberufler
2. Studierende und Auszubildende
3. Studierende, Auszubildende und Psychologen/-innen
4. Studierende und Auszubildende
5. Studierende und Auszubildende
6. Studierende und Auszubildende
 
Voraussetzungen:
Keine weiteren Voraussetzungen - wenn der/die Freiwillige länger als 3 Monate in Ecuador bleiben möchte, muss ein Freiwilligenvisum beantragt werden
 
Sprachkenntnisse: 

Keine oder Grundkenntnisse in Spanisch
 
Weitere Anforderungen: 
Mindestaufenthalt ein Monat
 
Vertragliche Vereinbarungen:
Kein Arbeitsvertrag, Aufenthalt maximal ein Jahr
 
Unterkunft, Verpflegung, Entlohnung:
Die Unterkunft und Verpflegung erfolgt in Gastfamilien
 
Anschrift:
Lcda. Laura Córdova
Programa de voluntariado nuevos horizontes
Fundacion Redes Solidarias
Avenida 6 de diciembre  23-10y Colón
Quito, Ecuador
  
Kontaktaufnahme:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  
Kontaktperson: 
Lcda.Laura Córdova
 
Info: 

DIESE BEITRÄGE SIND AUCH INTERESSSANT:

  • Ortsunabhängig arbeiten als digitaler Nomade

    Ortsunabhängig arbeiten als digitaler Nomade Ortsunabhängig Arbeiten als digitaler Nomade ist für viele ein Traum. Daniel vom Reiseblog „Rucksackträger“ hat vier Jahre als digitaler Nomade gelebt und berichtet darüber.   Ortstunabhängig Arbeiten und selbstbestimmt leben – immer mehr Jobs machen dies möglich. Die Zahl der Leute in Remote Jobs nimmt stetig zu und damit auch[…]

    Read more...
  • Pushbikegirl: Radreisen mit dem Tourenrad

    Pushbikegirl: Radreisen mit dem Tourenrad Heike betreibt mit „Pushbikegirl“ einen der bekanntesten deutschsprachigen Radblogs. Über ihre Erlebnisse mit dem Tourenrad fernab der Heimat berichtet die Fotografin im Interview.   Alle Fotos: Heike Pirngruber Eine taffe Frau, denke ich immer mal wieder, wenn ich Fotos von Heike im Netz sehe. Meist zeigen sie das Pushbikegirl mit[…]

    Read more...
  • Das neue Gravelbike Magazin & seine Gründer

    Das neue Gravelbike Magazin & seine Gründer Das Gravelbike boomt und entwickelt sich zum Trend im Outdoor- & Radsport. Passend dazu gibt’s jetzt das neue „Gravelbike Magazin“. Ein Interview mit den Machern des Journals.   Photocredit: Werner Müller-Schell Das Gravelbike ist einer der aktuellen Trends in der Radbranche und wird bei Zweirad-Freunden immer beliebter. Das geländetaugliche Querfeldeinrad[…]

    Read more...




Fragen? Anregungen? Schreibe uns:


Kopie an Deine eigene Adresse schicken

Abschicken

Kontakt

contact

Bei weiteren Fragen helfen wir gerne:

telefon: +49 0621 40185801

email: info@people-abroad.de

 


Spenden & Helfen:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.