• 1

Ecuador: New Horizons Volunteer Ecuador

Organisation, Projekt, Einrichtung:
New Horizons Volunteer Ecuador
1. Quito, Ecuador
2. Quito, Ecuador
3. Quito, Ecuador
4. Cuenca, Ecuador
5. IslaIsabela, Galápagos, Ecuador
6. Pto. López, Manabí, Ecuador
  
Land, Region, Ort:
Ecuador, Lateinamerika
 
Kurzbeschreibung:

1. Behinderte Kinder: Das Projekt wird von einer gemeinnützigen Organisation geleitet, welche Betreuung für behinderte Kinder anbietet, da die Eltern oft nicht die finanziellen Möglichkeiten haben, sich eine behindertengerechte Betreuung zu leisten. Diese private Institution stellt den Kindern die Möglichkeit von medizinischer Versorgung und spezifischer Betreuung bereit.
2. Kindertagesstätte in Quito: Soziale Einrichtung im Süden von Quito, das Projekt ermöglicht benachteiligten Kindern eine Vormittags- und Nachmittagsbetreuung durch Fachkräfte und freiwillige Helfer
3. Heim für Straßenkinder: Die Einrichtung fokussiert ihre Arbeit auf das Geistliche, die Moral und die Familie. Das Hauptziel besteht darin, dass die Kinder und ihre Familien eine Stütze, einen Schutz und einen Leitfaden durch eine werteorientierte Ausbildung erhalten.
4. Grundschule in Cuenca: Englisch-, Kunst- oder Sportunterricht in Grundschulen der Klassen 1-7 anbieten
5.  Ökologisches Projekt Galapagos: Freiwillige können im Naturschutzgebiet in den Gewächshäusern helfen, außerdem können sie mit Schildkröten arbeiten. Dies findet in einer Ecolodge statt, die der Erhaltung des Nationalparks dient.
6. Schildkrötenschutz-Projekt: Freiwillige können in einem Nationalpark arbeiten, sie helfen bei der Rettung, Pflege, dem Schutz und der Aufsicht der Schildkröten.

Benötigte Berufsgruppe:
1. Studierende, Auszubildende, Physiotherapeuten/-innen, Logopäden/-innen,
Ergotherapeuten/-innen, Psychologen/-innen, Sozialberufler
2. Studierende und Auszubildende
3. Studierende, Auszubildende und Psychologen/-innen
4. Studierende und Auszubildende
5. Studierende und Auszubildende
6. Studierende und Auszubildende
 
Voraussetzungen:
Keine weiteren Voraussetzungen - wenn der/die Freiwillige länger als 3 Monate in Ecuador bleiben möchte, muss ein Freiwilligenvisum beantragt werden
 
Sprachkenntnisse: 

Keine oder Grundkenntnisse in Spanisch
 
Weitere Anforderungen: 
Mindestaufenthalt ein Monat
 
Vertragliche Vereinbarungen:
Kein Arbeitsvertrag, Aufenthalt maximal ein Jahr
 
Unterkunft, Verpflegung, Entlohnung:
Die Unterkunft und Verpflegung erfolgt in Gastfamilien
 
Anschrift:
Lcda. Laura Córdova
Programa de voluntariado nuevos horizontes
Fundacion Redes Solidarias
Avenida 6 de diciembre  23-10y Colón
Quito, Ecuador
  
Kontaktaufnahme:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  
Kontaktperson: 
Lcda.Laura Córdova
 
Info: 

DIESE BEITRÄGE SIND AUCH INTERESSSANT:

  • Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz

    Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz [Werbung] Der 5-Seidla-Steig in der Fränkischen Schweiz verbindet Wald- und Wiesenlandschaften mit lokalen Brauereien. Eine gute Kombination aus Wandern & Genuss nach fränkischer Art.   Dieser Artikel ist in Kooperation mit der Tourismuszentrale Fränkische Schweiz entstanden, deshalb habe ich ihn mit „Werbung“ gekennzeichnet. Die Fränkische Schweiz zählt zu den ältesten[…]

    Read more...
  • Das Klimahaus Bremerhaven am Puls der Zeit

    Das Klimahaus Bremerhaven am Puls der Zeit [Werbung] Das Klimahaus Bremerhaven ist Wissens- und Erlebniswelt, wissenschaftliches Museum und Artenschutzhaus zugleich. Hier kann man sich auf die Spuren des Klimawandels begeben.   Dieser Artikel ist in Kooperation mit Erlebnis Bremerhaven entstanden, deshalb habe ich ihn mit „Werbung“ gekennzeichnet. Wo anfangen, wenn es um das Thema Klimawandel geht? Der[…]

    Read more...
  • Fotoparade: Die schönsten Reisefotos des Jahres

    Fotoparade: Die schönsten Reisefotos des Jahres Das Jahr neigt sich so langsam dem Ende entgegen. Da wird es Zeit für einen Rückblick auf die persönlichen Reise-Highlights des Jahres. Mein Reisejahr in Bildern für die Fotoparade.   Der Winter ist für mich immer auch die Zeit, in der man das ablaufende Jahr gedanklich abschließt. Und noch mal[…]

    Read more...



 Anzeige


Fragen? Anregungen? Schreibe uns:


Kopie an Deine eigene Adresse schicken

Abschicken

Kontakt

contact

Bei weiteren Fragen helfen wir gerne:

telefon: +49 0621 40185801

whatsapp: +49 0160 98775408

email: info@people-abroad.de


Spenden & Helfen:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok