• 1

American Institute For Foreign Study Deutschland

Organisation, Projekt, Einrichtung:

American Institute For Foreign Study Deutschland GmbH (AIFS)

 

Land, Region, Ort:

Programm Volunteer and Travel: Australien, Neuseeland, Südafrika, Botswana, Indien, Thailand, China, Costa Rica, Ecuador

 

Kurzbeschreibung:

AIFS ist eine Organisation, welche junge Menschen Auslandsaufenthalte in den Bereichen Freiwilligenarbeit (genannt Volunteer and Travel), Work and Travel, Au Pair und High School ermöglicht. Die Organisation unterstützt Interessenten bei der Vermittlung von Projekten, Jobs und Gastfamilien und hilft bei der Beantragung des Visums. Darüber hinaus kümmert sie sich vor Ort um Probleme und Anliegen der Teilnehmer. Bereits vor der Ausreise oder unmittelbar nach der Ankunft im Gastland finden Vorbereitungstreffen und Einführungsworkshops statt, die auf das Arbeiten, Lernen und Leben im jeweiligen Land eingehen und die Teilnehmer mit wichtigen Informationen versorgen. Die Freiwilligenarbeit kann je nach Land unterschiedlich ausfallen. Die Projekte sind im Umweltschutz (z.B. Aufforsten, Instandhaltung, Bepflanzung) und im sozialen Bereich (z.B. Kinderbetreuung, Unterstützung des Unterrichts, Nachhilfe) angesiedelt. Die Vermittlungsgebühr ist je nach Land, Programm und Aufenthaltsdauer unterschiedlich.

 

Benötigte Berufsgruppe:

Schüler, Abiturienten, Auszubildende, Studierende, Berufstätige

 

Voraussetzungen:

Teilnehmer der Volunteer and Travel Programme sollten mindestens 18 Jahre alt sein, einen Reisepass haben, körperlich fit sein, Teamfähigkeit besitzen, kontaktfreudig und flexibel sein sowie Interesse an Natur und Gesellschaft haben. Je nach Land müssen zusätzlich Impfungen vorgenommen und Visa beantragt werden (bitte gesonderte Voraussetzungen für die einzelnen Länder beachten).

 

Sprachkenntnisse:

Gute Englischkenntnisse, teilweise auch gute Grund- bis erweiterte Sprachkenntnisse in Spanisch (bitte gesonderte Voraussetzungen für die einzelnen Länder beachten). Es werden Sprachkurse vor Ort angeboten.

 

Weitere Anforderungen:

Bereitschaft körperlich anspruchsvolle Arbeit zu leisten und für einige Zeit auf bestimmte gewohnte Lebensstandards verzichten zu können

 

Unterkunft, Verpflegung, Entlohnung:

Unterkunft: Je nach Land kommen die Teilnehmer in einer Gastfamilie, in Hostels, in Caravans, in Holzhütten, auf Zeltplätzen oder im Volunteerhaus (Mehr- und Einbettzimmer möglich) unter

Verpflegung: Die Verpflegung ist während der gesamten Projektzeit gewährleistet

Entlohnung: Es handelt sich um unbezahlte Freiwilligenprojekte

 

Zuständiger Träger:

American Institute For Foreign Study Group (AIFS)

 

Anschrift:

American Institute For Foreign Study Deutschland GmbH (AIFS)

Baunscheidtstr. 11

53113 Bonn

 

Kontaktaufnahme:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Callback: http://www.aifs.de/other/callback.php

Hotline: 0800 - 777 22 99

Telefon: 0228 - 95730-0

Fax: 0228 - 95730-10

 

Kontaktpersonen in Deutschland:

Für Volunteer and Travel Australien, Südafrika, Botswana, Indien, Thailand: Daniela Arndt

Für Volunteer and Travel Neuseeland, China, Costa Rica, Ecuador: Tanja Schmidt

 

Info:

http://www.aifs.de/workandtravel/

 

 

DIESE BEITRÄGE SIND AUCH INTERESSSANT:

  • Lohnt sich die dmexco für Blogger?

    Lohnt sich die dmexco für Blogger? Die dmexco in Köln ist die größte Fachmesse für digitales Marketing in Europa. Hier treffen sich Menschen aus den Bereichen Marketing, Digitales, Informationstechnik und aus der Kreativbranche. Als Reiseblogger stellt sich die Frage: lohnt sich ein Besuch der dmexco für Blogger? Um dies herauszufinden bin ich nach Köln gefahren. Hier... mehr...

  • Elsass-Blogger Pascal über den Osten Frankreichs

    Elsass-Blogger Pascal über den Osten Frankreichs Pascal Cames ist Journalist, Elsass-Blogger und er geht gerne im Osten Frankreichs auf Hiking-Tour. Die Landschaft und sein Wissen über die Region hat er sich sozusagen erwandert. Er betreibt den Elsass-Blog „Homme de Fer“ und hat das Buch „Wanderkino Elsass“ geschrieben mit Tipps für Hiking-Touren in der Region. Wir waren... mehr...

  • Zu Besuch auf der weltgrößten Fahrradmesse

    Zu Besuch auf der weltgrößten Fahrradmesse Die „Eurobike“ als Mekka für Fahrradfans zu bezeichnen mag in Anbetracht von Events wie der Tour de France etwas groß erscheinen, aber aus technischer Sicht ist sie es. Keine Fahrradveranstaltung weltweit zeigt eine solche Vielfalt der Fahrradtechnik, nirgends findet man E-Bike-Begeisterte und Sportfans gleichermaßen in so großer Zahl auf einem... mehr...




Reisepreise für Flüge + Unterkünfte könnt ihr hier vergleichen: People Abroad



 

Fragen? Anregungen? Schreibe uns:


Kopie an Deine eigene Adresse schicken

Abschicken

Kontakt

contact

Bei weiteren Fragen helfen wir gerne:

telefon: +49 0621 40185801

whatsapp: +49 0160 98775408

email: info@people-abroad.de