• 1

American Institute For Foreign Study Deutschland

Organisation, Projekt, Einrichtung:

American Institute For Foreign Study Deutschland GmbH (AIFS)

 

Land, Region, Ort:

Programm Volunteer and Travel: Australien, Neuseeland, Südafrika, Botswana, Indien, Thailand, China, Costa Rica, Ecuador

 

Kurzbeschreibung:

AIFS ist eine Organisation, welche junge Menschen Auslandsaufenthalte in den Bereichen Freiwilligenarbeit (genannt Volunteer and Travel), Work and Travel, Au Pair und High School ermöglicht. Die Organisation unterstützt Interessenten bei der Vermittlung von Projekten, Jobs und Gastfamilien und hilft bei der Beantragung des Visums. Darüber hinaus kümmert sie sich vor Ort um Probleme und Anliegen der Teilnehmer. Bereits vor der Ausreise oder unmittelbar nach der Ankunft im Gastland finden Vorbereitungstreffen und Einführungsworkshops statt, die auf das Arbeiten, Lernen und Leben im jeweiligen Land eingehen und die Teilnehmer mit wichtigen Informationen versorgen. Die Freiwilligenarbeit kann je nach Land unterschiedlich ausfallen. Die Projekte sind im Umweltschutz (z.B. Aufforsten, Instandhaltung, Bepflanzung) und im sozialen Bereich (z.B. Kinderbetreuung, Unterstützung des Unterrichts, Nachhilfe) angesiedelt. Die Vermittlungsgebühr ist je nach Land, Programm und Aufenthaltsdauer unterschiedlich.

 

Benötigte Berufsgruppe:

Schüler, Abiturienten, Auszubildende, Studierende, Berufstätige

 

Voraussetzungen:

Teilnehmer der Volunteer and Travel Programme sollten mindestens 18 Jahre alt sein, einen Reisepass haben, körperlich fit sein, Teamfähigkeit besitzen, kontaktfreudig und flexibel sein sowie Interesse an Natur und Gesellschaft haben. Je nach Land müssen zusätzlich Impfungen vorgenommen und Visa beantragt werden (bitte gesonderte Voraussetzungen für die einzelnen Länder beachten).

 

Sprachkenntnisse:

Gute Englischkenntnisse, teilweise auch gute Grund- bis erweiterte Sprachkenntnisse in Spanisch (bitte gesonderte Voraussetzungen für die einzelnen Länder beachten). Es werden Sprachkurse vor Ort angeboten.

 

Weitere Anforderungen:

Bereitschaft körperlich anspruchsvolle Arbeit zu leisten und für einige Zeit auf bestimmte gewohnte Lebensstandards verzichten zu können

 

Unterkunft, Verpflegung, Entlohnung:

Unterkunft: Je nach Land kommen die Teilnehmer in einer Gastfamilie, in Hostels, in Caravans, in Holzhütten, auf Zeltplätzen oder im Volunteerhaus (Mehr- und Einbettzimmer möglich) unter

Verpflegung: Die Verpflegung ist während der gesamten Projektzeit gewährleistet

Entlohnung: Es handelt sich um unbezahlte Freiwilligenprojekte

 

Zuständiger Träger:

American Institute For Foreign Study Group (AIFS)

 

Anschrift:

American Institute For Foreign Study Deutschland GmbH (AIFS)

Baunscheidtstr. 11

53113 Bonn

 

Kontaktaufnahme:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Callback: http://www.aifs.de/other/callback.php

Hotline: 0800 - 777 22 99

Telefon: 0228 - 95730-0

Fax: 0228 - 95730-10

 

Kontaktpersonen in Deutschland:

Für Volunteer and Travel Australien, Südafrika, Botswana, Indien, Thailand: Daniela Arndt

Für Volunteer and Travel Neuseeland, China, Costa Rica, Ecuador: Tanja Schmidt

 

Info:

http://www.aifs.de/workandtravel/

 

 

DIESE BEITRÄGE SIND AUCH INTERESSSANT:

  • Neuseeland Rundreise – im Land der Kiwis

    Neuseeland Rundreise – im Land der Kiwis Eine Neuseeland Rundreise bedeutet spektakuläre Landschaften, wilde Küsten, Vulkane und einsame Buchten. Das Land steht bei vielen weit oben auf der Bucketlist. Ein Roadtrip in Bildern.  von Matthias Kupferschmidt „Kia Ora“ und hallo! Ich bin Matthias, komme aus dem Südschwarzwald zwischen Feldberg und Belchen und würde mich als heimatverbundenen Schwarzwälder[…]

    Read more...
  • Betrifft: Nachhaltigkeit in Sachen Kinderschutz

    Betrifft: Nachhaltigkeit in Sachen Kinderschutz Das Thema Nachhaltigkeit beim Reisen taucht in diesem Reiseblog immer wieder auf. In diesem Artikel geht’s um den nachhaltigen Kinderschutz im Spannungsfeld von Reisen & Tourismus. Betrifft: Nachhaltigkeit in Sachen Kinderschutz Im Vorfeld der Reisemesse ITB im März in Berlin hatten mich Vertreter vom Deutschen Reiseverband (DRV) kontaktiert zwecks eines kurzen[…]

    Read more...
  • Hanoi in Vietnam: Liebe auf den dritten Blick

    Hanoi in Vietnam: Liebe auf den dritten Blick Hanoi ist eine pulsierende Metropole. Spannend, chaotisch und voller Leben. Bei Co-Autorin Corinna hat es einige Tage gedauert, bis sie sich begeistern konnte. Dafür umso nachhaltiger. Hanoi in Vietnam: Liebe auf den dritten Blick von Corinna Hiss Laut. Stickig. Dreckig. Versmogt. Das ist Hanoi, die Hauptstadt Vietnams. Fast acht Millionen[…]

    Read more...



 Anzeige


Fragen? Anregungen? Schreibe uns:


Kopie an Deine eigene Adresse schicken

Abschicken

Kontakt

contact

Bei weiteren Fragen helfen wir gerne:

telefon: +49 0621 40185801

whatsapp: +49 0160 98775408

email: info@people-abroad.de


Spenden & Helfen:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok