Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #2106
    Anonym
    Gast

    Bildung für ökonomisch benachteiligte Menschen

    Armut und Luxustourismus liegen in Kapstadt nur wenige Meter auseinander. Am Rande der Millionenstadt, direkt am Meer, liegt der Projektort Strandfontein. Auf ganz verschiedene Weise können wir uns und unsere Ideen einbringen. Dafür solltest Du Eigeninitiative und Flexibilität mitbringen, denn es kann auch zu kurzfristigen Änderungen im Programm kommen. Wahrscheinlich werden wir im Unterricht und der Nachmittagsbetreuung an einer Primary School sowie in einer Vorschule mithelfen. Gemeinsam können wir dort beispielsweise die Vorbereitung der Unterrichtsstunden unterstützen, die Lehrkräfte bei ihrer Arbeit begleiten, nachmittags Sportaktivitäten oder eigene Angebote anleiten und so ein wenig Abwechslung in den Alltag bringen.

    Unsere Freizeit werden wir zusammen mit den jungen Erwachsenen der Pfarrgemeinde von Strandfontein verbringen. Durch gemeinsame Aktivitäten wie Strandspaziergänge, Grillen oder gemütliche Spieleabende können wir uns gegenseitig besser kennenlernen und neue Freundschaften knüpfen.
    Wohnen werden wir in Gastfamilien, daher sollten wir Toleranz, Geduld und Anpassungsbereitschaft an die Verhältnisse vor Ort mitbringen. An den Wochenenden können wir gemeinsam mit den Gemeindemitgliedern, den Gastfamilien und der Jugendgruppe Ausflüge rund um Kapstadt unternehmen, z. B. zum Kap der Guten Hoffnung oder zum Tafelberg.

    In der letzten Woche werden wir auf eigene Kosten noch mehr von Südafrika entdecken. Entlang der Garden Route können wir gemeinsam private Wildparks mit Löwen, Giraffen und Elefanten sowie weltberühmte Tropfsteinhöhlen und Nationalparks besuchen.

    Eingeschlossene Leistungen:
    Linienflug ab/an Frankfurt nach Kapstadt in der Economy Class, Transfer zum Projekt, Unterkunft und landesübliche Verpflegung im Projekt, Projektleitung, Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung, Workshop in Köln/Bonn (Unterkunft und Verpflegung)

    Termin
    SA 7544 18.02. – 18.03.17
    SA 7537 05.08. – 02.09.17

    Teilnahmegebühr
    SA 7544 18 – 26 Jahre: 1.540,- € (vorbehaltlich voller Bewilligung der KJP-Mittel)
    ab 27 Jahre: 1.990,- €
    SA 7537 18 – 26 Jahre: 1.690,- €
    ab 27 Jahre: 2.140,- €

    Mindestteilnehmendenzahl: 8
    bis 8 Wochen vor Reisebeginn

    Teilnahmebedingungen
    Teilnahme am Workshop Südafrika, englische Sprachkenntnisse, mind. 18 Jahre am Abreisetag

    Workshop
    SA 7544 20.01. – 22.01.17
    SA 7537 07.07. – 09.07.17

    Reisepapiere
    gültiger Reisepass (muss über das Ausreisedatum hinaus noch mindestens 30 Tage gültig sein, mit mindestens 2 freien Seiten für Ein- und Ausreisestempel)

    Mehr Infos:
    http://www.kolping-jgd.de
    jgd@kolping.de

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.