Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #2091
    Anonym
    Gast

    Leben in einer Pfarrgemeinde

    Inmitten der eindrucksvollen Landschaft im Westen Kenias befindet sich der Projektort Siaya.
    Die ländlich geprägte Distrikthauptstadt Siaya verfügt über gute infrastrukturelle Anbindungen. Der Projektpartner ist die Pfarrei Holy Cross Catholic Church. Gemeinsam mit den Pfarreimitgliedern und den Jugendlichen der Gemeinde können wir verschiedene handwerkliche Arbeiten auf dem Gelände erledigen, z. B. Streich-, Bau- oder Pflanz-arbeiten. In den vergangenen Jahren hat die Gruppe Kirchenbänke angefertigt und beim Bau eines Hauses geholfen. Zudem haben wir die Gelegenheit, im Kindergarten aktiv zu sein, in der nahe gelegenen Grundschule Einblicke in die kenianische Bildungsarbeit zu erhalten sowie die Lehrkräfte der Klasse für Schüler_innen mit Behinderung zu unterstützen.

    Untergebracht sind wir im Gästehaus der Gemeinde auf dem weitläufigen Gelände der Pfarrei. Dort versorgen wir uns selbstständig mit lokalen Produkten. Die Nachmittage und Wochenenden können zusammen mit den Pfarreimitgliedern und den Jugendlichen gestaltet werden, z. B. mit Wanderungen und gemeinsamen Kochen.

    Auch Ausflüge in die nähere Umgebung sind möglich, z. B. in den tropischen Regenwald nach Kakamega, in die nächstgrößere Stadt Kisumu oder an den Viktoriasee. Die Bewohner_innen von Siaya, sind gerne bereit, uns einen tieferen Einblick in ihren Alltag und ihre Kultur zu geben. Wichtig ist, dass wir uns auf einfache Lebensbedingungen einstellen sowie Eigeninitiative und Einfühlungsvermögen mitbringen.

    Die letzte Woche steht uns zur freien Verfügung, um gemeinsam und auf eigene Kosten andere Landesteile Kenias zu bereisen.

    Eingeschlossene Leistungen:
    Linienflug ab/an Frankfurt nach Nairobi in der Economy Class, Transfer zum Projekt, Unterkunft und Verpflegung im Projekt, Projektleitung, Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung, Workshop in Köln/Bonn (Unterkunft und Verpflegung)

    Termin
    KEN 7474 08.07. – 05.08.17

    Teilnahmegebühr
    17 – 26 Jahre: 1.550,- € (vorbehaltlich voller Bewilligung der KJP Mittel)
    ab 27 Jahre: 2.000,- €

    Mindestteilnehmendenzahl:8
    bis 8 Wochen vor Reisebeginn

    Teilnahmebedingungen
    Teilnahme am Workshop Kenia, englische Sprachkenntnisse, mind. 17 Jahre am Abreisetag

    Workshop
    KEN 7474 09.06. – 11.06.17

    Reisepapiere
    gültiger Reisepass (muss bei Ankunft in Kenia noch mindestens 6 Monate gültig sein), VISUM

    Mehr Infos:
    http://www.kolping-jgd.de
    jgd@kolping.de

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.