Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #1206
    Anonym
    Gast

    Der Sommer rückt näher und damit auch die Semesterferien. Genau der richtige Zeitpunkt für ein Praktikum. Es gibt viele Angebote, viele Firmen und meistens nur wenig Zeit, um sich auf die Suche zu begeben. Also warum nicht eine Praktikumsvermittlung einschalten?
    Für Studenten und all diejenigen, die noch keine Arbeitserfahrung haben, ist ein Praktikum im aufstrebenden Asien eine gute Möglichkeit erste Erfahrungen zu sammeln und dabei auch gleichzeitig eine andere Kultur und Lebensweise zu entdecken. Ein Praktikum in Hong Kong http://www.nextstepconnections.com/internship-hong-kong öffnet einem auf dem späteren Arbeitsmarkt alle Türen, denn die 7 Millionen-Metropole gilt als konkurrenzfreudiges Pflaster. Man sagt auch „wer es dort schafft, schafft es überall!“.
    Next Step Connections übernimmt als Praktikums-Vermittlung hier den schwierigen Part, eine geeignete Stelle zu finden und in 90% der Fälle werden den zukünftigen Praktikanten sogar 2-3 Stellen zur Auswahl angeboten. Das heißt also, unterschiedliche Firmen, eventuell sogar unterschiedliche Branchen, stehen zur Auswahl. Zwar ist die Vermittlung nicht kostenlos, aber bezahlt wird erst bei einer erfolgreichen und zufriedenstellenden Vermittlung einer Stelle. Ein Ansprechpartner vor Ort, der nicht nur gute Kontakte zu interessanten asiatischen Firmen oder Agenturen hat, sondern ebenfalls gut erreichbar und informiert über Land, Leute und Arbeitsmarkt ist, steht für Fragen zur Verfügung und unterstützt den zukünftigen Praktikanten. Auf der Website von NSC gibt es alle Informationen für Internships in Asien http://www.nextstepconnections.com .

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.