• Dieses Thema hat 0 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 9 Jahre, 1 Monat von Anonym.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #1065
    Anonym
    Gast

    Die Finanzierung eines Auslandsstudiums ist für Studierende mit Behinderung häufig sehr aufwendig. Oft können sie jedoch von Stipendiengebern einen Sonderzuschuss für Mehrkosten bekommen. Laut dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) können Studierende mit einem Behinderungsgrad von 50% und mehr bei einem Erasmus-Aufenthalt im Ausland einen Zuschuss zur Unterkunft, zu den Fahrtkosten sowie zur medizinischen Betreuung erhalten.

    Für ein Auslandsemester oder eine barrierefreie Sprachschule gibt es ebenfalls Zuschüsse, z.B. für eine behindertengerechte Wohnung. Alle Anfragen hierzu bedürfen allerdings einer Einzelfallprüfung. Studierende sollten sich deshalb frühzeitig an das zuständige Auslandsamt ihrer Uni bzw. Hochschule wenden.

    Weitere Infos gibt es unter http://www.daad.de

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.