Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #1222
    Anonym
    Gast

    Als Sprachtherapeut/in arbeiten Sie in der Schule und im Kinderhaus unseres Kinderdorfes mit. Dort gibt es verschiedene Therapiemöglichkeiten für Kinder und junge Erwachsene. Die Arten von Störungen umfassen kognitive Störungen, Sprachverzögerung, phonologische und artikulatorische Störungen sowie Entwicklungsverzögerungen.

    Die Therapie kann in einer Eins-zu-eins oder Gruppentherapie in Abhängigkeit von der Schwere der Störung erfolgen.

    unsere Leistungen:

    -Unterkunft und Verpflegung in den Kinderdörfern sind frei
    -Wir zahlen ein monatliches Taschengeld von 50 US $, ausgezahlt in der jeweiligen Landeswährung
    -Wir übernehmen die Kosten für die Auslandskrankenversicherung, die Unfall-/Invaliditäts- und Haftpflichtversicherung
    -Die Kosten für einen zehntätigen Vorbereitungskurs und fünftägiges Seminar in Deutschland trägt nph deutschland e.V. Die Kosten für ein, von der fid organisiertem, Begleitseminar übernehmen wir zu 100%. Zudem tragen wir die Kosten eines Rückkehrerseminars
    -Eine umfassende Vorbereitung und Begleitung durch unser Büro in Karlsruhe
    -Ein spannendes und intensives Jahr mit unseren Kindern
    -Vor Ort werden die Freiwilligen durch einen fachkundigen Supervisor in die neuen Aufgaben eingeführt und im weiteren Verlauf unterstützt
    -Einen Zuschuss zu den Flugkosten
    -Einen Zuschuss für den Besuch einer Sprachschule im Gastland

    Eine Teilnahme am stattlichen Förderprogramm „weltwärts“ ist im Alter zwischen 18 und 28 Jahren möglich.

    Einsatzdauer und Anfangstermine:

    Die Einsatzdauer beträgt mindestens ein Jahr. In den Kinderdörfern gibt es einen festen Anfangstermin und zwar Januar eines jeden Jahres. Zudem sollte zusätzliche Zeit für den Besuch eines Sprachkurses vor Dienstbeginn eingeplant werden. Eine Bewerbung für den Starttermin Januar 2016 ist bis 28.06.2015 möglich.

    Um unsere Arbeit vor Ort zu unterstützen, suchen wir immer wieder engagierte freiwillige Fachkräfte. Generell kann sich jeder bei uns bewerben, der ein Jahr lang seine individuellen Fähigkeiten und Eignungen in die Arbeit mit unseren Kindern einbringen möchte. Sie können sich gerne online über unsere Website http://www.hilfe-fuer-waisenkinder.de bewerben. Gerne senden wir Ihnen auch unseren Bewerbungsbogen zusammen mit weiterem Informationsmaterial per Post zu. Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

    #1223
    Anonym
    Gast

    Noch eine Ergänzung – hier ist der Link zur Webseite von nph deutschland: http://www.hilfefuerwaisenkinder.de

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.