Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #1155
    Anonym
    Gast

    Hallo liebe Community,

    im Oktober 2015 werde ich staatlich anerkannte Sozialarbeiterin sein (3 Jahre Studium liegen erfolgreich hinter mir, momentan mache ich mein Berufsanerkennungsjahr zum Erhalt der staatlichen Anerkennung in einer integrativen Kindertagesstätte) und gern für ein paar Monate ins Ausland. Dem Zielort bin ich eigentlich ziemlich aufgeschlossen, da ich an jeglichen Kulturen interessiert bin. Ich möchte unbedingt mit Flüchtlingen arbeiten, es ist jedoch sehr schwer, solche Stellen zu finden. Ich bin für jegliche Tipps dankbar!

    Viele liebe Grüße

    #1156
    Anonym
    Gast

    Hallo,

    die klassischen Jobs in der Entwicklungshilfe sind meist reguläre Arbeitsverträge, die auf 2-3 Jahre vereinbart, ggf. dann verlängert werden. Die Jobs auf Zeit – meist mehrere Wochen bis zu mehreren Monaten – sind in der Regel als „Volunteering“ oder Freiwilligendienste angelegt und die gibt es in der Tat nicht so häufig in der Flüchtlingsarbeit.

    Die Organisation Pangaya bietet z.B. Praktika (möglicherweise auch Volunteering) im Bereich Soziale Arbeit mit Flüchtlingen in Neuseeland an:
    http://pangaya.blog.de/2011/07/05/auslandspraktikum-soziale-arbeit-fluechtlingen-neuseeland-11429489/

    UNICEF ist z.B. häufig in Flüchtlingslagern vor Ort aktiv. UNICEF Deutschland vermittelt zwar keine Stellen in diesem Bereich, listet aber einige Links auf:
    http://www.unicef.de/ueber-uns/stellenangebote/-/arbeiten-im-ausland/18688

    Ich würde Dir noch empfehlen Dich an Menschenrechts- und Flüchtlings-NGOs zu wenden, u.a. Amnesty International, die Landesflüchtlingsräte, Pro Asyl sowie die beiden UNO-Webseiten von UNHCR und UN-Volunteers zu durchsuchen.

    Viele Grüße, Heiko

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.