Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #996
    Anonym
    Gast

    Ein Themenheft mit dem Titel „Gezielt handeln – die Praxis erfolgreich verändern“ ist erschienen im Rahmen des von der Robert Bosch Stiftung geförderten Programms „Internationales Hospitationsprogramm Pflege und Gesundheit“. Mit dem Programm werden individuelle, selbst organisierte Einzel- und Team-Hospitationen mit einer Dauer von zwei Wochen bis zu drei Monaten an Einrichtungen des Gesundheitswesens im Ausland finanziell, organisatorisch und inhaltlich unterstützt. Neben der Förderung freier Hospitationsthemen liegt in der aktuellen Programmphase ein Fokus auf dem Themenbereich „Altenpflege“. Zu diesem Thema sollen in besonderem Maße Hospitationen initiiert und neue Erkenntnisse nach Deutschland gebracht und umgesetzt werden.
    Bewerbungen können jeweils bis zum Ende eines Quartals eingereicht werden. Die nächsten Bewerbungstermine sind der 30. September 2012 und der 31. Dezember 2012. Informationen zum Programm und zur Antragstellung: http://www.g-plus.org

    Ab sofort ist die neue transferplus-Ausgabe abrufbar unter http://www.g-plus.org/node/216 – das Inhaltsverzeichnis gibt es hier: http://www.g-plus.org/sites/default/files/transfer_plus_06_inhalt.pdf

    Gedruckte Exemplare werden nach Erhalt eines frankierten und adressierten Rückumschlags zugeschickt. Das Heft ist auch als pdf-Version verfügbar; es genügt in diesem Fall eine kurze E-Mail an g-plus@uni- wh.de.

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.