• Dieses Thema hat 0 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 10 Jahre von Anonym.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #1008
    Anonym
    Gast

    Diese Zahlen und Fakten zu weltwärts sprechen für sich:
    Organisationen: 294 Entsendeorganisation haben sich insgesamt um Anerkennung beworben, davon sind 241 Entsendeorganisationen anerkannt. Die restlichen Anträge werden noch geprüft.
    Einsatzplätze: 8597 Einsatzplätze haben die Entsendeorganisationen beantragt, davon sind zurzeit 6950 Einsatzplätze anerkannt.
    Teilnehmer und Teilnehmerinnen: Das Interesse junger Leute ist sehr hoch. Es gehen jährlich über 10.000 Bewerbungen bei den Entsendeorganisationen ein. In 2008 sind 2257 Freiwillige ausgereist, davon ca. 62% Frauen. Im Jahr 2009 sind 3525 Freiwillige in ihren weltwärts-Freiwilligendienst gestartet, davon 60% Frauen. Insgesamt sind bereits über 10.000 Freiwillige ausgereist. Bislang haben über 6318 Freiwillige ihren weltwärts-Einsatz beendet.
    Länder und Regionen: Mögliche Zielländer sind alle Länder, die die OECD als Entwicklungsländer einstuft, sofern die Sicherheitslage eine Ausreise zulässt. Die meisten weltwärts-Entsendungen finden statt in Lateinamerika (ca. 42%), Afrika (ca.37%) oder Asien (ca. 20%). Osteuropa ist mit nur ca. 1% vertreten. Hauptausreiseländer sind Südafrika, Indien, Brasilien, Peru und Bolivien.
    Arbeitsbereiche: Die Arbeitsbereiche sind vielfältig und umfassen die Gebiete Gesundheit, Bildung, Umwelt- und Ressourcenschutz, Demokratisierung und Menschenrechte.
    Weitere Infos unter http://www.weltwaerts.de

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.