Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #933
    Anonym
    Gast

    Hallo!

    Ich studiere Ergotherapie in Österreich und mache diesen Sommer meinen Abschluss. Danach würde ich gerne nach Südamerika – bevorzugt Buenos Aires in Argentinien – reisen und für einige Monate dort als Ergotherapeutin arbeiten.
    Da es sehr schwierig bis unmöglich ist, einen Job zu bekommen, bei dem man was verdient, suche ich nach Institutionen oder Projekten, wo ich für begrenzte Zeit mitarbeiten kann.
    Wenn mir jemand bei der Suche behilflich sein kann, oder sogar Institutionen kennt in Buenos Aires und Umgebung, wäre ich sehr dankbar über Tipps!! 🙂

    Liebe Grüße aus Innsbruck, Rosalia

    #934
    Anonym
    Gast

    Hallo Rosalia,

    viele schließen nach ihrem Studium einen Freiwilligendienst im Ausland an. Diese Jobs werden zwar nicht wie reguläre Stellen bezahlt, aber in der Regel sind Unterkunft und Verpflegung frei – teilweise wird zusätzlich ein „Taschengeld“ pro Monat gezahlt. In dieser Rubrik findest Du Freiwilligendienste in Südamerika:

    http://www.therapeuten-international.de/?m=jobben&t=projekte

    Argentinien ist auch dabei und vielleicht vermitteln auch „Nuestros Pequenos Hermanos“ nach Buenos Aires (die Dauer ist hier allerdings auf 12 Monate festgelegt). Viel Erfolg und lieben Gruß,
    Heiko

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.