Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #1040
    Anonym
    Gast

    Die Eliya Krankenstation, samt erstem Stock für einheimische Angestellte, wächst mehr und mehr! Herzlichen Dank nochmals an Children for a better world und die Globus Stiftung in Deutschland, sowie die ABS Computerfirma in England, die es ermöglichen!Besten Dank an den Lions Club in Kaiserslautern, mit ihrer hilfreichen Spende wird derzeit die Deckeninnenverkleidung im Eliya Kinderheim eingebaut, sowie ein Badezimmer für die Praktikanten an das Volontärzimmer angebaut! Das Eliya Kinderheim hat einen feuerfesten Safe gekauft, so können wichtige Dokumente, wie Geburtsurkunden, sicher verwahrt werden! Beim Sportfest der drei Kinderheime von Tangalle, am 13.07.2013, haben viele der Eliya Jungs sehr gut in den einzelnen Leichtathletik Disziplinen abgeschnitten! Wir sind stolz auf Euch! Leider hat das Gericht für Dilshan entschieden, dass er in ein anderes Kinderheim nach Hikkaduwa umziehen muss. So waren alle Eliya Familienmitglieder und Dilshan selbst sehr traurig, als er abgeholt wurde! Wir wünschen Dir für die Zukunft alles Gute! So sind es „nur noch“ 28 Eliya Jungs – aber sicher nicht lange, denn ein neues Mitglied ist schon angemeldet!Am 21.07.2013 hatte das Eliya Kinderheim nicht nur ein leckeres Mittagessen von einer einheimischen Familie gesponsert bekommen, es kam auch eine ganze Busladung voll Sozialarbeiter zu Besuch! 60 Einheimische aus „der Mitte des Landes“, Anaradapura und Polunarua, haben sich zusammen mit unserem stolzen Sozialamtchef aus Tangalle das Eliya Kinderheim angeschaut. Sie alle waren sehr begeistert! Zur Sicherheit der Kinder muss ein Schul-Tansportmittel für das Eliya Kinderheim angeschafft werden. Das zuständige Sozial-/Jugendamt macht es sehr dringend, da die Vorschriften streng sind. Vehikel jeder Art sind in Sri Lanka leider sehr teuer. So hoffen wir wieder einmal auf Eure und Ihre hilfreiche Spenden-Unterstützung! Besten Dank schon im Voraus! Auch bedanken wir uns sehr herzlich für alle schon angekommenen Spenden, Gelder die täglich für Strom, Wasser, Gas, Essen, Benzin für das Tuck-Tuck, Arztuntersuchungen, Medikamente, Schulhefte/-Bücher/-Taschen/-Schuhe, Stoff für Schuluniformen und Schlafanzüge, Kleidung, Zahnpasta, Waschpulver, Reparaturarbeiten, Glühbirnen, Wasserfilter-Ersatzteile, Gehälter und und und gebraucht werden!Beste Grüße aus Tangalle / Sri Lanka, von der Eliya Familie! http://www.eliya-kinderheim-srilanka.com

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.