Startseite Foren Forum Auslandsforum Deutschsprachiger Logopäde in Puerto de la Cruz (Teneriffa) gesucht

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #812
    Anonym
    Gast

    Therapeuten International ist auf der Suche nach einem deutschsprachigen Logopäden, der in der Umgebung von Puerto de la Cruz, Teneriffa (Spanien) tätig ist und über Erfahrungen in der Aphasie-Behandlung verfügt. Wir freuen uns über Tipps oder Empfehlungen – vielen Dank.

    Heiko Müller
    info@therapeuten-international.de

    #2338
    Anonym
    Gast

    Hallo,
    mein Name ist Martin Pinke, ich besitze eine gern besuchte logopädische Praxis in Göttingen und habe eine große Erfahrung in der Behandlung auch schwerster Aphasien.
    Im Ausland habe ich mich immer schon nach Arbeitsmöglichkeiten umgesehen, so auch in Mumbai, wo ich die erste logopädische Praxis entstehen lassen konnte.
    Durch meinen Praxissitz und meine Tochter bin ich momentan an Göttingen gebunden.
    Ich kann Ihnen aber das Angebot machen, zur Überbrückung Ihrer Situation Therapien via Skype mit dafür geeigneten Patienten durchzuführen, bzw. auch vor Ot beim Aufbau einer Praxis mitzuarbeiten.
    Sie können mich gerne auch über das Kontaktformular meiner Website, oder über martin.pinke@gmx.de kontaktieren.
    viele Grüße
    Martin Pinke

    #2347
    Anonym
    Gast

    Sehr geehrter Herr Müller
    ich habe Ihre Anzeige im Internet gesehen. Ich bin eine schweizer Logopädin und arbeite seit 2006 als deutschsprachige Logopädin auf Teneriffa.
    Ich habe 14 Jahre Erfahrung und arbeite inselweit (Hausbesuche) und habe in La Matanza meine eigene Praxis.

    Wenn Sie möchten, können wir uns gerne unterhalten.

    Mit freundlichen Grüssen,

    Denise Rapold

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.