• Dieses Thema hat 0 Antworten und 1 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 6 Jahre, 1 Monat von Anonym.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #2125
    Anonym
    Gast

    Bis zum 10. Januar 2017 können sich junge Menschen zwischen 21 und 30 Jahren für das ASA-Programm bewerben. Das entwicklungspolitische Lern- und Qualifizierungsprogramm bietet Erfahrungen im internationalen Kontext, ermöglicht Austausch über globale Zusammenhänge, und fördert Kompetenzen für Engagement in Deutschland und Europa.

    Das ASA-Programm versteht sich als Werkstatt Globalen Lernens für Menschen aus verschiedenen Studien- und Berufsrichtungen, die sich engagieren und etwas bewegen wollen. Neben Seminaren und Aktivitäten Globalen Lernens umfasst die Teilnahme ein mehrmonatiges Projektpraktikum in einem Land Afrikas, Asiens, Lateinamerikas oder Südosteuropas – und teils in Deutschland. Alumni des Programms vernetzen sich im ASA-Netzwerk und gestalten das Programm mit. Der Programmablauf zielt darauf ab, jungen Menschen aus Deutschland, Europa und dem Globalen Süden Handlungs- und Gestaltungskompetenzen zu vermitteln, damit sie langfristig und wirksam in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen Verantwortung für eine solidarische, gerechte und nachhaltige Entwicklung übernehmen können.

    Weitere Informationen rund um das ASA-Programm findet Ihr hier:
    http://www.asa-programm.de und auf Facebook unter https://www.facebook.com/asa.programm

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.