• 1
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Freiwilligendienst Farmstay und Farmarbeit

Freiwilligendienst Farmstay und Farmarbeit 13 Dez 2017 13:33 #2336

  • Heiko
  • Offline
  • Moderator
  • Beiträge: 202
  • Dank erhalten: 6
  • Karma: -38
World Wide Opportunities on Organic Farms (WWOOF) bietet Möglichkeiten in der ökologischen Landwirtschaft tätig zu werden und auf ökologischen Farmen mitzuarbeiten. Dadurch kann man neue Kontakte knüpfen, die ökologische Bewegung unterstützen und Erfahrungen im Öko-Land- und Gartenbau bzw. in der Farmwirtschaft sammeln.

Damit man auf ökologischen Farmen mitarbeiten kann, muss man sich auf der WWOOF-Webseite des jeweiligen Landes anmelden und einen Mitgliedsbeitrag bezahlen. Danach erhält man eine Liste mit allen Farmen des Landes, bei denen man sich zwecks Mitarbeit melden kann. In Australien z.B. ist man automatisch Mitglied von WWOOF Australia, wenn man das "WWOOF book" bestellt (das Adressbuch der Farmen), in Neuseeland muss man sich über die Webseite anmelden und erhält dann eine Adressliste.

Die Vereinbarungen über Einsatzort, Dauer und Tätigkeitsschwerpunkt auf einer Farm werden vom Freiwilligen und dem Farmbesitzer gemeinsam getroffen, die Kontaktaufnahme geht immer vom Freiwilligen aus.

Die WWOOF-Bewegung gibt es in vielen weiteren Ländern, Infos dazu gibt es unter www.wwoof.org
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: Heiko
Ladezeit der Seite: 0.101 Sekunden

Spenden & Helfen:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok