• 1
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Workcamp: Tansania, Bukoba (+Rückbegegnungen)

Workcamp: Tansania, Bukoba (+Rückbegegnungen) 23 Nov 2016 16:58 #2189

  • Kolping JGD
  • Offline
  • New Member
  • Beiträge: 3
  • Karma: -6
Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele in Tansania und Deutschland

Fernab des großen Nationalparks, direkt am Viktoriasee, liegt Bukoba im Nordwesten des Landes. Hier ist das Kolpingwerk aktiv, um den Menschen neue Zukunftsperspektiven zu eröffnen und damit ihren Lebensstandard zu verbessern. Wir werden im Kolpinghotel z. B. in der Küche mitarbeiten oder den Zimmerservice unterstützen. In der Schule können wir die Pädagogen während der Unterrichtseinheiten begleiten und im Kindergarten mit den Kindern spielen. Hier ist unsere Kreativität gefragt. Wir werden z. B. Workshops zu Nachhaltigkeits- Themen der Agenda 2030, wie z.B. Armut, Hunger, Ernährung, Bildung oder Konsum vorbereiten und gemeinsam durchführen.

Auf dem Land werden wir Bauern besuchen und gemeinsam mit ihnen Kaffee oder Ananas ernten, Bananenwein selbst herstellen und sie beim Pflanzen von Bäumen oder dem Wasserholen unterstützen. So kommen wir in einen intensiven Austausch mit der lokalen Bevölkerung und lernen ihre Lebens- und Arbeitsweise, das organic-farming, sowie die unterschiedlichsten Agrarprodukte Tansanias kennen. Auch die Wartung von kleineren Solaranlagen kann zu unseren Aufgaben zählen.

Zudem können wir die Musikgruppe KAKAU erleben, die mit ihrem traditionellen Tanz HIV/Aids Aufklärung betreibt. Durch die vielen verschiedenen Projekte werden wir die unterschiedlichsten Eindrücke vom Land gewinnen und Menschen aus allen Bereichen der Gesellschaft kennenlernen. Bei allen Arbeiten sollten wir darauf vorbereitet sein, uns mit „Händen und Füßen“ zu verständigen, da viele der Bewohner_innen der Region kein Englisch sprechen. Der Kiswahili-Unterricht, der bei Interesse angeboten wird, kann hier viele Türen öffnen.

Die letzte Woche steht der Gruppe zur Verfügung, um gemeinsam und auf eigene Kosten mehr von Tansania kennenzulernen, z. B. den Serengeti Nationalpark oder die Insel Sansibar.

Darüber hinaus ist eine 2-wöchige Rückbegegnung mit der tansanischen Partnergruppe im August 2018 in Deutschland geplant, die voraussichtlich in Kronberg bei Frankfurt, stattfinden wird. Hierfür fallen keine zusätzlichen Kosten an. Auch in der Zeit zwischen den beiden Begegnungen sollen die Kontakte zur Partnergruppe gepflegt werden. Wer Interesse an einem intensiven Austausch mit den Partnern und an Nachhaltigkeitsthemen hat, ist hier genau richtig.

Eingeschlossene Leistungen:
Linienflug ab/an Frankfurt nach/von Entebbe/Kampala (Uganda) oder Daressalam in der Economy Class, Transfer zum Projekt, Unterkunft und Verpflegung im Projekt, Projektleitung, Kranken-, Unfall und Haftpflichtversicherung. Workshop in Köln/Bonn (Unterkunft und Verpflegung)

Für TAN 7546: 14-tägige Rückbegegnung in Kronberg, Deutschland 2018, Unterbringung in Mehrbettzimmer, Verpflegung (beginnend mit dem Abendessen am Anreisetag und endend mit dem Frühstück am Abreisetag)., Programm mit Ausflügen, Projektleitung, Unfall- und Haftpflichtversicherung.

Termine
TAN 7547 18.02. – 18.03.17
TAN 7546 15.07. – 12.08.17 plus Rückbegegnung in Deutschland im August 2018

Teilnahmegebühr
17 - 26 Jahre: 1.690,- € (vorbehaltlich voller Bewilligung der KJP Mittel)
ab 27 Jahre: 2.140,- €

Mindestteilnehmendenzahl:8
bis 8 Wochen vor Reisebeginn

Teilnahmebedingungen
Teilnahme am Workshop Tansania, englische Sprachkenntnisse, mind. 17 Jahre am Abreisetag

Für TAN 7546: Teilnahme an einer zweiwöchigen Rückbegegnung in Kronberg, Deutschland/ August 2018

Workshops
TAN 7547 20.01. – 22.01.17
TAN 7546 16.06. – 18.06.17

Reisepapiere
gültiger Reisepass (muss bei Ankunft in Uganda / Tansania noch mindestens 6 Monate gültig sein), VISUM für Uganda und Tansania, Nachweis über eine gültige Gelbfieberimpfung, da die An- und ggf. Abreise durch Uganda erfolgt

Mehr Infos unter:
www.kolping-jgd.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Workcamps weltweit
Kolping Jugendgemeinschaftsdienste
----
Post- und Besuchsanschrift:
Kolping Jugendgemeinschaftsdienste
St.-Apern-Str. 32
50667 Köln

Telefon: +49 (0) 221 / 20 70 1 – 121
Fax: +49 (0) 221 / 20 70 1 – 129
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: Heiko
Ladezeit der Seite: 0.115 Sekunden

Spenden & Helfen:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok