Urlaubsplanung und Vorfreude macht glücklich

Foto: Silvia Gottwald

Urlaubsplanung und Vorfreude macht glücklich: Kann man Urlaubsvorfreude und das Glücksgefühl des Urlaubs wissenschaftlich messen? Ja – denn Forscher der Erasmus-Universität in Rotterdam und der NHTV Breda University of Applied Science haben dazu eine Studie veröffentlicht. Mehr als 1.500 Niederländer haben daran teilgenommen und die Ergebnisse der Studie liefern interessante Hinweise rund um das Thema Urlaub und Reisen. Menschen, die unmittelbar vor einem Urlaub stehen, sind messbar glücklicher als Nichturlauber. Sobald die Urlauber jedoch wieder an ihren Arbeitsplatz zurückgekehrt sind, lassen sich kaum mehr Unterschiede zwischen diesen beiden Gruppen feststellen. War der Urlaub jedoch besonders entspannend, kann in den ersten zwei Wochen nach dem Urlaub ein etwas stärker ausgeprägtes Glücksgefühl vorhanden sein.

Das Fazit der Studie: Das Glücksgefühl nach einer Reise hält meist nicht lange an, glücklich macht vor allem die Urlaubsvorfreude! Interessanterweise hat die Länge des Urlaubs keinen Einfluss auf das Glücksgefühl danach. Studienleiter Jeroen Mawijn rät deshalb, mehr Kurzurlaube über das Jahr verteilt zu unternehmen.

Artikel: Vacationers Happier, but Most not Happier After a Holiday, Jeroen Nawijn et al., erschienen in: Applied Research in Quality of Life, Springer Verlag Heidelberg, http://www.springerlink.com/content/233331654742r175/

Anzeige

Heiko Müller

Heiko Müller

Ich bin Redakteur, Reiseblogger und Gründer von People Abroad. Verreist du auch so gerne wie ich? Dann haben wir mindestens eine Gemeinsamkeit. Was ich am liebsten unterwegs mache? Mich auf neue Orte, Menschen und Kulturen einlassen. Laufen und biken. Fotografieren, schreiben und hier bloggen. Hinterlasse einen Kommentar oder kontaktiere mich unter info@people-abroad.de.
Heiko Müller

Ähnliche Beiträge:


Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.