Onbrink.de – Fasziniert von Down Under

people-abroad-christina-brink2

Nach dem Abi wurde es bei Christina Brink spannend: Mit 19 Jahren ging sie zum Studium nach Holland und mit 20 zum Praktikum nach Kanada. Mit 21 dann für die Bachelor-Arbeit nach Kambodscha, mit 22 für’s Master-Studium nach England. Beendet hat sie dies mit 23 in Spanien. Mehr über ihr weiteres Nomaden-Leben erfahrt ihr hier.

Du bist Weltenbummlerin, hast den Reiseblog Onbrink.de gegründet. Wie kam es dazu?

Es war ein Mix aus der Lust am Schreiben, der Freude meine Erlebnisse mit anderen zu teilen und der großen Herausforderung „Blogging“. Bloggen war für mich ein absolut neues Thema und es war und ist nach wie vor spannend, sich mehr und mehr in dieses Gebiet einzuarbeiten.

Worum geht es in deinem Reiseblog, was macht ihn aus deiner Sicht besonders?

In meinem Blog geht es ausschließlich um Australien, Down Under und Slow Travel. Ich nehme meine Leser mit ins authentische Australien. Kürzlich waren sie quasi „live“ dabei, als ein schlimmer Unfall auf meiner Farm passiert ist. Auch habe ich sie an meinem ersten Pferderennen im Outback teilhaben lassen. So etwas erlebt niemand, der nur die typischen Sehenswürdigkeiten abklappert…

Erzähle uns kurz über deine Auslandserfahrung, wo liegen deine Reiseschwerpunkte?

Ich habe Tourismusmanagement studiert und dementsprechend war ich bereits für’s Studium in vielen Ländern unterwegs. Mein Studium habe ich in den Niederlanden, England und in Spanien gemacht, und für ein Praxissemester war ich in Kanada. Meine Bachelorarbeit habe och dann in Kambodscha geschrieben. Danach habe ich Freunde in Venezuela und Nicaragua besucht und meine letzten Urlaube in Marokko und in Indonesien verbracht. Meine Reiseerlebnisse teile ich allerdings erst, seitdem ich in Australien bin. Somit dreht sich bisher alles um dieses faszinierende Land. Je nachdem wo ich demnächst meinen „Urlaub vom Urlaub“ (Indonesien oder Neuseeland) verleben werde, kommt vielleicht noch ein Land dazu. Der Reiseschwerpunkt wird aber weiterhin Australien sein.

Welches sind deine Lieblingsreiseziele und warum?
1. Australien
Die Tatsache, dass auf diesem riesigen Kontinent lediglich 22 Millionen Menschen leben, fasziniert mich nach wie vor. Überall leere Sandstrände, unendliche Weite und ganz viel Ruhe. Ein weiterer großer Pluspunkt dieses Landes sind seine Menschen. Die Mehrheit der Australier ist immer hilfsbereit und wahnsinnig freundlich.

people-abroad-christina-brink1

2. Kanada
7 Monate durfte ich in Vancouver an der Westküste verbringen. Die Menschen sind ähnlich wie in Australien: man schafft es kaum an einer Bushaltestelle zu warten, ohne von einem netten Kanadier angesprochen zu werden. Busfahrer steigen mit einem aus um sicherzustellen, dass man in den richtigen Anschlussbus steigt (als Berlinerin kaum vorstellbar). Die Natur ist ebenso atemberaubend wie in Australien und die Weite genauso unendlich.

3. Indonesien
Ich merke gerade, dass die Menschen eines Landes meine Wahrnehmung extrem beeinflussen. Wenn ich an Indonesien denke, sehe ich als erstes von Herzen lächelnde Gesichter vor mir… Durch die Übernahme einer Patenschaft des Schulkindes Ika auf Lombok durfte ich einige Indonesier näher kennenlernen. Ihre Herzlichkeit überwältigt mich einfach. Außerdem finde ich die Hunderte von Inseln, die zu Indonesien gehören, sehr spannend. Irgendwann möchte ich auch die weniger touristisch erschlossenen von ihnen bereisen.

Hast du einen Reisetipp für unsere Leser?

Oh ja: Lust auf einen einsamen Strand? Jeder, der von Cairns aus auf dem Weg zum Cape Tribulation ist, fährt an diesem Strand vorbei, aber die wenigsten halten. Auch wir haben ihn nur entdeckt, weil unser Nachbar in Townsville uns den Tipp gegeben hat: der Newell Beach bei Mossman. Picknick-Tische, Kokosnüsse, die den Strand herunter rollen, während man ein gutes Buch im Schatten der unzähligen Palmen liest. Beim Strandspaziergang kann man die schönen Anwesen der Australier bewundern und man gelangt direkt an einen Mangrovenwald. Hier konnten wir unsere Seele so richtig baumeln lassen.

people-abroad-christina-brink3

Infos zu Christina über ihre Reise nach Down Under und zu weiteren Reisezielen findet ihr auch bei Facebook und Instagram.

Übrigens: Reisepreise für Flüge und Unterkünfte könnt ihr hier vergleichen: People Abroad

Anzeige

Heiko Müller

Heiko Müller

Ich bin Redakteur, Reiseblogger und Gründer von People Abroad. Verreist du auch so gerne wie ich? Dann haben wir mindestens eine Gemeinsamkeit. Was ich am liebsten unterwegs mache? Mich auf neue Orte, Menschen und Kulturen einlassen. Laufen und biken. Fotografieren, schreiben und hier bloggen. Hinterlasse einen Kommentar oder kontaktiere mich unter info@people-abroad.de.
Heiko Müller

Letzte Artikel von Heiko Müller (Alle anzeigen)

Ähnliche Beiträge:


Schreibe eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.