Empfehlung: die Kreditkarte für unterwegs

Auch wenn viele eine EC-Karte mit auf ihre Reise nehmen, ist für die meisten Reisenden die erste Wahl doch eine Kreditkarte, um unterwegs Geld abzuheben und auch im Notfall schnell an Bargeld zu kommen. Bei Reisenden, Globetrottern, Reisebloggern und digitalen Nomaden ist die VISA Card der Deutschen Kreditbank (DKB) besonders beliebt. Warum eigentlich?

Die Kreditkarte ist kostenlos und es gibt keine jährlichen Gebühren. Verzinsung und Dispo-Zinsen sind im Vergleich zu anderen Banken sehr günstig und man kann die DKB-Karte bequem online beantragen. Auch das zur Kreditkarte dazugehörige Girokonto ist kostenlos.

Die Deutsche Kreditbank erhebt keine Gebühren, wenn man im Ausland Geld abhebt. Hinweis: die meisten ausländischen Banken berechnen allerdings eine zusätzliche Gebühr für Transaktionen. In EU-Ländern kann man aber mit der DKB-Karte gebührenfrei Geld abheben.

Aus den genannten Gründen empfehlen wir dir – wie auch viele andere Globetrotter und Reiseblogger – die VISA Card Kreditkarte der DKB für deine nächste Reise. Hier kannst du direkt dein DKB-Cash-Konto eröffnen und deine Karte beantragen.

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger

 

Verpasse keine Neuigkeiten zu deinem Lieblingsthema Reisen…

Unsere Fernweh-Galerie: